Womit fütter ich denn nun meine Muschel?

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo!

Ich habe am Steinhundermeer eine Muschel gefunden. Zuhause habe ich festgestellt, dass die Kleine noch putzmunter ist. Ich will sie jetzt natürlich nicht verhungern lassen. Womit kann ich sie denn "füttern". Ja klar, Muscheln fressen Algen, aber wo kriege ich die her? Ich habe die Muschel jetzt erstmal in abgekochtes Wasser gelegt. Da sie sich bewegt, scheint sie sich nicht allzu schlecht zu fühlen. Wir haben im Garten ein großen Regenfass wo auch grünes Schleimzeug drinschwimmt. Könnte das geeignete Nahrung sein?

Bitte bitte, brauche schnelle Hilfe. (ja das ist mein erstes Haustier... :D )

Mupfel
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Mupferl,

nimm es mir nicht übel, aber am besten bringst Du die Muschel dahin zurück, wo Du sie her hast. Muscheln ernähren sich davon, daß sie die Nahrung aus dem Wasser filtern. Bei abgekochtem Wasser ist dies aber nicht mehr möglich... sie ist also dabei, zu verhungern. Auf das "grüne Schleimzeug" stehen sie aber auch nicht besonders, füttern kannst Du sie damit also nicht.

Gruß
Harald
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hört sich dumm an, aber vielleicht doch nicht...

Lasse dir von da, wo sie herkommt, Wasser schicken. Darin ist ihr Futter, Plankton usw., enthalten.

Alternativen habe ich keine. :(
 
Oben Unten