Youtube Facebook Twitter

Algen entfernen ?

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von forestgump, 22. Apr. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. forestgump

    forestgump Mitglied

    Registriert seit:
    6. Apr. 2007
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    ?
    Hallo !

    Hatte, wie wohl die meisten in diesem Jahr die letzten Wochen mit Algen zu kämpfen.
    Mitlerweile hat sich die Algenblüte gelegt, bzw. ich habe sie "abgefischt."
    Wasser Glasklar ! :eek:)

    Allerdings haben sich in der Tiefzone ( etwa 1,20 m ) die vollbewachsen mit Wasserpest und ähnlichem ist, die "Reste" abgesetzt.

    Ziehe ich nun mit dem Kescher da durch, ziehe ich die Pflanzen die drin bleiben sollen, natürlich mit hoch ... :eek:(

    Wie bekomme ich die "abgestorbenen" Algen da raus ?
    Irgendwelche Mittelchen evtl. ?
    Oder lasse ich sie einfach drin ???

    Habe nur die Befürchtung, daß die Algenblüte dann im nächsten Jahr noch extremer ausfällt, da dadurch zuviel "Müll" im Teich bleibt.

    Oder täusche ich mich da ?

    Fressen meine 10 Rotfedern evtl. die Algen ? :eek:)

    Für Ratschläge wäre ich echt dankbar ... !
     
  2. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.319
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    693
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Algen entfernen ?

    Hallo und,

    Willkommen im Forum! :D

    Nur keine Panik vor etwas Dreck im Teich.... sollte nur nicht überhand nehmen. ;)

    Wegen der Fadenalgen würde ich mir eine neue! Toilettenbürste besorgen, diese an einem langen Stil befestigen und mit Drehbewegungen vorsichtig die Algen aufwickeln.
    Vielleicht funktioniert das schon.
     
  3. Kiki

    Kiki Mitglied

    Registriert seit:
    22. Okt. 2006
    Beiträge:
    200
    Galerie Fotos:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Teichvol. (l):
    6000 L
    AW: Algen entfernen ?

    Hallo !
    Das mit der "Klobürste" funktioniert einwandfrei, wahlweise kann man auch eine Flaschenbürste nehmen, damit kommt man dann besser an enge oder schlecht zugängliche Stellen ran.:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Apr. 2007
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden