Youtube Facebook Twitter

Aquamax Drehzahlsteller

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von velos, 30. Okt. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    Hallo zusammen,

    ich würde zum Winter hin die Drehzahl meiner Pumpe gerne etwas regeln und nur noch über Skimmer laufen lassen.
    welche Drehzahlsteller benutzt ihr so, und was darf das Teile kosten?

    Gruß
    Peter
     
  2. rainthanner

    rainthanner Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    1.915
    Galerie Fotos:
    17
    Zustimmungen:
    6
    Teichtiefe (cm):
    2,5m
    Teichvol. (l):
    55m³
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hallo Peter,

    von Drehzahlregler habe ich keine Ahnung, aber mein Tip:
    Kauf dir für den Winterbetrieb eine kleinere Pumpe.
    Zum Beispiel eine Seerose 5000l/h mit nachgemessenen 45Watt.



    Gruß Rainer
     
  3. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hallo Peter,

    Einen reinen Drehzahlsteller für die Aquamax gibt es passend von O..e

    InScenio FM 1

    über Funk fernbedienbarer Drehzahlsteller für alle Wechselstrom- Asynchronmotoren

    Nennspannung 230V/50Hz
    Leistungsbereich 40-400 Watt
    Reichweite Fernbedienung 25m.

    Preis musste googeln....nicht billig aber gut, so um die 60 Euronen

    (bitte nicht mit InScenio FM-Master 1 verwechseln das ist ein ganz anderes Teil !)

    Ich persönlkich benutze den InScenio FM-Master 3 eine erweiterte Möglichkeit des InScenio FM 1 und bin damit sehr zufrieden.
     
  4. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hallo Peter,

    also den FM1 oder 3 kann man ohne Bedenken empfehlen. (vom Preis mal abgesehen)

    Allerdings was Rainer schreibt hat was für sich!

    Ich persönlich, würde Dir auch zu einer kleineren Pumpe raten.

    Diese ist zwar im Anschaffungspreis etwas höher als der Drehzahlsteller,
    aber auf Dauer (Winterbetrieb) sparst Du eine Menge Strom.;)
     
  5. Uli

    Uli Mitglied

    Registriert seit:
    19. Sep. 2006
    Beiträge:
    324
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    8 m3
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    hallo,
    wird denn durch so einen drehzahlsteller,der verbrauch oder die wattzahl nicht verringert?
    gruß uli
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Okt. 2006
  6. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hey Thorsten,

    Durch den Drehzahlsteller spart man aber auch ne Menge Strom, er drosselt ja die Wattleistung der Pumpe.

    Bei meiner Atlantis 110 Bachlaufpumpe spare ich gegenüber der vollen Leistung so ungefähr 30% bei Minimalstellung.

    Wenn die Pumpe aber nur im Winterbetrieb laufen soll, würde eine Pumpe mit weniger Wattzahl natürlich kostengünstiger laufen.
    Den Drehzahlsteller finde ich eben beim betreiben meines Bachlaufes ideal, mal der Wasserfall in Strömen (mit viel Euronenvernichtung) und dann das kostengünstigere leise Plätschern im Hintergrund , eben je nach Lust und Laune.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Okt. 2006
  7. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hi Jochen,

    mein Post war eigentlich auch nur für den "Winterbetrieb" gedacht.

    Das durch den Drehzahlsteller Strom gespart wird ist klar, aber ich denke bei weitem nicht soviel wie bei einer schwächeren Pumpe.
    (wie Rainer z.B. vorgeschlagen hat-45 Watt sind unschlagbar)

    Das der Drehzalsteller super für einen Bachlauf ist, kann ich mir vorstellen, leider habe ich weder einen Bachlauf noch einen FM1 oder 3.:?

    Ich hänge den Winter über meine Aquamax 5000 in den Teich, gegenüber der 10000`er macht sich der Verbrauch schon bemerkbar.
     
  8. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hallo Thorsten,

    :oki .............................................................................................;)
     
  9. velos

    velos Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2006
    Beiträge:
    313
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,6m
    Teichvol. (l):
    15000 L
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Habe den Inscenio für 69,- gekäuft und heute mal angeschlossen.
    Das Teil ist ok, nur das Einstellen über die Fernbedienung finde ich nicht so einfach, da ich ja erst im Spaltsieb mit Verzögerung sehe wann sich was ändert.

    Gruß
    Peter
     
  10. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Aquamax Drehzahlsteller

    Hallo Peter,

    Die Erfahrung habe ich auch gemacht, das Wasser muß bei mir....

    von der gesteuerten Pumpe eben durch einen Schlauch, zum Spaltsieb durch den Pflanzfilter über den Wasserfall in den Teich...lange Strecke,

    aber mit ein wenig Feingefühl gelingt das...;) , ist halt kein mouseklick...:lol:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden