Youtube Facebook Twitter

Biotop Naturgarten - matter Film auf der Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Ilga, 9. März 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    241
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    522
    Beruf:
    Chemiker
    Rufname:
    Rüdiger
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo Ilga,

    Was mir grad noch aufgefallen ist. Du sprichst von recyceltem Kiess, wenn man Kiess für Aquarien odsr Teiche kauft, dann soll man den vor dem einbringen immer Waschen. Wer das mal gemacht hat, weiss das da immer so ein Film auf dem Wasser schwimmt. Ich kann dir aber nicht sagen, ob das Feinateil ist oder ob die irgentweche Oberflächen aktive Substanzen zum Kiess sortieren einsetzen. So ein Feinanteil killt dir aber schnell mal eine Pumpe.
    Und frag doch mal den Gärtner nach dem Konzept für den Teich. Ich glaube schon dass man den svhön machen kann, im Augenblick sieht es aber so aus, als ob da in einer halbfertigen Gartenanlage sich Wasser in einem Loch gesammelt hat. (Ich hoffe, du nimmst mir die direkte Art nicht übel).
    Soll das eine Art Gebirgsbach plätschern über Steine werden, oder ein bepflanzter Naturteich für Molche, Libellen etc. Für Fische sieht er zu flach aus, wie die anderen schon sagten.

    Eine erfolgreiche Diskussion wünscht

    Rüdiger
     
    PeBo und troll20 gefällt das.
  2. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Hallo Rüdiger

    Danke für deine Anregungen! Er hat bei der Konzeptbesprechung von einem kleinen Bach und Naturteich für Molche etc. gesprochen. Fische sind nicht geplant. Ich werde ihn auf jeden Fall auf die Qualität und Herkunft des Kies ansprechen.

    Und deine direkte Art ist auf jeden Fall ok, du drückst dich ja nicht beleidigend aus ;-)

    Ilga
     
    PeBo und troll20 gefällt das.
  3. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    So, unser Gartenbauer war da. Der Film auf der Oberfläche ist offenbar normal, da das biologische Gleichgewicht noch nicht stimmt. Die Unterwasserpflanzen wachsen und gedeihen jedoch plangemäss. Es sei keine Kahmhaut. Das Gefälle sei so auch in Ordnung ;).

    Das sandige Kies ist nicht zugeführt, sondern ist aus dem Aushub, also bestehendes Material, das seit über 60 Jahren dort liegt. Es ist bloss neu aufgeschichtet, muss sich also noch setzen und das freie Material dazwischen löst sich im Moment noch etwas raus. In 2-3 Jahren sollte die ganze Böschung dann richtig schön begrünt sein, die Weiden treiben, tun also auch was sie sollen :like

    Vielen Dank für Eure Inputs - ich konnte so unseren Gärtner ganz konkret mit all euren Anregungen und unseren Fragen konfrontieren und bin so super vorbereitet ins Gespräch gegangen.

    ilga
     
  4. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    579
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    758
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Ilga, gut lüften, dann kommt es von selbst. Gruß, Willi
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2021
    Chelmon1 gefällt das.
  5. Ilga

    Ilga Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2021
    Beiträge:
    6
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    8
    Teichfläche (m²):
    12
    Teichtiefe (cm):
    100
    Lüften... Wie macht man das...:nolike
     
  6. Chelmon1

    Chelmon1 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2015
    Beiträge:
    377
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    842
    Beruf:
    Rentner
    Rufname:
    Robert
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    8000
    Hallo Ilga,
    Hat sich sie Situation seit dem letzten Post gebessert? - Würde mich mal interessieren.

    Belüften geht am besten über die Bewegung der Oberfläche: Wellen. Also durch einen kleinen Wasserfall oder eine Pumpe, die die Oberfläche bewegt.
    Das bringt bei gleichem Energieaufwand mehr als etwa Sprudelsteine, die auch eingesetzt werden können.

    Ich halte das mit euerem Naturteich für eine sehr gute Sache.

    viele Grüße
     
    samorai gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden