Dringend Hilfe

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Ich habe vor ein paar Tagen schon mal geschrieben das meine koi einen weissen Belag haben, jetzt habe ich einen Chagoi aus dem Wasser geholt um in Salz zu Baden, da habe ich gesehen das dieser weiße Belag sich grossflächig ablöst,
ich und ein Bekannter von mir der auch schon mehrere Jahre Koi hat denken
das sich die kompl. Schleimhaut von dem Fisch ablöst.
Er hat eingefallene Augen Blutunterlaufene Flossen, Maul und Schuppenränder,
könnt Ihr mir Helfen was ich machen kann. Es eilt sehr.

Gruss Ralfi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Also wenn das so ernst ist gibts doch eigentilch nur eines: Ab zum Tierarzt!

Wenn Dir dieser Link da vielleicht weiterhilft:

Oder - sollte das Tier zu arg leiden ....... aber das mußt Du wissen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hallo Ralfi,

ich würde nun auch lieber den Tiearzt aufsuchen, b.z.w. kommen lassen.

Für Koi haben wir hier eine extra Rubrik, evtl hättest Du dort schneller Antwort bekommen.
Und Ralfi, füll mal Dein Album mit Bildern, das hilft oft, denn dann kann man sich auch mal einen Überblick über den Teich verschaffen.
;)
Gruß r.t.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ralfi! Immer wieder lese ich, daß "Eure" Kois so zutraulich werden, ihr mit ihnen sprecht und sie aus der Hand fressen; ja man kann sie sogar streicheln und sie sind ja so sensibel - eben wie viele andere Haustiere auch.

Und hier darf ich Dir sagen, wenn mein "Dicker" (ist ein Hundi) was hat, was ich mir nicht erklären kann, ja dann verdammt renn ich halt zum Arzt - also worauf wartest DU???????
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Toll,
habt Ihr mal auf die Uhr geschaut, der schläft bestimmt schon,
und ich denke nicht wenn ich anrufe und ein Fisch oder mehrere krank
sind der Arzt alles fallen laßt und zu mir kommt, und hinfahren möchte ich nicht weil das wahnsinnig strss für einen so kranken Koi ist.

für die Tierarztrechnungen die ich schon für meine lieben ausgegeben habe könnte ich mir alle koi neu kaufen, aber das will ich ja nicht,
ihr wisst ja warum.
Ich habe halt gedacht einer von eusch könnte mir schon mal vorab sagen was es sein kann, oder vieleicht hilfreiche Tips geben.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Der weisse Belag ist eine Schutzschleimhaut, die bei Verletzungen dick aufgetragen wird vom Fisch selber.
Also wenn das abgeht, ist es nicht so tragisch.
Er bildet eine neue Schicht.

Scheuern sich die Fische?
Wie verhalten sie sich?

Kauf dir morgen ein Breitbandmittel gegen Bakterien und zur Förderung der Wundheilung (Medifin von Tetra oder das teure FMG). Das ist eine Fertigmischung von Formalin und Malachitgrün.
Am Besten mach das mit dem ganzen Teich.
Das ist alles was du tun kannst , wenn du nicht zum Arzt willst.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Ralfi
Ohne lange zu fackeln würde ich dem Tier bei den von Dir geschilderten Krankheitsbild eine Breitband Antibiotikumspritze geben.Und dann einen
Spezialisten hinzuziehen
paul
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
hi danke für eure Hilfe, habe meinen Chagoi gestern nochmal in Salz gebadet,
und heute noch Abend nochmal rausgeholt aber ohne Salzbad nur im Netz gelassen, er sieht schon viel besser aus,
habe auch in einem anderen Forum gelesen das es Costia sein kann,
ich nun zu meinem Händler und Ihm alles nochmal erklärt,
dann zeigte er mir einen Fisch in Quarantäne der genauso ausgesehen
hat wie meiner auch ein Chagoi, er behandelte Ihn mit Omnipur und
er sagte mir das es schon viel besser geworden ist, und das sich Costia unter den Schuppen verstecken können und mann sie bei einem Abstrich fast gar nicht festellen kann.
Habe mir 2 Flaschen Omnipur mitgenommen und meine Teisch damit behandelt,
hofe das alles gut geht.
Werde eusch weiter berichten wenn Ihr wollt.

Gruss Ralfi
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Habe mit meinem Arzt heute morgen und heute Abend tel. ,
er sagte mir das es nicht die Schleimschicht die sich löst sein kann,
ondern nur eine Schutzschicht die der Fisch halt als Schutz aufbaut,
und ich sollte mal alles beobachten, weil es sich seit gestern erheblich verbessert hat, Da er bei der ersten Untersuchung 2 Kiemenwürmer bei nur 2 fischen festgestellt hat , und 2 meiner Fische offene Stellen haben die aber relativ gut heilen, und mein Händler mir dann noch sagte ich sollte mit Omnipur behandeln dann das wäre gut gegen Costia kiemenwürmer und Wunden habe ich halt auf Sie gehört.

Hoffentlich war´s richtig.

Ich will´s hoffen

Gruss ralfi
 
Oben Unten