Youtube Facebook Twitter

Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von ra_ll_ik, 25. Juni 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    Moin
    Am Samstag war ich bei meinem Bruder.
    Er hat nach seiner Teichgrundreinigung wieder total grünes Wasser. (Schwebealgen).
    Im Moment hat er ein UVC Licht mit 11 Watt und einer max. Druchflußmenge von 5000l/h in Betrieb. Das soll für 10m3 reichen.

    Für mich bedeutet wenn Schwebealgen nicht herausgefiltert werden, entweder Birne der Lampe unwirksam oder halt zu wenig Leistung.
    Die Birne hat noch keine 1000h auf dem Buckel, also denke ich, da ist zu wenig Leistung vorhanden.

    Wir standen da so zu diskutieren, als folgende Frage aufkam.
    Was ist besser:

    A)
    Ein UVC Gerät mit hoher Wattzahl, aber einer geringen Durchflußleitung wie z.B 36 Watt mit einer Durchflußmenge von 4500l/h
    oder
    B)
    ein UVC Gerät mit niederiger Wattzahl, aber dafür eine hohe Durchflußleistung wie z.B 18 Watt mit einer Durchflußmenge von 10000l/h


    Bei vielen Herstellern werden die Daten des maximalen Durchflußes leider nicht geliefert ist es also nicht so wichtig?

    Wie seht ihr das? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
    Welche Geräte könntet ihr empfehlen? (Kein O...e, sind einfach zu teuer)
     
  2. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Moin Ralf!

    Bei einer UV-Lampe rechnet man als Faustregel ja 2 Watt Leistung auf 1 m³.

    Vielleicht ist ja die UV Deines Bruders etwas unterdimensioniert. Ich würde sagen, lieber etwas mehr Watt als schnelleren Durchfluß.

    Schau mal auf dieser Seite, die Marke habe ich im Einsatz und bin damit sehr zufrieden. Nicht ganz billig, aber wirksam - und Ersatz-Leuchtstoffröhren findest Du hier auch.

    UV-Lampe
     
  3. Martina und Uwe

    Martina und Uwe Mitglied

    Registriert seit:
    8. Jan. 2007
    Beiträge:
    69
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1.40
    Teichvol. (l):
    50 und 20
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Guten Morgen Ralf,
    Antwort A ist richtig ich habe zwei UV Lampen im einsatz.Bei der 55 Watt Lampe legt der Hersteller eine maximale Durchflußmenge von 8000 Liter pro Stunde fest.bei der 12 Watt Lampe liegt die max.Durchfluß bei 4000 Liter pro Stunde.Der Wirkungsgrad ist bei geringerem Durchfluß viel höher.
    MfG Uwe
     
  4. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    31. Aug. 2005
    Beiträge:
    2.270
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    8000
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Hallo Ralf,

    Eine UV Lampe macht alles andere als Schwebealgen herauszufiltern,

    sie tötet sie ab, oder verbrennt oder verklumpt sie, oder wie man es auch nennen will, jedoch filtert sie wirklich nichts heraus, das alles bleibt im Teich und man sieht das später wieder als Fadenalge, jedoch das ist der Vorteil.... im glasklaren Wasser...:?

    effektiver denke ich arbeitet sie wenn sie mit einer höheren Wattzahl, langsamer (aber angepasst)durchflossen wird.

    Also Antwort........ A

    bitte nicht wieder eine Diskussion Für oder Wider UV anfangen...:wehe:
    es gibt Suchfunktion...;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2007
  5. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Hi Ralf,


    Jepp,

    Antwort A ist richtig!!!!


    Vergleiche es doch mal mit einem Gang durchs Feuer, was tut dir dann mehr an den Füßen weh???

    Rennen oder langsam gehen????
     
  6. ra_ll_ik

    ra_ll_ik Mitglied

    Registriert seit:
    20. Feb. 2007
    Beiträge:
    408
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    23765l
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Moin

    War nicht klar formuliert, ist schon klar das der nachfolgend geschaltete Filter die verklumpten Algen herausfiltert.
    Tut er´s nicht, stimmt was nicht, wie man es mal wieder sieht.


    wenn ich einmal langsam durchlaufe, tut´s weh,
    aber
    wenn ich mehrmals schnell durchlaufe, brennt´s am Ende genauso....:)

    oder?

    Irgendwie ist es am Ende immer das gleiche.
    Kleiner Durchfluß-----> brennt mehr Algen in weniger Wasser weg,
    Hoher Durchfluß-----> brennt weniger Algen bei höherem Durchfluß weg.

    Das Ergebnis sollte am Ende das Gleiche sein. Zumindest in der Theorie...tja und was die Praxis angeht, man wird sehen.
    Ich denke die Auswahl wird wohl auf das TMC mit 30 Watt gehen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2007
  7. Wado

    Wado Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    32
    Galerie Fotos:
    5
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    60m³
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    hallo

    ich habe seit 6 tagen eine uvc lampe mit 55watt laufen. bisher ist absulut nichts passiert. das Wasser ist immer noch trüb. wann sollte sich etwas tun?

    gruß
    klaus
     
  8. thaldor

    thaldor Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    25.000
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    hi,

    wie filterst du das wasser denn ? die abgestorbenen algen reste müssen natürlich auch aus dem system raus. uv licht lässt die algen nur absterben, der filter muss den rest machen und wenn dieser zu "grob" ist kann das wasser auch trüb bleiben. bei einer neuen uvc sollte sich aber nach etwa 2 wochen zumindest etwas in der trübung getan haben.

    mfg
     
  9. Wado

    Wado Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2007
    Beiträge:
    32
    Galerie Fotos:
    5
    Teichtiefe (cm):
    1,80
    Teichvol. (l):
    60m³
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    hallo

    jetzt hat sich etwas getan. es dauert etwas länger, weil zur zeit nur 1000l pro stunde durch den filter laufen. aber das wasser wird klarer.

    gruß
    klaus
     
  10. Seerose

    Seerose Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    45.000 l
    AW: Druchflußmengen UVC Geräte, ist mehr mehr?

    Hallo!

    Die Algen, die durch das UVC-Gerät gelangen, müssen sofort beim 1. Durchfluss abgetötet werden, sonst werden sie resistent und gewöhnen sich an das UV-Licht. Wenn sich Menschen langsam an die UV-Strahlung gewöhnen, bekommen sie dann auch nicht mehr so schnell einen Sonnenbrand.

    Also lieber eine ordentlich dimenionierte UV-Lampe mit einer Länge von ca. 80 cm oder mehr mit der richtigen Leistung wählen.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden