Druckfilter für Bachlauf

1686christine

Mitglied
Dabei seit
27. Dez. 2007
Beiträge
90
Ort
24340
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca 10000l
Besatz
Goldfische ca 15
Gründlinge jede Menge
Rotaugen 2
Koi-Karpfen 2

Manchmal 2 Border-Collies, aber nur kurzfristig (beim Toben ins Wasser
gehüpft)
Hallo

Habe ein Druckfilter-Set von Waterwerks aus dem Baumarkt ca 150,-€)

Ist überhaupt nichts schriftliches(Beschreibung) drin, nur
als Bilder.

Laut Bild schafft er max. 2600 Liter die Stunde .

Kann man den auch für einen Bachlauf benutzen, oder gibt es da extra Set`s?

(Nun ja, allzu Teuer sollte es natürlich nicht sein):kopfkratz

Gruß Christine
 

Koi-Uwe

Mitglied
Dabei seit
5. Juli 2007
Beiträge
5.395
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
38 m³
Besatz
Nur Koi
AW: Druckfilter für Bachlauf

Halo,
also wenn es nur ein wenig plätschern soll ist das wohl ausreichend. Wenn du aber richtig Wasser laufen lassen willst, reicht das wohl nicht aus.

Man muss aber schon wissen wie hoch der Bach liegt, wie Breit er ist usw.

Mein Bachlauf liegt z.B. ca. 60 cm über dem Wasserspiegel, dazu kommt dann noch die Ansaughöhe (im Sommer 1 Meter). Das muss die Pumpe ja erst einmal schaffen. Mit einer 6500 l/h Pumpe komme ich gerade so hin das es mir gefällt.
Gemessen hab ich da mal 4000 l/h die aus dem Bach laufen.
So hast du mal einen Richtwert.


Gruss
Uwe
 

1686christine

Mitglied
Dabei seit
27. Dez. 2007
Beiträge
90
Ort
24340
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca 10000l
Besatz
Goldfische ca 15
Gründlinge jede Menge
Rotaugen 2
Koi-Karpfen 2

Manchmal 2 Border-Collies, aber nur kurzfristig (beim Toben ins Wasser
gehüpft)
AW: Druckfilter für Bachlauf

Danke

Mein Bachlauf wird ca 1,20 breit und da ich hinter dem Teich gleich einen Schräghang habe wird er so ca 2 Meter in die Höhe gehen.

Ich versuch es einfach mal mit meinem Filter und wenn nicht, dann nicht..:kopfkratz

Dann kann ich mir hier bestimmt noch Tipps geben lassen, welche Pumpe
gut ist :oki

Gruß Christine
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.100
Ort
48268 Deutschland
Rufname
Olaf
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
Besatz
18 Koi
AW: Druckfilter für Bachlauf

Hi Christine,

ein 1,20 breiter Bachlauf mit 'ner 2600L/h Pumpe, bei 2m Höhenunterschied:staun1 :kopfkratz


Laut der Faustformel die ich kenne, sagt man, das die Pumpe so ca. 1000L/h pro 10cm Bachlaufbreite haben soll......:lala

Unser Bachlauf ist im Schnitt so ca. 30-40cm breit, wird mit einer O..e Aquamax 4000eco bei einem Höhenunterschied von so ca. 50cm betrieben.

Das klappt bei uns sehr gut:oki
 

1686christine

Mitglied
Dabei seit
27. Dez. 2007
Beiträge
90
Ort
24340
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
ca 10000l
Besatz
Goldfische ca 15
Gründlinge jede Menge
Rotaugen 2
Koi-Karpfen 2

Manchmal 2 Border-Collies, aber nur kurzfristig (beim Toben ins Wasser
gehüpft)
AW: Druckfilter für Bachlauf

Ooohhhh:lala


Nun, woran merkt man nur, dass ich ein absoluter Anfänger bin????:lala


Vielleicht sind 1,20 breite auch etwas zu breit, ich habe bis jetzt noch alles nicht
genau abgemessen, die Saison fängt ja erst bald an.
Mit den 2 Metern kommt das aber schon hin.

Na gut, ich denke, ich werde um eine vernünftige Pumpe irgendwann
nicht herumkommen:box

Bevor ich 10 Billigdinger kaufe und alle nicht so richtig sind, lieber gleich vernünftig:ach :wunder
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.777
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
35000
Besatz
Moderlieschen, mittlerweile sehr sehr viele, vielleicht 100 Stück oder mehr
AW: Druckfilter für Bachlauf

Servus Christine
Bevor ich 10 Billigdinger kaufe und alle nicht so richtig sind, lieber gleich vernünftig
:oki

Nur zum vor Augen führen.
PICT5927_Bachlauf.jpg 
Leider kann man nur einen ganz kleinen Ausschnitt vom Bachlauf sehen :(
Breite das Baches ca. 60cm, Tiefe des Wasserstandes 5cm, Pumpe Oase Aquamax 15000 (= 15000l pro Stunde), die Pumpe mußte einen Höhenunterschied von ca. 1m überwinden.

Wenn du also einen Bachlauf mit 1,2m breite und eine Höhe von 2m (Teichniveau > Quelle des Baches) brauchst eine Pumpe oder mehrere :kopfkratz die sicher mehr als das vierfache der Leistung, die damals meine gehabt hat.
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
Besatz
15 KOI
AW: Druckfilter für Bachlauf

hallo christine
wir lerne alle noch dazu, frag halt erst mal nach, da kannst du dir so machen € vielleicht sparen.:oki

@helmut
ist das deine katze auf dem bild?
wenn ja, nehme ihr bitte das halsband ab. meine hätte sich vor einem jahr fast
daran erhängt.
gruß
jürgen
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.777
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
35000
Besatz
Moderlieschen, mittlerweile sehr sehr viele, vielleicht 100 Stück oder mehr
AW: Druckfilter für Bachlauf

Servus Jürgen

Nein ist nicht unser Kater, daß ist Chilli, Nachbarskater der unseren Teich sehr gerne hatte.
PICT4732_Chilli.jpg 

Aber haben diese Halsbänder (Flohbänder) nicht eine "Sollbruchstelle".

Keine Angst, unsere beiden "Mädels" tragen keine Halsbänder, da nur Indoor.

@Christine:
Meine damalige Pumpe hatte einen Stromverbrauch von 250W die Stunde, die ist aber 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr gelaufen. Kannst dir ja jetzt den Stromverbrauch ausrechnen. Du mußt halt dann noch alles mal 4 rechnen.

Ich denke, den Bachlauf in den Dimensionen, ...... wird "schwierig".
 

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
Besatz
15 KOI
AW: Druckfilter für Bachlauf

hallo
ne helmut, meiner hätte es fast das leben gekostet.
der tierarzt hatte das auch bestätigt.
gruß
jürgen
 

Digicat

Mod-Team
Dabei seit
27. Okt. 2004
Beiträge
10.777
Ort
Niederösterreich; Grünbach am Schneeberg/2733
Rufname
Helmut
Teichfläche ()
75
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
35000
Besatz
Moderlieschen, mittlerweile sehr sehr viele, vielleicht 100 Stück oder mehr
AW: Druckfilter für Bachlauf

Na "Gott sei Dank" konntet ihr der Katze noch helfen :oki

PICT3940__Chilli.jpg  PICT4996_Chilli.JPG 
Noch zwei von dem "Süssen" Racker

@Christine: Entschuldige wenn wir hier etwas vom Thema abgeschweift sind :oops
 

Users who are viewing this thread

Oben Unten