ein Filter für zwei Teiche! ;)

Patric

Mitglied
Dabei seit
23. Feb. 2007
Beiträge
74
Ort
07***
Teichvol. (l)
3000 Liter
Hallo Teichler, ;)

Ich halte bzw. züchte Wasserschildkröten erfolgreich seit 3 oder 4 Jahren. Für diese Tiere habe ich 2 Teiche angelegt, die aufgrund des Besatzes sehr stark belastet werden. Um ein Umkippen des Wassers zu vermeiden, suche ich momentan nach einer günstigen "Filterlösung"! Beide Teiche fassen je 6000Liter und sie sind mit wenig bzw. gar keinen Pflanzen bepflanzt! Nun zu meinen Fragen:

Welches Volumen soll der Filter haben?

Wie stelle ich es am klügsten an, dass in beiden Teichen gleich viel "raußgesaugt" wird, wie später wieder hineingepumpt wird? :kopfkraz

Welche Extras brauche ich? UVC Filter?

Was für ein Filtertyp eignet sich am meisten? Kammerfilter?

Welches Filtermedium?

:oops ...ziemlich viele Fragen...:oops

Über Auskünfte würde ich mich sehr freuen! ;)

mfg,
Patric
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

hallo

...ziemlich viele Fragen...

stimmt:dream

pflanzen wären schon angebracht, aber wahrscheinlich werden die bei deinen törtels nicht alt, oder?;)

zu deinen fragen

Welches Volumen soll der Filter haben?

kommt auf die filter an, vor allem auf den vorfilter.

Welche Extras brauche ich? UVC Filter?
keine...erstmal einmal abwarten wie mit den filtern das wasser wird....
aufrüsten kannst du dann immer noch
Was für ein Filtertyp eignet sich am meisten? Kammerfilter?Welches Filtermedium?

kommt auch darauf an...baust du selber, oder kaufst du dir einen.

gruß
jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Jürgen-V

Mitglied
Dabei seit
27. Nov. 2006
Beiträge
1.666
Ort
97***
Teichtiefe (cm)
1,7m
Teichvol. (l)
15m3
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

hallo
meine frau hat gerade einen schreikrampf bekommen.:evil

wegen den turtles :lach2 :oops :oops :oops

sorry, ich hoffe iher konntet auch lachen, ich habe es mit dem schreiben halt nicht so.:traurig














das kommt aber auch daher, daß ich eine sekretärin habe und nicht viel schreiben muß.:zunge1

gruß
jürgen
 

WerWolf

Email prüfen!
Dabei seit
17. März 2008
Beiträge
26
Ort
21266
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
11,4
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

njaaa und so ^^

Also du könntest (wenn die Teiche auf gleichen Ebenen sind) mit Flanschen jewails ein Rohr vom 1. Teich und vom 2. Teich zu einer Pumpkammer verlegen. Von dort aus pumpst Du das Wasser durch deine Filter. Von dort aus kannst Du z.B. über Zugschieber die Wassermengen wieder gerecht aufteilen.
 

Olli.P

Mod-Team
Dabei seit
30. Apr. 2006
Beiträge
4.090
Ort
48268 Deutschland
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
180
Teichvol. (l)
30500
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

Hi,

WerWolf schrieb:
Also du könntest (wenn die Teiche auf gleichen Ebenen sind) mit Flanschen jewails ein Rohr vom 1. Teich und vom 2. Teich zu einer Pumpkammer verlegen. Von dort aus pumpst Du das Wasser durch deine Filter. Von dort aus kannst Du z.B. über Zugschieber die Wassermengen wieder gerecht aufteilen.

Na dann viel Spaß beim Aufteilen und Schieber regeln. Wer sagt denn das da aus jedem Teich immer gleichmäßig Wasser in die PK kommt:kopfkraz

Nee,

zwei getrennte Teiche = Zwei Filter

Das ist meine Meinug. Alles andere wäre mir zu unsicher.....:lala

Aba ich lasse mich gerne eines besseren belehren:oki
 

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

Hallo zusammen!

Ja, Olaf! Da hast Du schon recht. Ich möchte da nicht sitzen und die Schieber regulieren. Das währe mir zu Stressig.:( Und dann passiert es doch, über Nacht ist der eine Teich leer und der andere ist Übergelaufen.

LG Volker
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

Moin,

oder man läßt das Wasser von einem Teich in den zweiten und dann erst durch den Filter laufen.... also alles in Reihe geschalten.
War das jetzt verständlich? :kopfkraz

Ansonsten schließe ich mich Olaf an - dat wird auf Dauer nix.
 

Frettchenfreund

Gast
gesperrt
Dabei seit
5. März 2008
Beiträge
795
Ort
*****
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

Hallo Annett,

aber was ist, wenn dann aus irgend ein Grund ( z.B. Laub ) zwischen der Verbindung der Teiche kommt!?

Das ist das Problem doch wieder da! Der eine leer und der ander übervoll :lol

Volker

Menden ( Sauerland ) 9:34 Uhr 7,5 C° bewölkt
 
Zuletzt bearbeitet:

WerWolf

Email prüfen!
Dabei seit
17. März 2008
Beiträge
26
Ort
21266
Teichtiefe (cm)
1,20
Teichvol. (l)
11,4
AW: ein Filter für zwei Teiche! ;)

seh ich dann auch so, sicherlich ist es frimelarbeit, aber ich würde auch eher zu zwei Filter dendieren.

Unterm Strick wirst du auf den selben Preis kommen.
 
Oben