Youtube Facebook Twitter

Erbitte Hilfestellung bei Erstbepflanzung

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von keepout, 20. Aug. 2020.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    103
    Galerie Fotos:
    67
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Grüß euch!
    Ich bitte euch um etwas Hilfestellung bei der Erstbepflanzung unseres Teiches. Der Teich wird nächste Woche mit Naturagart Uferband und Premium Plus Folie bestückt. Ich habe Sumpfzone rundum (15m), und hinten eine Flachwasserzone und einen mittigen, kleinen Bereich mit 1,1m Tiefe. Sieh momentan so aus:

    Ich habe bei Naturagart angefragt, welches Startset ich bestellen soll und bekam zur Antwort, das Kiesteich 50 das empfehlenswerteste Set sei. Naturteich wäre eher für zusätzliche Feuchtzone. Ich frage mich, ob bei diesem Set Pflanzen für Flach und Sumpfzone dabei sind? Wie werden die geliefert? Haben die einen Wurzelballen?
    Eine weiter Frage: soll ich das Korbset dazubestellen (50 Körbe - 61€) oder direkt in Quarzsand einpfanzen?

    Habe ich etwas übersehen?
    lg Andreas
     
  2. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    140
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo Andreas,
    was in dem Set drin ist, sagt dir Naturagart am Telefon. Ein paar Sachen dürften auch im Onlineshop oder Katalog stehen. Ich war mit den NG Pflanzen sehr zufrieden. Die Planzen kommen recht unterschiedlich, tendenziell eher wurzelnakt. Körbe sind ein bisschen Geschmackssache, man kann damit Pflanzen, die sich stark ausbreiten ein bisschen einsperren, oder einzelne Pflanzen, die mehr Substrat brauchen helfen. Ansonsten musst du wissen, ob du bei deinem "sicher" klaren Teich auf eine Substratschicht, oder auf die Körbe schauen willst. Kiessteichset klingt jetzt eher nach Pflanzen, die nicht viel Substrat brauchen.

    Viele Grüße
    Rüdiger
     
  3. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    140
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo,
    Hab grad mal bei NG nachgeschaut, für den Kiessteich brauchst du die Körbe, wenn du mit Sand (am besten mit ein bisschen Lehm) arbeitest eigentlich nicht. Ich frag mich allerdings, ob auf den schmalen Stufen das Substrat legen bleibt. Wird da noch etwas gemacht?

    Gruss Rüdiger
     
  4. Whyatt

    Whyatt Mitglied

    Registriert seit:
    19. Feb. 2017
    Beiträge:
    129
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    5100
    Moin, ich würde Sand einbringen auf den Stufen die bepflanzt werden. Die Substratdicke würde ich mit 5 cm wählen. Dort hinein direkt die Pflanzen. Damit der Sand überwiegend dort bleibt kannst du neben dem empfohlenen von der Mitte weg schräg modrlierten Stufen auch noch mit einem Betonwulst untrr der Folie die Stufen abfangen. Dieser dient dann als Abrutschgrenze. Der Sand kann bis auf die Höhe des Wulst dahinter aufgefüllt werden und der Wulst fällt dadurch optisch nicht auf.
    Grüße
     
  5. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    103
    Galerie Fotos:
    67
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Danke für eure Antworten. Die Stufen sind nach hinten abfallend und mit einem Kragen vorne versehen, damit das Abrutschen verhindert wird.
     
    PeBo, DbSam, troll20 und 2 anderen gefällt das.
  6. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    103
    Galerie Fotos:
    67
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Nochmal ich: ich frage mich gerade, ob es Sinn macht, das Starterset gemeinsam mit Uferband und Folie zu bestellen? Ist es ratsam, gleich nach Befüllen einzupflanzen. Bin ich grundsätzlich Ende August eher zu spät?
    Lg Andreas
     
  7. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    5.863
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Ja ja ja. Bestellen rein werfen, füllen, Pflanzen bzw Samen setzen. Macht doch die Natur auch jetzt ......
     
  8. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    103
    Galerie Fotos:
    67
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Wunderbar, Pflanzen sind dazugestellt. Jetzt geht es gleich los.
    Heute war ich noch kurz beim Baumarkt wegen Sand. Da gibts verschiedenstes: Fugensand, Filtersan, Mauersan, Spielsand. Was nimmt man den am Besten zum Einpflanzen? Welche Korngröße in etwa?
    Lg Andreas
     
  9. RKurzhals

    RKurzhals Mod-Team

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    2.917
    Galerie Fotos:
    182
    Beruf:
    Alchimist
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14000
    Hallo Andreas,
    den billigsten. Der wird am nützlichsten sein, da dort ein wenig mehr Lehm drin ist (vermutlich Spielsand). Teichpflanzen benötigen zum Wachstum Nährstoffe, die sie nicht nur aus dem Wasser beziehen. Reiner Quarzsand (das sind wohl Deine drei ersten Vorschläge) hilft da eher nicht. Zum Abdecken von Teicherde oder Mutterboden ist das wiederum egal (wenn Du Dich traust, die Pflanzen darin einzusetzen ;)).
     
    Kolja und DbSam gefällt das.
  10. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.575
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Fugensand (kann behandelt sein) und Filtersand (ist viel zu sauber) würde ich ausschließen. Lieber Spielsand oder Verlegesand oder feinen Kies (nicht Kiesel!). Am besten was, mit ein bisschen Lehmanteil. In manchen Baummärkten ist der Spielsand Seesand. Der hat keinen Lehmanteil. Wenn er hübsch gelb ist, ist er richtig.
     
    Kolja und troll20 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden