Youtube Facebook Twitter

Firma "Söll" bekannt???

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Frank, 6. Sep. 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.461
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo an alle Teichfreunde,

    ich bin auf der Suche nach guten Wassertests. Dabei bin ich auf einen kleinen Koffer der Marke "Söll" gestoßen. Ist die Marke bekannt und gut oder habt ihr andere Sachen, die ihr mir empfehlen könnt. Imo benutze ich Teststreifen von Tetra. Die haben allerdings den Nachteil keine genauen Werte zu liefern.

    MfG
    Frank
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Frank,

    in der aktiven "Mess-Zeit" benutzte ich anfangs Tetra, Streifentests wie auch den Koffer mit den Tröpfchentests. Mittlerweile messe ich (wenn überhaupt) nur noch mit JBL ... sind meine Erfahrungswerte.

    Hatte irgendwo noch nen Link, wo das ganze mal wegen der Genauigkeit verglichen wurde :? ... find den Link aber nimma :cry:
     
  3. lars

    lars Mitglied

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    106
    Galerie Fotos:
    0
    hi...


    JBL damit bin ich auch sehr zufrieden !!!!!!!!!
    der von oase war auch nicht das wahre !

    habe mir wohl nur die test gekauft die ich auch brauche und nicht den großen koffer von JBL.......
     
  4. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.461
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo Jungteichbauer und lars,

    ich werde mal den Test von Söll testen :lol: :lol: :lol:

    Hab zwar keinen Vergleich zu JBL oder OASE, werde aber zu gegebender Zeit hier nochmal posten wie ich als Laie damit zurechtgekommen bin. :wink:

    Bis denne
    Frank
     
  5. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.461
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hallo nochmal,

    so, hab den Test mit Söll getestet. Koffer mit vielen Fläschchen, aber nur 3 Tests möglich. Außerdem stimmen die Farben von meinen Tests nicht mit denen im Buch beschriebenen überein. Folglich habe ich das Dingen sofort wieder zurückgebracht. (Hab ja fast nichts davon gebraucht :oops: )

    Da ihr ja so von JBL schwärmt, werde ich mir den jetzt mal bestellen.

    MfG
    Frank
     
  6. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.461
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi @ll,

    ich hab heute schon das Testset von JBL bekommen! :p Wahnsinnig schnell, hab ich vorgestern erst bestellt.

    Bin sehr zufrieden damit, im Vergleich mit SÖLL viel einfacher in der Handhabung und alles leicht abzulesende Ergebnisse (keine komplizierten Umrechnungstabellen), mit denen man auch was anfangen kann.

    Ja, und was soll ich sagen: Oh Schreck, Nitritgehalt immer noch viel zu hoch: 0,8 mg. Obwohl ich vor ca. 1 Woche schon ein Nitritsenkendes Mittel eingesetzt hab. Da ich ja nach meiner Säuberungsaktion fast keinen Schlamm mehr im Teich habe, werde ich mir jetzt mal von einem Bekannten Schlamm "ausborgen", um den Bakterienhaushalt wieder auf Fordermann zu bringen.

    Mein Fe Gehalt liegt übrigens auch unter 0,05 mg. Soll zwar nicht gefährlich sein, wirkt sich aber ungünstig auf das Pflanzenwachstum aus. Also auch da mal was ändern. Möchte jetzt bloß nicht mit zuviel "Chemie" im Wasser herumexperimentieren. Für eure Vorschläge bin ich euch jederzeit dankbar.

    MfG
    Frank
     
  7. imo-greif

    imo-greif Mitglied

    Registriert seit:
    24. Aug. 2004
    Beiträge:
    13
    Galerie Fotos:
    0
    was meinst du mit schlamm ausborgen
    gruss michael
     
  8. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.461
    Galerie Fotos:
    40
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    Hi imo-greif,

    na Grundschlamm ausm Nachbarsteich, von wegen einiger Mikroorganismen, und so. Mal sehen obs hilft...?

    MfG
    Frank
     
  9. imo-greif

    imo-greif Mitglied

    Registriert seit:
    24. Aug. 2004
    Beiträge:
    13
    Galerie Fotos:
    0
    hallo frank,
    die erste frage, hast du fische im teich?
    wenn ja scheidet dein gedankengang aus.
    zweitens wenn unbedingt aus einem fremden teich solltest du
    unbedingt vorher überprüfen wie es mit den wasserwerten
    aussieht bzw. mit parasieten, pilzen usw.
    wenn meine wasserwerte nicht stimmen würden, erstens filter reinigen
    zweitens teilwasserwechsel und drittens filter mittels neuen bakterien neu starten.
    gruss michael
     
  10. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.975
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    Hallo Frank,

    also ich wäre vorsichtig ...aus "fremden" Teichen was in meinem eigenen einzusetzten! Dieser "fremde" Teich hat eine eigene Fauna und muss nicht gut für deinen Teich sein. :wink:

    Wasserwechsel : 2/3 Wasser austauschen ... und abwarten.

    Starterbakterien dürften zum Saisonende wenig bringen da Sie 4-6 Wochen Anlaufzeit benötigen und diese ab einer Wassertemparatur von mind. 10 Grad anfangen sich zu entwickeln ... und die Zeit ist leider bald vorbei. :wink:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden