Fischnachwuchs

hbauer

Mitglied
Dabei seit
4. Apr. 2005
Beiträge
1
Ort
*****
Hallo, ich habe einen Teich von ca. 120 qm Grundfläche, tiefste Stelle ca. 1,30 m. An Fischbesatz habe ich am Anfang (vorletztes Jahr) 5 Golfische und 2 Kois eingesetzt. Jetzt mein Problem. Diese haben sich jetzt im vergangenen Jahr explosionsartig vermehrt. Ich habe zur Zeit noch keine Filiteranlage, d.h. der Teich ist ein reines Biotop. Was kann ich gegen den ungewollten Fischnachwuchs unternehmen ?????
Danke im voraus.
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hallo hbauer,

also, bei mir hat ein Sonnenbarsch sehr geholfen ! ... natürlich solltest Du in der Zeit wo er "jagt", so wenig wie möglich füttern.

Bei 120 qm Teichfläche ,wirds allerdings für den armen Kerl schon recht anstrengend :lol



P.S. Falls Du dir einen Sonnebarsch anschaffst...nur einen von der Sorte, sonst gibt es da auch wieder Nachwuchs. ;)
 

Marcelinho84

Mitglied
Dabei seit
24. Jan. 2007
Beiträge
21
Ort
97877
Teichvol. (l)
5000
AW: Fischnachwuchs

So ging es mir, ich habe zwei Sonnenbarsche in meinen Tecih gesetzt um den Nachwuchs in Grenzen zu halten, das Ende vom Lied war das ich Barschnachwuchs hatte :)
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
AW: Fischnachwuchs

...genau deswegen sollte man auch nur EINEN Sonnebarsch einsetzten.:lol;)
 

Marcelinho84

Mitglied
Dabei seit
24. Jan. 2007
Beiträge
21
Ort
97877
Teichvol. (l)
5000
AW: Fischnachwuchs

hehe, der Tipp kam leider ein bisschen spät, aber dass das auch ausgerechnet ein Männchen und ein Weibchen sein mussten, aber jetzt schauen wir mal ob die Brut durch kommt, wenn ja habe ich schon ein paar Interessenten an die ich die Jungen abgeben kann...
 
Oben