Youtube Facebook Twitter

Hallöle, ich bin die Neue

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Christine, 17. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.575
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    Hallo,

    auch wenn ich schon seit einigen Wochen hier mitlese und auch schon den einen oder anderen Kommentar abgegeben habe, möchte ich mich heute einmal kurz vorstellen.

    Ich heiße Christine und wohne in Lübeck. Vor einigen Jahren hat bei mir alles mit einer alten Zinkwanne, Dauerregen und einem Rückenschwimmer angefangen.

    Inzwischen bin ich glückliche Kleinteichbesitzerin (gesamt so ca. 1000 l und einige Minis). Ich freue mich aufs (kennen)lernen und kommunizieren mit vielen Gleichgesinnten.

    Liebe Grüße
    Blumenelse

    PS: Bevor jemand Spionage wittert: Ich bin seit einigen Wochen auch Mitglied in einem anderen Teichforum, wo ich ebenfalls viele sehr hilfsbereite und nette Teichbesitzer "getroffen" habe. Ich hoffe, damit hat niemand ein Problem. Wenn ja, bitte eine PN.
     
  2. Silke

    Silke Mitglied

    Registriert seit:
    27. Sep. 2004
    Beiträge:
    539
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,3
    Teichvol. (l):
    1+30 m3
    AW: Hallöle, ich bin die Neue

    Hallo und herzlich willkommen bei uns!

    Wir sind gespannt auf Bilder von deinen Teichlein..

    Schöne Grüße aus Flensburg!
     
  3. Dodi

    Dodi Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    3.790
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    1,70
    Teichvol. (l):
    31.000
    AW: Hallöle, ich bin die Neue

    Hallo Christine!

    HERZLICH WILLKOMMEN bei uns im Hobby-Gartenteich-Forum! Schön, daß Du zu uns gefunden hast!:cool:

    Wieso Spionage? Ich denke, daran wird keiner hier Anstoß nehmen, wenn Du in einem anderen Forum auch aktiv bist.:oki

    Bilder her, Bilder her!;) Hier findest du die Anleitung dazu.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Freude mit Deinem Teich und natürlich auch hier bei uns im Forum!
     
  4. Fleischmütze

    Fleischmütze Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2007
    Beiträge:
    14
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.1100
    AW: Hallöle, ich bin die Neue

    Sind wir nicht alle im Prinzip zu Spionagezwecken hier? Naja ich meine, weil wir immer die Bilder der anderen Teichbesitzer anschauen um eventuell Ideen und Rat zu bekommen?

    Auch von mir ein herzliches Willkommen auch wenn ich selbst noch nicht so lange dabei bin.

    Hab auch nur ca.1000 Liter, gerade mit der Umgestaltung fertig geworden und schon zu klein! :lala:
     
  5. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.575
    Galerie Fotos:
    189
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Hallöle, ich bin die Neue

    Danke fürs freundliche Willkommen. Dann will doch mal mein Teichlein zeigen:

    So sa es 2004 aus, als es gerade ein paar Wochen fertig war. Ein Fertigbecken mit ca. 600 l, daran hängend ein Nichtschwimmerbecken mit ca. 40 l mit ein paar Sumpfplanzen und ein kleiner Bachlauf aus Folie.
    Hallöle, ich bin die Neue_67204_teich3k.jpg_jpg

    Da der Bachlauf aus Folie leider nicht in Ordnung war, habe ich ihn dann 2005 durch Fertigschalen von Heissner ersetzt. Eine krasse Fehlentscheidung.

    2006 ausnahmsweise nur an den Minis gebastelt.

    Vor ein paar Wochen dann endlich die Teichschalen verscherbelt und angefangen zu graben - eigentlich wollte ich noch einmal einen Folienbachlauf anlegen - diesmal aber richtig. Aber leider hatte ich beim Buddeln mein Navi vergessen und so wurde es ein kleiner Folienteich. Jetzt komme ich auf ca. 1000 l. Und habe keinen Bachlauf mehr. Auf dem Foto sieht man eine Ecke des neuen Teils, da ist er aber noch nicht fertig.

    Hallöle, ich bin die Neue_67204_teich.jpg_jpg

    Hallöle, ich bin die Neue_67204_teich2.jpg_jpg

    Neue Fotos kann ich erst machen, wenn das Netz weg ist, dass wir jedes Jahr aufspannen müssen, damit nicht so viele Kreken in den Tümpel fallen. Die Schnecken lieben das Zeug zwar, aber ich glaube zuviele sind auf Dauer nicht so gut fürs Wasser. Außerdem kochen wir lieber Marmelade und Gelee davon.

    Die Zinkwanne, mit der alles anfing, ist inzwischen ein Moorbeet mit ein paar Sarracenien, Sonnentau und Wollgras. Wobei ich mich von letzterem trennen werde, wenn ich Zeit habe.

    Dann habe ich noch einen Plätscherbrunnen aus Maurerbütten und einem ehemaligen Bambuswasserspiel. Aber das ist ein neues Thema und da muss ich erst Fotos suchen.

    Erst einmal liebe Grüße

    Christine
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden