Youtube Facebook Twitter

Hilffffe ich ersticke in Algen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Chrisinger, 19. Juli 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    Hallo ihr Lieben,:beeten:

    Habe vor ca.1 Monat beschlossen mir einen Teich zu Bauen.Nach 1 wöchiger schuffterei,und einen Mega Sonnenbrand war mein "Schatz" (4m mal 5m 1,20cm tief)fertig für das erste Wasser.

    Ca.1 Woche später bemerkte ich wie der Teich trüber und trüber wurde,hatte zur der zeit eine kleine Filterpumpe drin (2000l/h),die dann auch sehr schnell ihren geist auf gab und ich sie komplet reinigen musste wegen den Algen.

    Ging dann in einen Baumarkt und Lies mir ein Filterfass Tetra Pond 4000 aufreden und kaufte mir noch eine Grdena-pumpe die ca 2300l/h bewegt.Und sollte Algo-ren benutzen.Ich gab laut beschreibeung die Menge Algenvernichter rein (pumpe war aus)und wartete ab.2std danach Schwamm eine dichflüssige grüne masse auf meinem Teich die ich mit einem Eimer abschöpfte.Wasser war danach klar und ich setzte meinen ersten Koi rein.

    Am nächsten Tag aber war wieder alles grün :(

    Ich entschloss mich meinen Teich komplet zu leeren,ihn zu reinigen und neu zu befüllen.:(

    Ging dann auch 1 woche wieder gut,und dann eines Morgens wieder diese "grüne Brühe"

    Habe mich dann im internet erkundigt und mir einen UVC 11 watt Algenklärer zu kaufen,schloss ihn dann auch direkt an meinen Teich an und siehe da 2 Tage später war mein Teichwasser nicht mehr grün,sondern nur noch der rand und der Boden des Teiches.Konnte aber mit diesem Ergebniss leben.

    Fand das so toll mit meinem Teich das ich mir noch einen In der selben grösse in meinen Garten gebaut habe und ihn seit dem als "Schwimm" eher wohl Planschteich nutze.

    Jetzt das komische in diesem Becken hatte ich nie probleme mit Algen,obwohl er den ganzen Tag in der Sonne steht.Mittlerweile Chlore ich ihn auch,wegen meinen Kinder.(Keine Fische oder Pflanzen drin)


    Nun wieder zum eigentlichen Thema,

    wie immer war der erfolg von kurzer dauer,habe wenig später wieder alles voller Algen.HAbe mich dann wieder Schlau gemacht,mit dem ergebnis das
    ich jetzt ein 6000l Pumpe in meinem teich habe die das wasser umwälst,weil mir gesagt wurde das zu wenig bewegung in meinem Teich sei.:kopfkraz

    naja gut.....

    Aber leider:evil: nach einer erneuten Investition von über 180 Euro ist das ergebniss zum :heul

    Habe auch angst um meine Fische sind mittlerweile 12 stück Kois und Goldis.

    So iur lieben Hoffe ihr könnt mir helfen?!

    Das Habe ich im Teich:
    -Tera pond Filterfass 4000
    -Laguna UV-Teichklärer Powerclear
    -Sera Pond Teichpumpe PP 6000l/h
    -Grdenapumpe 2400l/h
     
  2. thias

    thias Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    387
    Galerie Fotos:
    3
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    85000
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Hallo ...¿ (Ironie),

    auch wenn ich von Kois null Ahnung habe, kann ich mit Bestimmteheit sagen, dass bei dir vieles schief gelaufen ist... :kopfkraz

    Also erst mal herzlich willkommen hier.
    Das Forum hättest du vor einem Monat schon durchstöbern sollen, denn dann wäre dir aufgefallen, dass du leider einiges falsch machst.

    Nur mal so auf die schnelle:

    Der Teich
    ...ist zu klein für den Fischbesatz
    ...kann zur Lebensgefahr für deine Fische werden, er muss sich erst stabilisieren (Nitritpeak- Gift für Fische)
    ... braucht Monate und länger um sich zu stabilisieren
    ... braucht keine "Umwälzung" um klar zu werden, sondern die Nährstoffe müssen entfernt werden und das geht sinnvoller Weise nur mit Pflanzen
    ... produziert nach einer Neubefüllung immer eine Algenblüte, auch im Trinkwasser sind viele Nährstoffe
    ... "denkt" nicht in Stunden oder Tagen, sondern in Wochen, Monaten... man braucht also viel Geduld, jeder Eingriff mit Chemie verhindert wieder ein Gleichgewicht
    .........

    Also durchstöbere intensiv das Forum und die Fachbeiträge
    und dein Teich wird wirklich ein Schatz werden :oki
     
  3. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Hallo

    Wenn ich das so lese könnte ich …:heul

    trotzdem auch von mir ein Herzliches Willkommen

    Eine Algenblüte ist wie schon gesagt wurde völlig normal in einem neuangelegten Teich.
    Es brauch Wochen bis sich ein gewisses Gleichgewicht bildet.
    Und Jahre bis es stabil ist.
    Algenblüten wirst du noch öfters bekommen.


    Deine Fische schweben im moment so oder so in großer Gefahr einmal von Wasserwechsel (Nitritpeak) dann vom Überbesatz (ideal für Krankheiten/Parasiten) und durch einen viel zu kleinen Filter.

    Deine UVC verhindert im Moment, das sich überhaupt Bakterien im Filter ansiedeln können da sie alles vorher grillt.
    Diese Bakterien sind wichtig um Schadstoffe abzubauen.
    Außerdem wird der Teich viel zu stark umgewälzt durch deine Pumpen.
    Hast du denn mal bei deinen ganzen Aktionen und Experimenten wenigstens die Wasserwerte im Auge behalten?
    Immerhin hast du schon Fische im Teich und das auch noch viel zu früh, lange machen die das nicht mit.

    Bitte lese dich so schnell wie möglich ein bisschen schlau hier im Forum und rette deine Fische.


    Gruß Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007
  4. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Danke ihr lieben,

    also......hab wohl viel falsch gemacht:heul


    ich habe einen Wassertest den ich jede woche durchführe.
    Ist laut test nichts zu bemängeln.Habe auch schon mal im Geschäft mein wasser testen lassen um fehler auszuschliessen.War aber auch nichts.

    Achso habe ich ganz vergessen ich habe See-rosen,und einege andere Pflanzen im Teich.Leider aber zu wenig denke ich.

    Zu den Fischen (5 KOIS 10-20cm,7 GOLDIS 5-10cm max),warum ist der Teich zu klein?Welche grösse sollte er haben,fragte beim kauf der Fische ob die grösse reichen würde!


    DANKE EUCH:oki
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2007
  5. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    hallo chris(inger)?

    willkommen im forum :D

    dass sie dir im geschäft erzählen: passt schon.....ist ja klar!
    die wollen auch nur, dass die kasse klingelt ;)

    und wenn das wasser dann schlecht wird, können sie dir diverse mittelchen verkaufen, wenn fische verenden, neue, usw......:roll:


    als faustregel gilt wohl: auf 1000 l 1 koi!!! die wachsen ja noch und das recht flott, von den kräftigen ausscheidungen gar nicht zu sprechen!
    und dann natürlich ohne goldis, also bei deiner teichgröße max. die fünf kois!

    wie wäre es denn eigentlich mit einem foto von deinem teich?

    wobei ich nicht neugierig bin! :neinnein




    :nase:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007
  6. Ulumulu

    Ulumulu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    536
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.9000 L
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Hallo nochmal

    Für Kois generell ist dein Teich auf Dauer zu klein.
    Das erste Jahr geht’s vielleicht noch gut aber die wachsen schnell.
    Die werden innerhalb weniger Jahre bis zu 60cm oder mehr groß

    Als Faustregel gilt pro 30 cm oder 1KG Fisch 1000 Liter Wasser.
    Also pro Koi wären 2000 Liter Wasser schon angebrachter damit er auch ein bisschen Schwimmen kann.
    Je mehr Wasser pro Fisch um so besser.

    Bei den 7 Goldfischen wird es nicht lange bleiben da sie sich wie die Karnickel vermehren.

    Ja der Händler will wie Katja schon sagte auch seine Brötchen verdienen und leider gibt es nur sehr wenige die einen in sachen Fischbesatz ehrlich beraten.
    Meistens kommen dann so Sachen wie „Die Fische passen sich der Teichgröße an usw.“ was aber völliger Unsinn ist.

    Bilder vom Teich wären immer super:oki

    Gruß Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007
  7. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Hilffffe ich ersticke in Algen_67412_comp_SANY0003.jpg_jpg


    Anderen Kommen bald nach
    :oki

    ZU Ulumulu
    „Die Fische passen sich der Teichgröße an usw.“ 100% war das der satz beim Kauf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juli 2007
  8. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    hallo chris(inger)

    viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel zu wenig pflanzen!!!!!

    ansonsten gefällt er mir gut!


    jetzt musst du nur schauen, dass du deinem händler die fische wieder bringen kannst, viele pflanzen setzt, dann kann das richtig schön werden :jaja

    und du würdest die verbleibenden fische auch sehen!!! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2007
  9. Armin501

    Armin501 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Nov. 2005
    Beiträge:
    203
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    60 000
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Hallo, was würde ich machen?

    Einen Kartoffelsack mit Gerstenstroh füllen und in deinen Teich versenken.
    Und dann abwarten..................

    Gruß Armin
     
  10. Chrisinger

    Chrisinger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    461
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    220
    AW: Hilffffe ich ersticke in Algen

    Ist das dein ernst?????:shock:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden