Youtube Facebook Twitter

Ist das Ichthyo? Weisspünktchen?

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Sanny219, 6. Sep. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Da habt ihr wohl leider Recht. :(

    Ich habe heute versucht den Koi zu fangen, aber Fehlanzeige. Außer Stress und Chaos im Teich keine Chance ... ich besorge gleich einen 2. Kescher, dann sollte es klappen.

    Gestern habe ich ein Video zum Abstrich machen angesehen. Muss man den Fisch wirklich dafür betäuben, oder nur für einen Kiemenabstrich? Falls ja, womit denn? Habt Ihr da Erfahrungen?

    Ein Mikroskop usw haben wir zu Hause.
     
  2. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Zum Abstrich selbst braucht man wenn man etwas Geschickt ist den koi nicht betäuben
    Mach den Abstrich von den Seiten und der Unterseite.
    Wenn du noch nie einen Abstrich gemacht hast wird es schwierig etwas zu finden denn du weißt nicht nach was du suchst
    Spreche da aus Erfahrung.
    Besser wäre es wenn jemand dabei ist der sich ds auskennt
     
    Sanny219 und troll20 gefällt das.
  3. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Wie sieht es aus.
    Schon weiter gekommen?
     
  4. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Also jetzt bekomme ich wahrscheinlich Schimpfe, aber einer meiner schwarzen Koi (den konnte ich fangen) hat auch weiße Pünktchen gehabt und auch auf dem Auge. Das war dann für mich sehr eindeutig Ichtyo. Habe also dieses Produkt aus dem grünen Kanister Mittwoch angewendet und heute sieht die Welt für ALLE Fische wieder etwas besser aus. Tatsächlich hatte ich meine Zweifel ob es bei dem großen auf dem Foto Ichtyo war , da wie oben erwähnt auch mir die Pünktchen groß erschienen, aber sie gehen weg und auch diesem Fisch geht es eindeutig besser.

    Also dann werde ich noch eine 2. Behandlung machen und hoffe, dass so alle sicher über den Winter kommen.

    Wann würdet ihr bei diesen Temperaturen die 2. Behandlung machen?

    Auf der Verpackung steht nach einer Woche Teilwasserwechsel, filtern und neu dosieren.

    Das habe ich aber auch schon anders gelesen. Habt Ihr da auch Erfahrungen?

    Danke Euch allen!
     
  5. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.405
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo!
    So schnell wie möglich.
    Die Koi haben zwar eine gewisse selbst Abwehr, fahren aber ihr Immunsystem runter mit den fallenden Temperaturen.
    Die hohen Temperaturen spielen dir dabei in die Hände.
     
    koiteich1 gefällt das.
  6. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Verstehe ich das richtig,
    Ich habe am Mittwoch 750 ml auf 15 m3 dosiert und verpasse denen heute noch einmal so eine Dröhnung?
     
    samorai gefällt das.
  7. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Ich muss nicht sagen, dass es mich etwas misstrauisch macht, dass Du Katzen und nicht Koi im Profilbild hast...
     
    Opa Graskop gefällt das.
  8. koiteich1

    koiteich1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2012
    Beiträge:
    747
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    22
    Teichtiefe (cm):
    210
    Teichvol. (l):
    36000
    Gerade nochmals nach dem Wetterfrosch geschaut.
    Da die Temperaturen die ganze nächste Woche noch so bleiben würde ich am Mittwoch Teilwasserwechsel machen und nachdosieren.

    Ich weiß nicht was du für ein Mittel hast aber normal reicht eine Behandlung aus.
    Zb. FMC soll min 5 Tage im Teich sein.
    Egal welches Mittel du hast der Filter muss durchlaufen die UVC aus sein und es soll nicht gefüttert werden.
    Filter deswegen laufen lassen da ichthyo Freischwärmer sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Sep. 2020
    Sanny219 gefällt das.
  9. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.110
    Galerie Fotos:
    27
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    :kopfkratz
    Erste Behandlung ist doch schon am arbeiten.
    Zweite je nach Temperatur ca. 5 - 10 Tage.
    Da bei den niedrigen Wassertemperaturen die Entwicklung langsam geht würde ich die zweite nach 7 Tagen machen und eine weitere nach nochmals 7 Tagen.
    Und vor der zweiten bzw. dritten Wasserwechsel nicht vergessen.
     
    Chelmon1 und Sanny219 gefällt das.
  10. Sanny219

    Sanny219 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2019
    Beiträge:
    91
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    180
    Ok, so wird es gemacht. Mittwoch Teilwasserwechsel und 2. Dosierung. Filter Läuft UV-Lampe ist aus.

    Kann mir wer sagen, warum die Fische nicht gefüttert werden sollen?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden