Kleiner Teich auf zwei Ebenen (großen Oben, klein Unten)

wander-falke

Mitglied
Dabei seit
30. Juli 2007
Beiträge
617
Ort
Deutschland 67149
Teichfläche ()
45
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
30000
@troll20
genau, Rückschlagventil ist in diesem Fall( Schlauch an der tiefsten Stelle im Oberteich ) unverzichtbar.

Wobei ich jetzt nur hoffe, dass der Mulm auch wirklich den Weg zum Skimmer findet, oder ob es nur eine Sediment-trübe Suppe bleibt die eine saubere Oberfläche hat wenn der Schlauch an der tiefsten Stelle enden würde.
Andernfalls dann einen Wasserspiel (Quellstein ) im Oberteich. Der saugt dann deinen Teich nicht leer im Falle eines Falles.

@samorai

Rigole hört sich schon mal gut an. Kannte ich in dieser professionellen Lösung auch noch nicht. Ich hab einen Kieseimer eingegraben.

@reinie

Hast du denn genügend Freifläche für die Rigole? Kannst du die evtl unter die Terrasse bauen?, oder hast du da zu wenig Platz. Grenzt deine untere Terrasse ans Haus?
Oder liegt vielleicht ein Abflussrohr in der Nähe das du als Ablauf nutzen kannst?
Kann die Rigole unter der oberen Terrasse gebaut werden ?

Wenn eine Rigole nur mit großem Aufwand möglich und kein Abflussrohr in der Nähe ist, komme ich uch zum Wasserspiel von @troll20 im Oberteich zurück. Bau die Rigole, Vllt etwas abgewandelt, an die Stelle vom Unterteich und nutze diese dann als Überlauf des Oberteich. Die Pumpe liegt im Oberteich und fördert das Wasser in das Wasserspiel.

So vielleicht...:lala5

Bei der Teichgröße und möglichen Pflanzen würde ich sogar auf den Skimmer verzichten. Wenn es regnet und der Teich überläuft ist die Oberfläche eh wieder sauber. :zufrieden2
Und ein Kieseimer als Rigole sollte das bischen Regen allemal schaffen.
Wo läuft denn das Wasser hin wenn es jetzt regnet?
 
Zuletzt bearbeitet:

reinie

Mitglied
Dabei seit
28. Feb. 2016
Beiträge
12
Ort
Paderborn
Über das Wasserspiel im Oberteich werde ich einmal nachdenken. Da fällt mir schon etwas ein. Denke ich.

Die Idee mit der Ringole finde ich gut. Sollte Umsetzbar sein. Könnte ich unter die untere Terasse bauen. Eine so große benötige ich nicht, denke ich.
Ich habe eine Gartenhütte mit Pultdach, dass Regenwasser läuft provisorisch einfach in einen ausgehobenen Schacht von 40x40x40cm ausreichend. Wenn ich die Ringole zwischen die Unterkonstruktion baue 2000x500mm Fläche und eine Tiefe von 300-400mm sollte das ausreichen. Schätze ich.

Aktuell versickert das Wasser so.
 

reinie

Mitglied
Dabei seit
28. Feb. 2016
Beiträge
12
Ort
Paderborn
Hi,
jetzt sind ca. 1,5 Jahre ins Land gegangen und ich habe mein Projekt tatsächlich umgesetzt.
Eure Hilfestellungen waren Gold Wert.
Die zweite Etage in der Unterterrasse ist entfallen. Als Überlauf wurde eine Art ringole oder besser Sickergrube in der oberen Terrasse angelegt. Wasser wird über eine Drainage zugeführt.
Soweit läuft er Recht stabil.
Habe satt Libellen Larven, Käfer.... im Teich.
In diesem Jahr massiv molche.
Natürlich keine Fische.
Als kleines Wasserspiel ein Edelstahl Wasserfall, der aber kaum Strömung verursacht. Den Filter habe ich unter dem Fass versteckt.

Von der Bepflanzung muss ich im Frühjahr oder Herbst nocheinmal optimieren. Die eingesetzten werden einfach viel zu groß.

Suche für die Sumpf Zonen noch etwas, dass etwas buschig und max. 30 cm hoch wird.

Vielen Dank.

IMG_20170701_202803949.jpg  IMG_20170701_202849633.jpg 
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten