Kurze Vorstellung/ Fragen Patronenfilter

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo erstmal,

vorab erstmal ein großes Lob für das Forum.
Habe mich heute nach 6 Monaten nur lesen dazu entschlossen mich zu registrieren.

Ein paar Sachen vorweg zu unserem Teich.
Der Teich wurde vor 3 Monaten ausgehoben und mit Folie ausgekleidet.
Das Fassungvermögen beträgt ca. 13m³.
Zur Zeit sind nur 4 Goldfische im Teich, welchen ich von einem Nachbarn bekommen habe.
Pflanzen bis auf eine Wasser Lilie noch keine.
Als Filter verwende ich vom ersten tag ein diesen

http://www.gartentotal.de/product_info.php/cPath/33_49_53/products_id/650
Das Problem an der ganzen Sache ist, das der Teich immer noch Grün ist. (Der Filter läuft seit 2 Monaten.)

Deshalb habe ich mich im Forum mal schlau gemacht und mich über Filter Selbstbau informirt.
Meine Entscheidung ist dabei auf einen Patronenfilter gefallen.
Nun kommen auch direkt meine ersten Fragen.

Wieviel Filterfläche benötige ich um auch später einmal mehr Fische, evtl auch Kois zu halten?
Welchen Patronen setzt man ein (Körnung?) evtl mischen?
Da ich den Filter gerne als gepumpte Version betreiben möchte, habe ich zum Thema folgende Frage:

Kann ich meine Oase Nautilus 30 mit 5100l/h benutzen oder benötige ich eine andere?

Den Auslauf des Filters möchte ich gerne für meinen Bachlauf benutzen, macht das Sinn?

So nun erstmal Schluss.

Jetzt könnt Ihr über mich herfallen, bin Kritikfähig

Ach ja, hab noch 2 Bilder in mein Album eingestellt.


Besten Dank schon mal.

Gruß

André
DSCF0020.JPG
[/url]
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Sorry, will dich ja nicht frustieren......aber dein Filter...hmmmmmm
Ich würde den in etwa mit dem vergleichen den ich an meinem 720 L Aquarium habe. Ist schon immer irre, diese Herstellerangaben...
Bis 9000 L Teich :lol :lol
Und da dein Teich ja sogar deutlich mehr hat solltest du dich nicht wirklich wundern. Ich glaube das dein Teich noch nicht mal klar wird selbst wenn du 3 St. davon betreiben würdest.
Also da ist die Idee mit dem Patronenfilter schon ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung.

Gruß

SvenB 8)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo,
schau mal diesen thread

[DLMURL]http://teichforum.info/viewtopic.php?t=3681[/DLMURL]


Mein teich ist übrigens auch noch grün. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
svenb schrieb:
Sorry, will dich ja nicht frustieren......aber dein Filter...hmmmmmm
Ich würde den in etwa mit dem vergleichen den ich an meinem 720 L Aquarium habe. Ist schon immer irre, diese Herstellerangaben...
Bis 9000 L Teich :lol :lol
Und da dein Teich ja sogar deutlich mehr hat solltest du dich nicht wirklich wundern. Ich glaube das dein Teich noch nicht mal klar wird selbst wenn du 3 St. davon betreiben würdest.
Also da ist die Idee mit dem Patronenfilter schon ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung.

Gruß

SvenB 8)

Nabend,

stimmt der Filter ist ein Witz, kommt halt davon, wenn man auf nen Nachbarn hört der auf diese Teil schwört :p , guts ein Tümpel hat auch nur ca 1000l.
Wo du es sagst mein Eheim Filter für's Aquarium ist auch nicht soviel kleiner, GRINS.

Den Patronenfilter werde ich wohl am WE in Angriff nehmen.
Welche Patrone Art nimmt man den da am besten? Ich mein die Körnung oder wie das heißt....

Habe bis gerade erstmal ca 9m³ abgelassen.

Morgen wird die Holde dann zum Pflanzen kauf geschickt :p :D

Bis denne

Gruß

André
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo!

Bei 6 Monaten lesen müsstest du doch auch mal was über Pflanzen und insb. Unterwasserpflanzen im Teich gelesen haben, oder? Mit Filter und einer Lilie wird das nichts.

Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen...

Gruß,

Peter
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo André,

Bei den Patronen stehen dir 3 Porenstärken zur Auswahl:

PPI 10 = grob
PPI 20 = mittel
PPI 30 = fein



Mischen in einem Behälter ohne Abtrennungen wird schwer, da sich das Wasser immer den Weg des geringsten Wiederstandes suchen wird und somit die feineren umgeht und durch die groben fließt. :idea:

Ich würde bei einer einigermaßen funktionierenden Vorabscheidung die mittleren, also PPI 20 wählen.


Gruß Rainer
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
peterfeiersinger schrieb:
Hallo!

Bei 6 Monaten lesen müsstest du doch auch mal was über Pflanzen und insb. Unterwasserpflanzen im Teich gelesen haben, oder? Mit Filter und einer Lilie wird das nichts.

Pflanzen, Pflanzen, Pflanzen...

Gruß,

Peter

Hast ja recht, but nobodys perfect :D
Sollte halt wie immer schnell gehen :D

Gruß

André
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo André,

auch im Bereich Substrat gibt es noch ähhhhh, nennen wir es "Verbesserungspotential", würde ich sagen. Erstmal Sand oder Sand/Lehm einbringen und auch mal die Pflanzenexperten hier fragen, was jetzt noch an Pflanzen eingesetzt werden kann. Habe mal gelesen, dass man im Herbst eigentlich gut pflanzen kann. Man muss sich dann nur bis zum Frühjahr gedulden.... Aber mit "Geduld" ist es ja bei vielen Teichbesitzern nicht so weit her :D

Große Portion Hornkraut wäre auf jeden Fall gut und wird von den Goldfischen eigentlich auch in Frieden gelassen. Bei mir hatte ich auch Wasserpest, aber die ist dieses Jahr eingegangen. Dafür hat sich das Hornkraut dann gut entwickelt.

Grüße,

Peter
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Moin allerseits,

habe gestern den Tümpel ein wenig geleert.
DSCF0022.JPG


Heute abend geht's los zum Pflanzenkauf.
Auf der Terasse im Vordergrund wird Sand aufgebracht und ein kleiner Wall angelegt, damit nicht direkt alles in der Teich rutscht.
Patronenfilter wird am WE in Angriff genommen.
Frage hierzu, welche PPI Zahl?
Mit 20PPI sollte man doch eigentlich ganz gut auskommen, oder?

Gruß

André
 
Oben