Youtube Facebook Twitter

Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Patrick.G., 10. Sep. 2007.

Die Seite wird geladen...
  1. Patrick.G.

    Patrick.G. Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.50
    Hallo......!!!
    Ich bin nun schon seit über 6Monate am Bau meines Koi-Teiches,jetzt ist soweit alles fertig und vor kurzem habe ich die Technik in Betrieb genommen.Nun,ich habe einen ca.50Kubikmeter Teich aus Gfk alles self-made naja dazu jedenfalls einen Mittelvortex C80 auf Schwerkraftbasis dazu eine Oase Aqamax 1600Eco!
    Jetzt das Problem alle Verrohrungen sind auf 110mm zum Filter, die Pumpe ist in der letzten Kammer nass-aufgestellt und geht von da aus raus nun schafft der Filter es nicht über Schwerkraft genügend Wasser nachzuliefern(der steht auf Höhe Teichwasserstand) ich hab ihn schon 2cm tiefer gesetzt nur die Pumpe suagt so stark das ich schon über die Hälfte der Power reduzieren musste!Es kommt einfach nicht genügend Wasser nach woran liegt das wer kann mir helfen???Ich muss dazu noch sagen das ich im Filter 2 Eingänge habe die habe ich nochmal mit einem Y-Stück geteilt so dass ich meine 2 Skimmer und meine 2 Unterbodenabläufe anschließen konnte!Habe ich alle Schieber voll auf kommt zwar etwas mehr Wasser jedoch ziehen die Skimmer nicht mehr,erst wenn ich die Bodenabläufe fast geschlossen habe fangen die Skimmer an zu ziehen!VERDAMMT woran liegt das nur??Die Verrohrung ist soweit ok denke ich......es kommt ja genügend wasser in die Mittelkammer nur nicht genügend nach in die einzelnen Kammern z.B.habe ich einen Wasserspiegelunterschied von Mttelkammer zu Bürstenkammer von ca.2cm und das geht so weiter die Durchlauflöcher sind gerade mal zur Hälfte gefüllt!!!!Da kommt dann in der letzten Kammer einfach nicht genügend nach die Pumpe sugt die einfach leer....!!
    Ich bin dankbar für jeden Hinweis!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Sep. 2007
  2. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hallo Patrick,

    herzlich willkommen bei uns im Club. :oki

    Hmmm :wunder, auf Anhieb würde ich mal fragen wie du die Verrohrung gemacht hast. Sind viele Bögen drin? Gehst du evtl. nicht in einer "geraden" Linie hoch.
    Ich meine damit, ob sich im Rohrsystem irgendwo ein Luftblase bilden könnte?
    Die könnte die Wassermenge schon ein wenig reduzieren.

    Mal schauen, was den anderen noch einfällt ...

    Und immer ruhig "Brauner", fluchen bring nix ... :D :oki
     
  3. Olli.P

    Olli.P Mod-Team

    Registriert seit:
    30. Apr. 2006
    Beiträge:
    4.094
    Galerie Fotos:
    66
    Teichfläche (m²):
    24
    Teichtiefe (cm):
    180
    Teichvol. (l):
    30500
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hi Patrick,


    Willkommen in Forum bei den Teich:crazy:

    Wie wär's mit 'ner Skizze oder Fotos?????

    Wahrs. wäre eine Skizze besser.............:oki

    Dann wird dir sicherlich auch geholfen...............

    Du meinst doch sicherlich eine O..e Aquamax 16000Eco.........:kopfkraz
     
  4. Patrick.G.

    Patrick.G. Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.50
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    DANKE
     
  5. Frank

    Frank Mitglied

    Registriert seit:
    30. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.344
    Galerie Fotos:
    40
    Beruf:
    Technischer Produktdesigner
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    12000
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    :wunder

    Was möchte er uns jetzt mit diesen fünf Buchstaben mitteilen? :kopfkraz
     
  6. sigfra

    sigfra gesperrt

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    473
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    HAllo Patrick...

    was für eine Pumpe hast du denn am Skimmer ?
    Kannst du deine/n Skimmer über einen Kugelhahn regulieren?
    Wenn ja, stell sie mal so ein, das dein Skimmer sich kaum noch bewegt, jedoch noch saugt...

    Wieso hast du denn bei enem C 80 zwei Eingänge? ... ich hab auch nen C 80... hab jedoch nur einen 150er Einlauf in den Vortex ...

    ... desweiteren hab ich in meiner letzten Kammer 3 Pumpen... 1 x 15000er ...
    1x 25000 er Druckpumpe und noch ne ( ich glaub ne 7500er ) für den Pflanzenfilter...
    Und meine Kammer wird erst leer, wenn mein Sifi komplett zu ist....

    Deswegen kann ich es nicht so ganz verstehen, wenn dein Filter mit einer Pumpe leer wird bzw. nicht genug Wasser nachkommt...
    Allerdings haben meine Pumpen alle auch einen Kugelhahn, sodaß ich den Durchfluß auch regulieren kann...

    Mach doch mal ein paar Bilder und stell sie hier ein...
     
  7. Michael K

    Michael K Mitglied

    Registriert seit:
    3. Nov. 2006
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    32000
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hallo Patrick,

    haben wir uns nicht schon über den C80 unterhalten?
    Was für Bögen hast Du vom BA zum C 80 verbaut ?
    Dann schließe mal einen Skimmer und einen BA nur an.
     
  8. Patrick.G.

    Patrick.G. Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.50
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hallo danke erst mal das du dich bemüht hast zu antworten!!
    Wie gesagt ich habe einen C80 auf Schwerkraftbasis und die Skimmer und Bodenabläfe sind über Schieber regulierbar!Das ganze System ist ja schon am laufen jedoch nur auf Sparflamme!Ich habe zwei Einläufe in den Vortex(110mm) ein 125mm Rohr geht dann vom Sifi ind die erste Kammer!Das Problem bleibt es kommt nicht genügend nach so dass ich die Pumpe auf höchste Leistung laufen lassen kann!Die letzte Kammer läuft mir dann leer! Die Verrohrung ist ok habe kaum Knicke drin!Das Problem liegt zwischen Sifi(Vortexkammer)und der ersten Filterkammer denke ich!!??
     
  9. Patrick.G.

    Patrick.G. Mitglied

    Registriert seit:
    7. Sep. 2007
    Beiträge:
    5
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca.50
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hallo Michael ich weiß nicht bzw.kann mich nicht mehr ganz entsinnen ob wir uns schon mal über den C80 unterhalten haben!!
    Die Geschichte mit den Skimmer am BA und umgedreht habe ich in meiner Verzweifelung schon versucht jedoch ohne Erfolg!
    Vom BA habe ich sehr wenige Knicke verwand das ist uch nicht das Problem denn von den BA kommt genügend Wasser nach!Das Problem liegt im Filter denn wie gesagt vom Vortex bis zur letzten Kammer läuft das Wasser einfach nicht schnell genug nach so dass meine Pumpe die letzte Kammer einfach leer zieht!
     
  10. sigfra

    sigfra gesperrt

    Registriert seit:
    14. Aug. 2004
    Beiträge:
    473
    Galerie Fotos:
    0
    AW: Mittelvortex C80 wer kann mir helfen

    Hallo...

    wenn du in deinem Vortex einen Sifi hast, hast du dann den regulären Überlauf vom Vortex zur Bürstenkammer verschlossen? ...

    ... wie schon weiter oben geschrieben... ich hab auch nen C80 ... mit Sifi... allerdings hat meiner 2 100er Abgänge zur Bürstenkammer... das dürfte aber keine Rolle spielen... den regulären Überlauf habe ich mit Plexiglas verschlossen...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden