Youtube Facebook Twitter
  1. Wir führen ab 28.01.2019 einige wichtige Server-Arbeiten durch, bedingt durch den Umzug auf einen neuen Server:
    1. Vorbereitungen und Tests - abgeschlossen
    2. Umzug auf einen neuen Server - in Arbeit
    3. Software Aktualisierungen - anschließend
    4. Email Konfiguration und andere Optimierungen - abschließend
    Wir werden die möglichen Ausfallzeiten für die restlichen Arbeiten so gering als möglich halten. Danke für Dein Verständnis.
    Dein Hobby-Gartenteich-Team

na toll

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Knoblauchkröte, 11. Dez. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. Lion

    Lion Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    839
    Galerie Fotos:
    9
    Teichfläche (m²):
    45
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    hallo Frank,
    das pflanzen der Kastanien bei Thorsten löst aber nicht dein defektes Gewächshausproblem oder ? :aengstlich
     
  2. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.135
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Leon,

    nö, das ist immer noch kaputt:p

    die keimenden Castanea und Aesculus zumindest können ja in die dunkle Scheune, die ganzen Stauden müssen halt an die regen-/schneegeschützte Südwand wo ja auch meine wintergrünen Arum apulum seit Jahren stehen solange es net auch tagsüber auf < -5 Grad abfällt
     
  3. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    920
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Gut, das Du das sagst..dann werde ich meine neuen Kastanienbabys gleich in die Himbeertöpfe einpflanzen.
    Wobei ich das nicht schlimm finde, wenn Kastanien nicht so schnell so riesig werden.
    Die wenigsten haben eine Wald, wo die einen adäquaten standort haben können...
    Unser im Hof könnte auchmal die Bremse reinhauen...
    Die, welche ich früher immer angeschmachtet habe, sind allesamt nur halb so groß wie unsere, obwohl sie mind. 10 Jahre älter sind. Wobei man an meiner eine Veredelungsstelle sieht. Scheint auf eine weiße Kastanie gepfropt zu sein...
    Blöd..hätte der Verkäufer in der Baumschule ruhig erwähnen können...
    VG Monika
     
  4. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    920
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Hei, die Kastanien von meiner Brioti
    na toll_586504_Kastanierosa2.jpg_jpg
    oder wie die heißt, fangen an zu keimen...
    Wer will?
    VG Monika
     
  5. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.191
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Hallo Monika. Haben die roten Kastanien eigentlich auch Probleme mit den Miniermotten oder werden die in Ruhe gelassen
     
  6. Biotopfan

    Biotopfan Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2008
    Beiträge:
    920
    Galerie Fotos:
    15
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    1200l
    Hei, sie haben auch ein wenig "die Motten" aber bei weitem nicht so, wie die weißen Kastanien hier im Ort und weiteren Umkreis. Die sind oft schon im August total braun, unsere hat nur vereinzelt Flecken auf den Blättern.
    Sie gilt auch allgemein als nicht so stark befallen...
    VG Monika
     
    Tottoabs und Annett gefällt das.
  7. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.246
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Auch etwas Intressantes für den Wald.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden