Youtube Facebook Twitter

Neue Fotokamera gesucht

Dieses Thema im Forum "Foto- / Videotechnik" wurde erstellt von Annett, 11. Jan. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.487
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Hallo an alle Fotoverrückten hier im Forum!

    Nach vielen Jahren treuer Dienste suchen wir einen guten Nachfolger für unsere Panasonic FZ 50. Die lebt noch und geht noch. Aber der Kunststoff löst sich vom Gehäuse. Und auch so würde ich gern an etwas technischem Fortschritt teilhaben.

    Die neue sollte natürlich etwas mehr können als die alte.
    Wichtig wäre mir:
    - Auch unter schwierigen Bedingungen (Dämmerung) möglichst wenig Rauschen. Da ist die FZ 50 nicht sonderlich gut drin.
    - um die 35-420 mm Brennweite
    - Eventuell auch für Aufnahmen im Produktstudio geeignet, wobei das auch ein Handy wie das S 7 erstaunlich gut meistert.
    - Nicht zu groß, aber auch nicht zu klein. Die FZ 50 war da schon ganz okay.
    - Robust, muss auch schon mal mit zum Heu machen oder in den Wald. Oder an den Teich. Oder den Reitplatz. :engel2
    - Nicht gar so teuer, weil.... Soll mein Geschenk zum Geburtstag werden. :oops:

    Joachim meint ja, ich würde eine DSLR zu sehr misshandeln und deshalb käme wieder nur eine Bridge in Frage. Dabei werde ich sie ganz sicher nicht mehr jeden Tag mit auf den Acker nehmen. Wie vor einigen Jahren die FZ 50. Nur noch so zwei, drei Tage im Jahr zum Heu machen. :sprachlos
    Und sonst darf die Kamera statt mit dem Trecker mit dem Auto auf den Acker. Manchmal.


    Vielleicht habt ihr ja einen Tipp?
    Oder eine gute Seite mit Tests / einen Zeitschriftenvorschlag mit den neuesten Modellen im Test?

    Viele Grüße
    Annett
     
  2. Joachim

    Joachim Admin-Team

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    9.320
    Galerie Fotos:
    11
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    6000
    Hüstel... na danke auch. ;)

    Ich hab halt bedenken wegen des Objektivwechsels, da dies garantiert auch im Einsatz geschehen würde. Denke mal, da wäre was weniger offenes besser. :p
     
  3. midori057

    midori057 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2008
    Beiträge:
    12
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    25m3
    Hallo Anett ,ich habe selber lange Jahre die FZ 50 gehabt und war sehr zufrieden. Danach kam die FZ 18 gute Fotos viel Zoom aber sehr klein. Dann habe ich mir die Cannon SX 50HS
    gekauft 50 fach Zoom gute Fotos aber auch sehr klein. Nun habe ich für mich endlich einen würdigen Nachfolger für die FZ 50 gefunden die FZ 1000 auch von Pannasonic. Ich habe sie nun fast 3 Monate und bin begeistert. Schaue dir mal Testergebnisse bei "dkamera de "an.

    Sie kann dank 1 Zoll Sensor mit vielen DSLR mithalten.

    Lieben Gruß

    Michael
     
  4. Teich4You

    Teich4You Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    2.798
    Galerie Fotos:
    18
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    30000
    Nach mehreren Kameras für die Hosentasche, die alle irgendwann den Geist aufgegeben haben, bin ich bei der Sony Alpha 58 gelandet.
    Diese Kamera habe ich bereits über 5 Jahre. Bei jedem Wetter, im Ausland und sonstwo hatte ich die Kamera im Einsatz. Sie musste schon ordentlich leiden und hat auch viele schrammen usw. Ist auch nass geworden, bei starkem Frost draußen und starker Hitze.
    Ich mache damit jede Woche viele Bilder und meine Videoblogs.

    Google sagt es gibt die Kamera mittlerweile ab 218,00 EUR. Wahrscheinlich gebraucht, da sie ein altes Modell ist.
    Als Objektiv nutze ich ein Sigma 18-200 glaube ich. Das ist auch das Einzige Objektiv das ich jemals hatte. Es ist für meine Ansprüche für alles geeignet. Auch hier scheint es neue Modelle zu geben. Mit 18-300 habe ich gesehen.

    Hier Beispielbilder, nicht bearbeitet, alles im Automatikmodus, freihand:

    Neue Fotokamera gesucht_570351_34305068273_4a2fc2427b_k.jpg_jpg
    Neue Fotokamera gesucht_570351_36867206051_b782373036_k.jpg_jpg
    Neue Fotokamera gesucht_570351_29723011153_998116d429_k.jpg_jpg
    Neue Fotokamera gesucht_570351_13174967434_a557c76567_k.jpg_jpg
    Neue Fotokamera gesucht_570351_13174243513_f8a05c8668_k.jpg_jpg
     
  5. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.418
    Galerie Fotos:
    97
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Meine Frau hat auf der Arbeit jetzt eine Canon eos 1300d und ist begeistert......weil gute Bilder in Automatik und Preis war wohl bei 250 Euro mit Objektiv 18-55mm
     
  6. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.638
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    DSLR oder spiegellose Systemkameras gehen wenn man ein bischen mehr als nur ein Objektiv haben will ganz schön ins Geld. Sie sind auch nicht ganz so unempfindlich wie eine Brigdekamera. Die oben erwähnte Panasonic FZ 1000 halte ich für eine gute Wahl.

    Ich selbst habe seit einem halben Jahr eine Sony Alpha 6000 mit mittlerweile 4 Objektiven

    Zoom 16 - 50 mm f 3,5 - 4.5
    Zoom 55 - 210 mm f 4,5 - 6,3
    Makro 30 mm f 3,5
    Standartobjektiv 50 mm f 1.8

    Damit komme ich eigentlich in allen Lagen ganz gut zurecht, allerdings kommen da auch ca. 1400.- Euro zusammen. Zum Heu machen oder für den Acker :neinnein oder gut in einer Fototasche oder Rucksack verstauen.
     
  7. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.487
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Danke für eure Antworten!

    Also die Kamera fliegt ja nun nicht lose im Trecker rum, wenn ich sie denn mal mit habe. Sie war auch früher, als sie echt noch viel mit auf den Acker durfte, immer in einer Tasche. Auch wenn ich raus fahre für solche Aufnahmen mit dem Auto, nehme ich immer die Tasche mit!

    Die FZ 1000 werde ich mir mal näher ansehen!
    Wichtig ist halt, dass das Rauschen bei schlechtem Licht nicht mehr so extrem ist wie bei der FZ 50. Das ist schon echt übel. Ich fotografiere ausschließlich mit ISO 100 deswegen....
     
  8. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.638
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Bei der Sony Alpha 6000 sieht man bei ISO 800 noch so gut wie kein rauschen.
     
  9. Joachim

    Joachim Admin-Team

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    9.320
    Galerie Fotos:
    11
    Teichfläche (m²):
    16
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    6000
    ... es sollte sich preislich im Rahmen halten. Es geht um Fotos im Hobby, wobei ich denke das zu 90% der Aufnahmen das Motiv im Fokus steht und nicht das fotografieren an sich.
    Die Sony Alpha 6000 ist daher ein klein wenig übers Ziel hinaus. ;) Nen Monatslohn für ne Kamera ... :schuetteln

    Die FZ 1000 macht beim überfliegen des Testberichts tatsächlich Laune, und preislich wäre das - ok.
     
  10. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.487
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    Ich muss Joachim zustimmen. Fotografieren ist eines meiner Hobbys.
    Ich mache den Besitzern der landwirtschaftlichen Maschinen gerne mal eine Freude, wenn es zu Weihnachten dann halt einen großen Abzug vom Trecker etc als Geschenk gibt.
    Aber es muss finanziell eben im Rahmen bleiben.

    Gestern waren wir kurz mal im Elektronikfachmarkt und ein paar Teilchen konnte man in die Hand nehmen und testen, soweit die Batterie nicht leer war.

    Die FZ 1000 machte soweit einen guten Eindruck. Was mir nicht ganz so gefällt, sind die 1-2 Sterne Bewertungen bei Amazon.
    Das Geräusch des Bildstabilisators wäre mir da sogar noch egal - Filmen geht auch super mit dem S7. Aber dass das Objektiv so empfindlich zu sein scheint ist schon Mist.
    Bei der FZ 50 ist das ja noch mal extra "verpackt", sodass ein leichter Rempler nur die Hülse, aber nie das Objektiv selbst erwischt.
    Wir haben gestern so einiges untersucht, aber eine Bridge mit solche einem geschützten Objektiv ist uns leider nicht untergekommen. :(
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden