Optimierung bestehender Pumptechnik mit Skimmer

NaturPoolPeter

Mitglied
Dabei seit
13. Juni 2022
Beiträge
9
Rufname
Peterchen
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
18000
Besatz
Lediglich das was die Naturgebracht hat. Keine Fische.
Meinen Beitrag kann ich irgendwie nicht mehr bearbeiten.

Folgende interessante Entdeckung noch zum Filter von Oase. Auch hier ist der zu regulierende zweite Anschluss kein Hexenwerk. Das Prinzip ist mehr als einfach. Die Zufuhr wird hier durch schieben ganz einfach reguliert bzw. differenziert. Gut zu sehen auf der Explosionzeichnung.

Damit würde ich grundsätzlich mal die Frage in den Raum stellen, ob der deutlich höhere Preis der Pumpe mit der Möglichkeit für Satellitenfilter gerechtfertigt ist oder ob man dies nicht einfach über den Y-Verteiler regelt, welcher direkt an die Pumpe angeschlossen wird?

image.jpg 
 

NaturPoolPeter

Mitglied
Dabei seit
13. Juni 2022
Beiträge
9
Rufname
Peterchen
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
18000
Besatz
Lediglich das was die Naturgebracht hat. Keine Fische.
Das System läuft einwandfrei. Ich habe mich nun dazu entschlossen alles auf 5/4 Zoll umzurüsten.
 

samorai

Mitglied
Dabei seit
6. Okt. 2012
Beiträge
5.309
Ort
14770 Brandenburg an der Havel
Rufname
Ron
Teichfläche ()
60
Teichtiefe (cm)
130cm
Teichvol. (l)
27000
Besatz
18 koi, 2 Orfen, unter 10 Goldfische
Ich habe mich nun dazu entschlossen alles auf 5/4 Zoll umzurüsten
Wenn es geht nehme das größte was die Anschlüsse hergeben.
Bei zu kleinen Anschlüsse vergoden die Pumpen ihre Kraft.
Dh möglichst große Anschlüsse mit einer Pumpe die um 1/3 überdimensioniert und einstellbar ist.
Dann spart man Strom und hat Reserven, wobei man nicht mit Kanonen auf Spatzen schießen sollte. Dh die Filter müssen noch sedimentieren können, alles andere bringt keinen Vorteil.
 

anz111

Mitglied
Dabei seit
21. Okt. 2012
Beiträge
475
Ort
5020
Teichtiefe (cm)
1,90
Teichvol. (l)
250000
Besatz
keine
Servus Peter!

Wäre super, wenn du dein Projekt mal ein bisschen vorstellen würdest, mit reichlich Fotos garniert :cool:

LG Oliver
 

NaturPoolPeter

Mitglied
Dabei seit
13. Juni 2022
Beiträge
9
Rufname
Peterchen
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
18000
Besatz
Lediglich das was die Naturgebracht hat. Keine Fische.
Gerne :). Wenn die Zeit da ist kommen Bilder.

Mal eine Frage zwischendurch, kann man die Pumpe eigentlich auch "trocken" aufstellen oder gibt es hier bzgl. eventueller Kühlung Probleme? Sie wäre im Pumpenschacht unter Teichniveau.
 

NaturPoolPeter

Mitglied
Dabei seit
13. Juni 2022
Beiträge
9
Rufname
Peterchen
Teichfläche ()
24
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
18000
Besatz
Lediglich das was die Naturgebracht hat. Keine Fische.
Hier mal mein Versuchsaufbau.


Rechts erkennt man den Bereich, in welchem das Wasser aus dem Schwimmbereich angezogen wird. Dies war bisher der einzige Bereich, in welchem das Wasser in den Filter geleitet wurde. Siehe dazu den schwarzen 1 Zoll SChlauch. Den elektrische Skimmer schwamm links im Beckenbereich.

IMG_2193.jpg 

Die Schläuche und Kabel verlaufen unsichtbar durch das KG Rohr und gehen in den Pumpenschacht. In diesem steht auf dem Bild ein wenig Wasser, da der Filter gerade gereinigt wurde und das Restwasser nach unten gelaufen ist. Früher hatte ich dort auch den Steckdosenverteiler, dieser Konte im Haus "tot" geschaltet werden und wurde nun aber weiter entfernt verbaut.

IMG_2194.jpg 

Im hinteren Bereich steht nun der Skimmer, ich habe mich für diesen Bereich entschieden, da in diesem Bereich unter den Pflanzen der Ausströmer verbaut ist. In diesem Teil kommt es vor das sich bei hohen Temperaturen Schwebealgen bilden, welche dann direkt wieder abgenommen werden.

Man erkennt auf diesem Bild, das die Pflanzen welche direkt von unten gespeist werden prächtig wachsen. Die Pflanzen im vorderen Bereich leben sehr Nährstoffarm und wachsen eher schlecht.

IMG_2195.jpg 
 
Oben Unten