Youtube Facebook Twitter

Pflanzen abschneiden ?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 7. Okt. 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo alle,

    ich möchte jetzt so langsam mein Laubnetz über den Teich spannen - allerdings sind da ein paar hohe Stängel (Binsen) im Weg. Auch einige Lilien strecken ihre Blätter noch weit übers Wasser raus. Kann ich die einfach abschneiden ? Oder geht dann was kaputt ????
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Uwe,
    die Binsen würde ich nicht abschneiden,da sie ihre Stengel auch über Winter und auch im Sommer....immer behalten.
    Die Lilien kannst du abschneiden,wie wärs,wenn du einen oder mehrere Wasserbälle uf das Wasser legst,und damit das Netz stützt?
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Uwe,

    solange die Blätter noch grün oder jedenfalls nicht total verwelkt sind, zieht die Pflanze noch Energie heraus und speichert sie. Da steckst Du natürlich in einem Dilemma, denn was ab ist, kann nicht mehr genutzt werden. Entweder also, Du schneidest ab - oder spannst das Netz über die Pflanzen, egal, wenn das Laub dabei geknickt wird. Da das Netz ja nach ein paar Wochen wieder herunter kann, schneidest Du das welke Laub eben später ab.

    Mit den Binsen bin ich, ehrlich gesagt, auch eher radikal. Sollen sie jetzt knicken - im Frühjahr werden sie abgeschnitten und treiben wieder aus.

    Es ist also ziemlich egal, was Du tust - es ist in jedem Falle falsch :lol: . Unter mindestens einem Aspekt jedenfalls. Ich empfehle das nicht oft: Verfahre nach Gusto !

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Habe zwar keine Binse im weg, dafür aber eine 1,5m hohe Seesimse (Scirpus lacustris) Die soll wohl bis zu 3m hoch werden. Kann mir einer sagen, ob ich die abschneiden soll ? Ich glaube irgend wo mal gelesen zu haben, dass die Röhrichtpflanzen (auch z.B. die Rohrbomben) erst im Frühjahr abgeschnitten werden sollten, weil diese zur Entlüftung des Teiches mit beitragen (Faulgase usw.)

    Ist da was dran ? - Tulpe
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Uwe,
    m.E. erleiden die Pflanzen keinen grossen Schaden, sie werden sich im Frühjahr wieder erholen. Wenn du sie ca. 10 - 20 cm über Wasserspiegel abschneidest, hast du auch noch etwas für die (vielfach überschätzte) "Teichbelüftung" übriggelassen. Viel Nährstoffe werden sie jetzt auch nicht mehr speichern. Das mag bei Stefan in Toulouse (NEID !!) vielleicht anders sein, bei uns läuft da nicht mehr viel.
    Grüsse, Eugen
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Tulpe,

    keine Panik vor Deiner Seesimse. Drei Meter erreicht sie nur wenn man auch ihre Länge unter Wasser mitzählt. Eineinhalb Meter unter Wasser und noch einmal so viel über Wasser gibt dann die drei Meter.

    Im Herbst abschneiden würde ich nicht. Zum einen können durch die Schnittstellen Feuchtigkeit und Wasser ins Rhizom eindringen und die Pflanze schädigen. Zum andern taut das Eis immer als erstes um die eingefrorenen Stengel herum. So entstehen Löcher durch die Faulgase aus dem Teich entweichen können. Sobald sich nämlich Schlamm auf dem Teichgrund gebildet hat, entsteht dort unten auch Methan. Frösche überwintern teilweise in diesem Schlamm und wenn es sehr lange friert und das Methan nicht abziehen kann, dann kommt es zu einem Massensterben der Frösche. Wenn die Eisdecke von Halmen durchzogen ist, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, daß Löcher entstehen und doch ein Teil des Methans entweichen kann. Zum Rückschneiden ist dann im März immer noch Zeit genug.

    Werner
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Werner,
    man lernt nie aus. Das mit dem Eindringen von Feuchtigkeit an den Schnittstellen, ist echt ein Argument. Daran habe ich nicht gedacht.
    Danke !! Ich persönlich schneide immer im Februar ab. Da ist der Teich noch zugefroren und ich komme übers Eis besser und bequemer an die Pflanzen.
    Gruß, Eugen
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Was kann man eigentlich noch für die Teichentlüftung tun, wenns die Pflanzenstengel nicht bringen ?

    Tulpe
     
    haze89 gefällt das.
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    hallo tulpe,

    ganz einfach in geringer tiefe einen sprudler einbringen - schlauch aber isilieren - damit sparst du dir auch einen eisfreihalter. eine offene stelle im teich reicht aus.

    gruß jürgen
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Statt grosser Beschreibungen ein paar Fotos.

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden