Richtige Verwendung von Phosphamin?

Wetterleuchten

Mitglied
Registriert
11. März 2015
Beiträge
676
Teichfläche (m²)
14
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
9000
Nutzt Ihr irgend welche Chemie oder sonstigen Hilfsmittel zur Teichpflege (ausser Filter, Klobürste :), Teichbakterien, UVC-Licht)
Da mein Teich ein naturnaher ist: keine Chemie, keine Filter und schon gar kein UVC. Die Teichbakterien wachsen von selbst, wie alle anderen Ein- und Mehrzeller auch ;)
Teichpflege besteht hauptsächlich aus Pflanzen ausdünnen wenn's zuviel wird und ggf mal Wasser nachfüllen oder einen kleinen Teilwasserwechsel machen.

Klobürste wende ich persönlich nicht an, hab ich hier aber schon gelesen. Ich ziehe mir zu entfernende Algen oder Pflanzen mit dem Käscher her wenn ich eh am Blätter käschern bin (nein, ich hab auch keinen Skimmer) und ziehe das dann per Hand raus. Vor allem finde ich eine gründliche Sichtprüfung auf Libellen-, Molchlarven, Kaulquappen usw. enorm wichtig beim Algen und Pflanzen entfernen. Die verstecken sich da nämlich gerne drin. Und man entdeckt eine Menge Lebewesen, von denen man vorher gar nicht wusste, dass man sie im Teich hat.

Und Eingriffe grundsätzlich eh nur das nötigste, mehr um das biologische System zu unterstützen, nicht alle Nase lang durcheinander bringen.

Wassertests habe ich anfänglich einige gemacht, hilft, den Teich kennenzulernen. Ansonsten, nettes Spielzeug.
 
Oben