Youtube Facebook Twitter

Rote Algen

Dieses Thema im Forum "Algen" wurde erstellt von Bernina1130, 14. Mai 2019.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Bernina1130

    Bernina1130 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    13
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    2000L
    Rote Algen_590304_IMG_20190514_104907.jpg_jpg
    Ich habe heute diese Algen entdeckt und sie rausgefischt.
    Weiß jemand wie diese heißen, sind diese gefährlich und was kann ich dagegen tun?
     
  2. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.769
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Bist du dir sicher das es Algen sind?
    Und nicht irgend etwas was in die Algen gefallen ist und diese verfärbte?
     
    Bernina1130 gefällt das.
  3. Bernina1130

    Bernina1130 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    13
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    2000L
    Nein ich habe diese heraus gefischt. Sie schwimmen manchmal an der Oberfläche von dem Teich.:augenbraue
    Liebe Grüße
    :hehe5
     
  4. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.769
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    :wunder
    Na mal schauen wer eine zündende Idee hat
     
  5. AndreaR

    AndreaR Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2018
    Beiträge:
    62
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    700
    Ich habe zwar gesucht - aber ich habe nichts gefunden was dir hilft.
    Im Naturagart-Forum gab es 2008 und 2011 im Februar mal eine Frage nach lila Algen (oder Bakterien) die so ausschauen aber im Nichts geendet sind. (Go**gle: lila algen naturagart)

    Es gibt wohl "schlecht erforschte" Phänomene mit pinken Algen in Australien in "Süßwasser" - aber bei langer Trockenheit und hoher Salzkonzentration.

    Und eine Rot-braune Algenblüte würde auf "Grünalgen der Gattung Volvox " zurückgeführt.

    Tatsächlich sieht dein Bild am ehesten denen aus den "unvollendeten" Foren ähnlich.

    Viele Grüße
    Andrea
     
    troll20 gefällt das.
  6. AndreaR

    AndreaR Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2018
    Beiträge:
    62
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    700
  7. AndreaR

    AndreaR Mitglied

    Registriert seit:
    10. Jan. 2018
    Beiträge:
    62
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    70
    Teichvol. (l):
    700
  8. Bernina1130

    Bernina1130 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2019
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    13
    Teichfläche (m²):
    4
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Teichvol. (l):
    2000L
    oh, nein so sieht es nicht aus. Es sind nur einzelne klein Wöllckchen an der Oberfläche.Auch nicht immer nur manchmal.
     
  9. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.399
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Cyanobakterien ?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden