Youtube Facebook Twitter

Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen im und am Teich" wurde erstellt von Epalzeorhynchos, 17. Aug. 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    Hi.

    Hatte ja schon mal geschrieben das meine Seerose Aurora nur verkrüppelte Blätter hat.
    Hab die dann alle abgeschnitten und sie hat auch wieder viele normale Blätter getrieben.

    Nun wundere ich mich schon seit einiger Zeit warum die Blätter nach und nach verfaulen.
    Heute habe ich mal genauer in den Topf geschaut. Da kam mir schon der typische faulige Geruch entgegen. Das Rhizom ist total verfault, nur die Rhizomspitze noch nicht. Hab dann das faulige entfernt und das restlich Rhizom erst mal nur in Kies gepflanzt, damit es nicht weiter fault.

    Warum ist das Rhizom plötzlich verfault? Ist es etwa eine Krankheit, evtl. Kopffäule?

    Hab sie wie immer gepflantz, sh. Bild.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Aug. 2006
  2. Khitomer

    Khitomer Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    7
    Teichvol. (l):
    2250
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hallo Mirko

    in Sachen Seerosen scheinst du den gleichen GEschmack zu haben wie ich :) Ich fand die Aurora auch sehr schön und hab jetzt eine Siux. Als ich mit Werdner (nymphaion.de) telefoniert hab um mich beraten zu lassen, hat er mir gesagt, er würde die Siux empfehlen, da die Aurora manchmal einfach nicht gedeihen will in gewissen Teichen. Und man könne nicht im Voraus sagen, ob ihr der Teich passen wird.

    Noch eine Frage: Was für eine Farbe hat die Blüte deiner Siux? Sie sollen doch etwas ins orange gehen..? Meine sind aber nur rosa...

    Gruss,
    Khito
     
  3. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.318
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    691
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hi Mirko,

    die Kopffäule nennt sich so, weil das Rhizom vom Kopf (Spitze) anfängt weich zu werden und dann fault.
    Außerdem wären innerhalb kurzer Zeit alle Deine Seerosen hinüber, da sich der Pilz im gesamten Wasser verbreitet.
    Da Du Deine Seerosen aus einer doch recht sicheren Quelle hast, kann ich es mir nicht so recht vorstellen... zumal Werner um die Kopffäule und ihre Auswirkungen weiß.
    Ich vermute, dass durch die "offenen" Stielreste der abgeschnittenen Blätter Pilze/Bakterien in das Rhizom gelangt sind und sich ans Werk gemacht haben.

    Ich hoffe, Du hast die Schnittstelle mit Holzkohle desinfiziert? Gerade, wenn das Rhizom schon so geschwächt ist, würde ich das auf jeden Fall machen.
     
  4. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Also meine Sioux sieht auch nicht unbedingt orange aus, genau wie meine Chrysantha. Sie sehen auch eher rosa aus.

    Hier hast du mal ein paar Bilder meiner Sioux.
    http://www.epalzeorhynchos.de/Bilder/pflanzen/small/sioux01_s.jpg http://www.epalzeorhynchos.de/Bilder/pflanzen/small/sioux02_s.jpg http://www.epalzeorhynchos.de/Bilder/pflanzen/small/sioux03_s.jpg http://www.epalzeorhynchos.de/Bilder/pflanzen/small/sioux04_s.jpg



    @ Annett:
    Da bin ich erst mal beruhigt das es nicht die Kopffäule ist.

    Hab die Schnittstelle noch nicht mit Holzkohle desinfiziert, werd es aber gleich machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Aug. 2006
  5. Khitomer

    Khitomer Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    70
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    7
    Teichvol. (l):
    2250
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hallo Mirko,

    Hab jetzt auch ein Bild von meiner Siux, weiss aber nicht genau, wie viele Tage die Blüte schon offefn war, weil es zwischendurch immer mal wieder geregenet hat...
    Seerosen Rhizom verfault! Wieso?_37580_Siux2.jpg_jpg

    Gruss,
    Khito
     
  6. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.885
    Galerie Fotos:
    58
    Zustimmungen:
    294
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hallo zusammen,

    also ich habe auch Probleme mit meiner ersten Auora, es scheint ihr in meinem Teich einfach nicht zu gefallen. Ich habe sie im April gepflanzt und sie machte auf Anhieb viele, viele kleine Blätter. Nach und nach wurden die Blätter immer noch kleiner. Jetzt erreichen die größeren Blätter nur mehr den Durchmesser einer 2 Euro Münze. Beim Einsetzen habe ich ihr drei Düngekegel als Start gegeben.

    Gestern habe ich endlich eine Knospe entdeckt, nicht größer als ein kleiner Fingernagel, obwohl schon knapp unter der Wasseroberfläche. Ich bin schon mächtig neugierig auf die Blüte, die sicher winzig ausfallen wird. Sobald sie blüht, werde ich ein Foto einstellen.

    Mit lieben Grüßen aus Griechenland
    Elfriede
     
  7. Elfriede

    Elfriede Mitglied

    Registriert seit:
    8. Nov. 2004
    Beiträge:
    1.885
    Galerie Fotos:
    58
    Zustimmungen:
    294
    Beruf:
    Architektur/Kunst
    Teichtiefe (cm):
    220
    Teichvol. (l):
    75000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hallo, noch einmal,

    ich vergaß zu sagen, dass alle anderen Seerosen herrlich blühen, ich habe mehr als 30 Stück im Teich, alles Ableger von sieben gekauften Pflanzen.

    Gruß Elfriede
     

    Anhänge:

  8. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Im Vergleich zu meiner, wächst ja deine wunderbar. Meine Hat zur Zeit 3 Blätter.


    Hab noch mal ne Frage zu meiner 'Director George T. Moore'. Hab sie erst mitte Juli bekommen. Dann hat sie durch den Umpflanzschock erst mal alle Blätter abgeworfen. Jetzt treibt sie schön Blätter. Aber mit einer Blüte werde ich dieses Jahr wohl nicht mehr rechnen können oder?
     
  9. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.318
    Galerie Fotos:
    92
    Zustimmungen:
    691
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hallo Mirko,

    ich hatte ja letztes Jahr eine tropische Seerose von Werner erstanden. Meine hatte schon Knospen dran und blühte auch sehr fleißig weiter. Leider brachte ich die Pflanze nicht über unseren dunklen Winter. Nur im Aquarium überlebte ein Ableger dieser viviparen Sorte. Der sitz seit geraumer Zeit im Teich, macht nur wenige Blätter (ist auch gut so) und hat gerade seine 3.Knospe. Ich hoffe, er bildet eine Knolle oder bleibt so klein.. im Aquarium ist nicht viel Platz!
    Wenn Du Glück hast, zeigt Dir Deine vielleicht noch ein oder zwei Blüten. Mit mehr würde ich nicht rechnen! Kümmere Dich lieber schon mal darum, wie Du sie überwintern möchtest. ;)
     
  10. Epalzeorhynchos

    Epalzeorhynchos Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    711
    Galerie Fotos:
    32
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Gärtner
    Teichfläche (m²):
    6
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: Seerosen Rhizom verfault! Wieso?

    Hi.

    Wenn sie keine Knolle bildet, werde ich sie im Aquarium überwintern wenn sie eine bildet werde ich versuchen sie nach Werners Anleitung zu überwintern.

    Eigentlich könne man ja auch beides machen. Die Pflanze von der Knolle entfernen und die Knolle im Keller und die Pflanze im Auarium überwintern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2006
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden