Seerosen Tip ???

Steffen

Mitglied
Dabei seit
19. Juli 2005
Beiträge
193
Ort
16***
Teichvol. (l)
ca. 10 000
Hallo Teichfreunde ,

Habe grade im WDR ein Bericht zum Teich gesehen ( Pflanzen ) !

Es war ein Gärtnermeister da und der meinte man kann um Seerosen mit Nährstoffen zu versorgen einfach normal Düngestäbchen in den Wurzelballen stecken !!!

Wollte das einfach mal in den Raum stellen.... :D :D :D :D :D

Hat das schon mal einer gemacht ?????????? :kopfkraz
 

Epalzeorhynchos

Mitglied
Dabei seit
25. Juni 2006
Beiträge
711
Ort
01796
Teichfläche ()
6
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6000
AW: Seerosen Tip ???

Hi.

Bestehen Düngestäbchen aus Mineraldünger?

Wenn ja, wieso nicht. Ich weiß jetzt allerdings nicht, wie lange der hält, ob man da mit Düngekegeln vielleicht besser/günstiger kommt.

Ich hab bis jetzt nur mit Blaukorn und Düngekegeln gedüngt.
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.367
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Seerosen Tip ???

Moin Steffen,

ich habe mich bisher immer an die Empfehlungen von Werner gehalten.
Aber warum soll ein anderer mineralischer Dünger nicht auch gehen?
Wie schnell sich so ein Stäbchen aber unter Wasser auflöst - keine Ahnung!
 

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Seerosen Tip ???

Hi Steffen,

ich dünge meine Seerosen nicht. Deren Sinn und Zweck ist es ja, den anfallenden Mulm "da unten" zu verwerten. Effekt ist allerdings dass ich im Jahr nie mehr als zwei Seerosenblüten auf einmal habe. Aber das reicht mir.

Aber jeder hat da seine eigene Philosophie ;)
 

Berndt

Mitglied
Dabei seit
6. Sep. 2004
Beiträge
157
Ort
bei Graz
Teichfläche ()
120
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
70000
AW: Seerosen Tip ???

Hallo, Gabi......

.....meine Philosophie: Ich mache es, wie von den Experten empfohlen, nehme daher die Düngestäbchen (sparsam), die sich x-fach bewährt haben.

LG Berndt

seerosen_verkl_P1060022.jpg 
Foto vom 26. Mai 2007
 
Zuletzt bearbeitet:

niri

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2006
Beiträge
420
Ort
63785
Teichtiefe (cm)
56
Teichvol. (l)
500
AW: Seerosen Tip ???

Hallo Berndt,

was für Düngestäbchen nimmst Du denn? Die für Blühpflanzen? Eine bestimmte Marke? Nur für Seerosen und wie oft?

Deine Seerosen sehen traumhaft aus :oki !!!

LG
Ina
 
Zuletzt bearbeitet:

Berndt

Mitglied
Dabei seit
6. Sep. 2004
Beiträge
157
Ort
bei Graz
Teichfläche ()
120
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
70000
AW: Seerosen Tip ???

Hallo, Ina,

ich nehme die Osmocote Düngekegel (3-4 Stück im Frühling) aufgrund der zahlreichen Empfehlungen in diesem Forum.

LG Berndt
 

m.jester

Mitglied
Dabei seit
18. Mai 2005
Beiträge
67
Ort
58644
Teichtiefe (cm)
1.20
Teichvol. (l)
12.000 ??
AW: Seerosen Tip ???

Hallo Ina,
ich hab dieses Jahr erstmals die oben erwähnten Düngekegel benutzt und kann sagen:
die Blätter werden größer und die Pflanzen bringen schneller und reichlicher Blüten.
:oki

netter Gruß
Michael
 

niri

Mitglied
Dabei seit
15. Juni 2006
Beiträge
420
Ort
63785
Teichtiefe (cm)
56
Teichvol. (l)
500
AW: Seerosen Tip ???

Hallo Berndt und Michael,

vielen Dank für Eure Antworten :D !

Liebe Grüsse
Ina
 
Oben