Youtube Facebook Twitter

Teich reaktivieren

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von denizcetin, 7. Nov. 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Aquaga

    Aquaga Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2015
    Beiträge:
    378
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    9
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    20000
    Hallo Deniz,

    willkommen im Forum bei den Teichverrückten! :D
    Das ist ja ein ganz toller Naturteich.... sogar mit Teich-Trauerweide! :like :love5

    Was ist das denn für ein komischer Kasten da rechts im Bild? Vielleicht ein Überlauf?
    Vielleicht könnte man auch daran den alten Wasserstand ablesen.
    Teich reaktivieren_596952_Komische Kiste.jpg_jpg

    Gibt's Nachbarn in der Doppelhaushälfte, oder im näheren Umfeld?
    Ich würde die dann mal fragen ob sie was zur Teichgeschichte wissen.

    Ansonsten: Versuch macht kluch.

    Ich würde, wenn die jetzt noch vorhandene Pfütze nicht schnell von alleine verschwindet und keine weiteren Indizien aufzutreiben sind,
    den Teich einfach mal mit dem Brunnen zu 1/4 oder 1/3 füllen und mal schauen was passiert.
    Kann auch sein dass aufgrund der letzten 2 trockenen Jahre und fehlendem Wassernachschub über den Brunnen er einfach nur fast
    ausgetrocknet ist und eigentlich alles in bester Ordnung ist.

    Ach ja, und ich würde hier im Forum einen Teichreaktivierungsblog mit vielen Bildern schreiben ;) :D
    Die sind hier alle ganz süchtig nach Fotos :engel2
    Öhm... sag ich jetzt mal so...ganz uneigennützig :)
     
    troll20 und PeBo gefällt das.
  2. koile

    koile Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    857
    Galerie Fotos:
    65
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    11500
    Guten Morgen ,
    Ich habe auf deinen Bildern eine große Trauerweide gesehen , und auch einige andere Weiden,
    soviel mir bekannt ist, benötigt die Treuerweide eine Unmenge an Wasser.
    Sollte man sich mal erkundigen, ob oder ob nicht.
     
  3. Tottoabs

    Tottoabs Mitglied

    Registriert seit:
    18. Okt. 2013
    Beiträge:
    4.449
    Galerie Fotos:
    98
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    24000
    Das könnte ein Mönch sein also ein Ablauf. Wenn der Undicht ist kann sich kein Wasser mehr im Teich stauen und deshalb ist der Teich leer.

    Ich würde erst mal die Grasnarbe raus buddeln und schauen ob da Lehm kommt.
    Wenn Ja, dann alles Grass raus. Fault nur wenn wieder Wasser im Teich ist . Lehm vorsichtig frei legen. Rüttelplatte und nachverdichten.
    ggf Bentonit einstreuen.

    Mönch prüfen. Ob dicht. GGf erneuern.

    Ich tippe darauf das der Mönch undicht ist, wenn es ein Mönch ist.
    https://www.google.com/search?q=Mön...lAhUC36QKHWlUAbYQsAR6BAgGEAE&biw=1360&bih=583
     
  4. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    648
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Design & Illustration
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Hallo Deniz,

    Dein Teich erinnert mich sehr an meinen. Ich habe einen Naturteich, der sein Wasser nur hält, weil der Untergrund sehr lehmhaltig ist und der Grundwasserspiegel bei uns sehr hoch liegt. Technik haben wir bis auf eine Luftpumpe, die Luft durch Sprudelsteine ins Teichwasser pumpt. Einen Überlauf haben wir, der, wenn der maximal brauchbare Pegel erreicht ist, überschüssiges Wasser in die Kanalisation ableitet. 2016 und 2017, als es so viel geregnet hat, lief sehr viel Wasser in den Überlauf. 2018 und 2019, als es sehr wenig geregnet hat, mussten wir den Teich mit Wasser aus dem Hydranten auffüllen, weil er sonst trocken gefallen wäre.

    Als Wasserquelle für den Teich dient das Regenwasser unseres Hausdaches, die Regenrinnen leiten direkt in den Teich. Könnte es sein, dass das bei Dir auch so ist? Prüft doch mal, ob Wasser, dass Ihr in Eure Dachrinnen gebt, aus dem Rohr im Teich herauskommt. Wenn nicht, könnte es auch daran liegen, dass die Fallrohre verstopft sind. Bei uns war das der Fall und nachdem wir die Rohre freigespült hatten, hat sich der Teich bei den letzten Regenfällen vollständig wieder aufgefüllt.

    Und falls das Holzding im Teich wirklich ein Ablauf ist, dann unbedingt prüfen, ob es da ein Leck gibt, da haben meine Vorredner völlig recht. Denn wenn da das Wasser ausläuft, dann nützen alle anderen Maßnahmen nichts.

    Ich wünsche Dir viel Freude an Deinem schönen neuen Zuhause! :)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden