Teich winterfest machen

Wels

Mitglied
Registriert
13. Juli 2006
Beiträge
54
Ort
83313
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
????
hallo alle zusammen
jetzt ist es so weit mein teich erlebt seinen ersten winter:toll:
nur wie mache ich ihn winterfest? angefangen von einem ballen stroh ins wasser stellen bis hin zu styroporteile mit loch ins wasser legen.
was ist die beste möglichkeit ein luftloch zubelassen?
wer kann mir einen rat geben?
viele grüße aus bayern
franz wels
 

joachim_fu

Mitglied
Registriert
3. Okt. 2006
Beiträge
12
Ort
88662
Teichvol. (l)
ca 60 cbm
AW: Teich winterfest machen

Hallo Franz,
wir haben seit 16 Jahren einen Teich. Im Winter haben wir immer die Rohrkolben stehen lassen. Wenn die Oberfläche zufriert, bleibt um die Stängel immer ein freier Rand.
Gruß aus Überlingen
Joachim_Fu
 

Silke

Mitglied
Registriert
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
AW: Teich winterfest machen

Hallo,
du hast doch keine Fische, oder?
Wenn dein Teich tief genug ist, brauchst du eigentlich keine Löcher zu lassen.
Sollte für Frösche reichen.
 

Mühle

gesperrt
Registriert
30. Okt. 2006
Beiträge
238
Ort
27***
Teichtiefe (cm)
1,70
Teichvol. (l)
100,0 cbm
AW: Teich winterfest machen

Hallo Franz,

bloß keinen Strohballen, welch Schweinerei. Das Stroh ist im Frühjahr halb verfauelt und stinkt. Vor vielen Jahren habe ich diesen Vorschlag befolgt und war entsetzt.

Ich stelle im November Oxidatoren in den Teich, sie halten eine gewisse Zeit die darüberliegende Teichfläche eisfrei. Sollte es, wie letztes Jahr, über mehrere Monaten eine dicke Eisfläche auf dem Teich geben, sorgen die Oxidatoren für den nötigen Sauerstoff im Teich.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesen Dingern gemacht. Fischverluste im Winter sind bei mir sehr selten, letztes Jahr gar nicht.

viele Grüße

Britta
 

Rambo

Mitglied
Registriert
31. März 2005
Beiträge
142
Ort
63***
Teichtiefe (cm)
1
Teichvol. (l)
??
AW: Teich winterfest machen

Also das mit Strohballen hab ich noch nie gehört. Wer kam denn auf diese Idee
und warum? Meiner ist derzeit schon Winterfest da es durch mein Debakel
nicht anderes ging. Rohrkolben habe ich aber auch nicht abgschnitten und die
Gräser am Rande sind bis auf 15cm runter geschnitten. Oxydatur bleibt immer
drin und eine Pumpe bleibt an die aber an einer hohen Stelle steht.
Ob es alles dieses Jahr schaffen werden wir sehen.

Gruss Rambo
 

karsten.

Teammitglied
Mod-Team
Registriert
16. Aug. 2004
Beiträge
4.301
Ort
Deutschland+Weimar/99427
Teichfläche (m²)
25
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
15432
AW: Teich winterfest machen

Steffen schrieb:
Hallo liebe Forums Gemeinde !

Das mit dem Strohballen kenne ich auch aber gemacht habe ich es noch nicht ! (würde mich mal Interessieren wer sonst noch Erfahrungen mit dem Strohballen hat außer Mühle ??? )


Hallo
Berndt aus der Steiermark
(vom dem "altem" Forum)
;) :cool:
hatte so ein "schönes" :D Foto
[DLMURL]http://teichforum.info/viewtopic.php?p=27215#27215[/DLMURL]
ist aber leider verschwunden .
Vielleicht liest er mit .

mfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wels

Mitglied
Registriert
13. Juli 2006
Beiträge
54
Ort
83313
Teichtiefe (cm)
1,6m
Teichvol. (l)
????
AW: Teich winterfest machen

vielen dank für die antworten. mein teich ist erst diesen sommer gebaut worden leider sind noch nicht so viel rohrkolben gewachsen. fische hab ich auch drin! teichtiefe 40 -150 cm ich denk ich probiers mal mit styropor.
vielen dank noch mal
franz
 

Sabine22076

Mitglied
Registriert
6. Juli 2006
Beiträge
28
Ort
8720
Teichtiefe (cm)
1.80
Teichvol. (l)
13500
AW: Teich winterfest machen

Hallo zusammen,

erklärt mich jetzt bitte nicht für ganz blöd.
Aber nach den bitteren Erfahrungen im letzten Winter mit meinem
Styroporeisfreihalter versuche ich heuer auf Nummer Sicher
zu gehen.
Versuch.jpg
Das sind 3 normale ich glaub bei euch heißen sie Styrodurplatten,
wovon die unteren zwei einen 10 cm breiten Rand ringsum haben,
der Rest ist ein großes Loch, die dritte Platte obenaufgeklebt und
ein Abwasserrohr mit Knie durchgebohrt und festgeklebt damit es nicht
hineinschneien kann.
Davor das kleine grüne Ding ist der Schwimmer vom Sprudelstein.
Noch, d.h. bei den heutigen -4° in der Früh funktioniert das tadellos.

Liebe Grüße
Sabine
 
Oben