Youtube Facebook Twitter

Teichmuscheln frage

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Cattledog, 10. Okt. 2019 um 15:44 Uhr.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Cattledog

    Cattledog Mitglied

    Registriert seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    100cm
    Teichvol. (l):
    1500l
    Hallo ihr lieben,
    ich bin neu hier und habe gleich eine Frage.
    Ich habe seit gestern 5 Teichmuscheln weil man mir sagte die würden Wasser filtern.
    Nun meine Frage :
    Vermehren sich die Muscheln?
     
  2. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.468
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Cattledog,

    in Kleinst-/Kleinteichen vermehren sich Schwanenmuscheln nicht

    Schwanenmuscheln benötigen zur Vermehrung nämlich ganz bestimmte Fischarten auf denen ihre Glochidien (Muschellarven) eine zeitlang in der Haut oder den Kiemen eingekapselt parasitieren bis sie zu lebenfährigen winzige Jungmuscheln geworden sind und den Fisch dann durch auslösen eines Juckreizes dazu bringen die Einkapslungen aufzuscheuern. Bekannt sind als Wirtsfische dreistachliger Stichling, Flußbarsch, Döbel, Hasel, Bitterling, Karpfen (also auch Koi) - gibt aber noch ein paar mehr an heimischen Fischarten

    MfG Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2019 um 16:59 Uhr
    dizzzi, Kathrinvdm, trampelkraut und 2 anderen gefällt das.
  3. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Design & Ilustration
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Hallo Frank,

    weißt Du, ob Gründlinge oder Rotfedern auch zu den Fischen gehören, die den Muscheln die Vermehrung ermöglichen?

    Herzliche Grüße
    Kathrin :)
     
  4. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.468
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Kathrin,

    Gründlinge kämen zumindest vom Lebensraum her gut hin. Aber ob darauf Muschelglochidien "parasitieren" weiß ich nicht
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Okt. 2019 um 11:41 Uhr
    Kathrinvdm gefällt das.
  5. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.468
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    hab gerade mal gegooglet

    für die gemeine Teichmuschel (Anodonta anatina) sind Wirtsfische: Stichlinge, Schleie, Rotauge, Stint, Güster, Gründlinge

    Schwanenmuschel siehe oben
     
    Kathrinvdm gefällt das.
  6. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Design & Ilustration
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    Ich danke Dir! Gründlinge wären ja dann schon mal super – wenn es denn gemeine Teichmuscheln sind. Ich weiß das leider gar nicht genau. Sie sind ca. 8 cm an der längsten Stelle und die Oberfläche ist partiell leicht grünlich. Falls es Schwanenmuscheln wären, müsste ich mal überlegen, ob ich meinen Muscheln ein paar Fischfreunde spendiere. Eigentlich bin ich ja eher für die Dezimierung meines Fischbestandes, aber Muschelnachwuchs wäre natürlich toll für den Teich … *grübel*

    Was allerdings bei mir dazu kommt: In meinem Naturteich würde ich die Nachwuchsmuscheln vermutlich ohnehin niemals zu Gesicht bekommen. Der Teich ist einfach zu groß und zu trübe. Aber als es jetzt so trocken war, konnte ich zumindest sehen, dass die Teichmuscheln guter Dinge und immer noch da sind, was ich als gutes Zeichen werte. Ich recherchiere also jetzt erstmal Muscheln, damit ich genau weiß, welche Sorte in meinem Teich wohnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Okt. 2019 um 17:40 Uhr
  7. Kathrinvdm

    Kathrinvdm Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    638
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Design & Ilustration
    Teichfläche (m²):
    150
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    180000
    „Anodonta anatina“ – das ist sie! Dann müsste ich gar nix weiter machen, denn Gründlinge sind im Teich! Das freut mich sehr. :like
     
  8. Cattledog

    Cattledog Mitglied

    Registriert seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    3
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    15
    Teichtiefe (cm):
    100cm
    Teichvol. (l):
    1500l
    hallo frank ,
    also kleine und große Koi habe ich .
    ich habe 1500l becken Teich .
    Stichlinge ,Bitterlinge und Moderlieschen wollte ich mir auch noch holen
     
  9. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    354
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Dir ist offensichtlich nicht bewusst, dass man für Koi mindestens die 5-fache Teichgröße benötigt um diese wenigstens einigermaßen Tierschutzfreundlich zu halten.
    Wo und wie werden die Tiere überwintert?
    Bitte vergrößere nächstes Frühjahr deinen Teich oder verkaufe deine Koi.
    Was meinst du mit großen Koi - meine großen Koi sind jetzt über 75cm groß. Ich stelle mir lieber nicht vor, diese würden in so einer Pfütze schwimmen.
    Entschuldige, dass ich mich so aufrege, aber das musste jetzt einfach mal raus.
     
    Ida17, samorai und axel120470 gefällt das.
  10. Sternie

    Sternie Mitglied

    Registriert seit:
    26. Apr. 2010
    Beiträge:
    125
    Galerie Fotos:
    43
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    25000
    Ich glaube eher, daß da ein Rechenfehler vorliegt. 15 m², 1m Tiefe und 1500 Liter passen einfach nicht zueinander. Der Teich dürfte dann nur 10 cm tief sein. Also gehe ich mal eher von 10.000 bis 15.000 Litern aus, je nachdem, was für einen Teich Cattledog hat.

    Außerdem ist in ihrem Profil nur von 20 Goldfischen und 5 Muscheln die Rede, nicht von Kois.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden