Youtube Facebook Twitter

Teichwasser klar bekommen

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Uweklaus, 6. Mai 2012.

Die Seite wird geladen...
  1. Moonlight

    Moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.733
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Teichwasser klar bekommen

    Hey Uwe,

    herzlich Willkommen :oki

    Der Teich sieht doch gut aus ... immer Geduld, das Wasser wird schon wieder klar werden.
    Grünes Wasser muß nicht zwangsläufig schlechtes Wasser sein ;)
    Kanne ist immer gut ... bringt die Biologie in Schwung. Wenn Du jetzt noch die Matten nicht täglich reinigen würdest, gehts sicher noch schneller.

    Mandy
     
  2. Uweklaus

    Uweklaus Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2012
    Beiträge:
    19
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,00
    Teichvol. (l):
    8000
    Algen ,Trüb und unansehnlich

    So nach dem ich alles mögliche versucht habe ,habe ich dei Nase voll.Filter für 10000 Ltr 11 er UVC, nicht sauber bekommen,Brottrunk nichts tat sich,Wasserwerte sind echt alle bestens messe alle 2 Tage.Pflanzen,Rohrkolben,veile Uferpflanzen,dazu ab heute Krebsschehre schöne große 30cm Durchmesser,8 Stück,Wasserpest 1kg schön grün dabei waren noch Frosch ???(sieht aus wie kleine Seerosenblätter und schwimmt oben )Unter Wasser, Wasserfarn schön gewachsen seit letztem Jahr,bedeckt 1/3 des Teichbodens.Fische Goldfische 30 Stück 4 Davon schon 25 cm groß(wusste garnicht das die so groß werden,die haben es verdient zu überleben sind sie doch seit Jahren drinn , selbst als es noch eione Gänsekloake war,4 weise dabei 5 weis gold , 8 Rot alle anderen schwarz aber Goldglänzend warum auch immer hatten ja am Anfang 6 Stück Rote.Wie schon geschrieben habe nochmal nachgerechnet uns ca.10 000 Ltr Wasser drinn.Abe heute laufen der 10000 Filter mit 11 er UVC und ein 15000 mit 36 UVC wenn es jetzt nicht klar wird,dann wird der Teich gekillt-Zugeschüttet und das war es.
     
  3. Majaberlin

    Majaberlin Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    899
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    2
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    17000
    AW: Algen ,Trüb und unansehnlich

    Hallo,
    ich fürchte, dass da auch die Fische mit schuld dran sind.
    Ich hatte damals auch einige Goldfische, und sie haben das unterste zuoberst gekehrt, so gewühlt, dass ständig das Wasser trüb war.
    Ich habe mir auch gewschworen, dass in den neuen Teich keine großen Fische mehr kommen, seit ich nur noch Moderlieschen habe, hält sich das in Grenzen - allerdings jetzt ist natürlich auch die Zeit der Algenblüte, das verschwindet dann irgendwann von allein wieder.
    Leider ist beim "teicheln" auch viel Geduld gefragt - warte mal den Sommer noch ab.
     
  4. Christine

    Christine Mod-Team Mod-Team

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    11.577
    Galerie Fotos:
    189
    Zustimmungen:
    1.969
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    3500
    AW: Teichwasser klar bekommen

    Hallo Uwe,

    ich hab Deine beiden Threads mal zusammen geführt, damit die anderen sehen, dass Dein Problem ja noch recht jung ist.

    Wie weiter oben zu lesen ist, hast Du Dein Teich doch erst mit Medis platt gemacht. Die Biologie muss sich erst wieder aufbauen.

    Was Dir fehlt, ist Geduld. Du hast es mit Natur zu tun - das geht nicht zappzarapp. Laß doch den neuen Filter erstmal in Gang kommen.

    Ne, ne, ne - das die Jugend von heute immer so ungeduldig sein muss.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden