Youtube Facebook Twitter

u.a. Foliendurchführung

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 6. Mai 2003.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Morgen miteinander,

    hätte da mal 2 Fragen:

    · wie kann ich eine Foliendurchführung herstellen, fürn 70er KA Rohr, gibt es da Dichtringe, Verschraubungen, wo bekommt man so was

    · Wie und mit was klebe ich am besten 2 Folienteile zusammen
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Gerd,

    schau mal bei Sprick: http://www.sprickgmbh.de

    Link zu Foliendurchführungen (hoffentlich klappt der):

    http://www.sprickgmbh.de/pvc-fittings_schlauch_wanddurchfuehrung_bodenablauf.htm

    Was für Folie ? PVC (Quellschweisskleber), Kautschuk (gibt es Vulkanisiermittel ähnlich dem für Fahrradschläuche), PE (kenne ich keine wirklich dauerhafte und sichere Verbindung).

    Beste Grüsse
    Stefan

    P.S.: Klappt !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Sep. 2015
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Stefan,

    vielen Dank, das ist genau das was ich suche, ich frage mal nach was da so passt, die 70er Rohre liegen nämlich schon

    2ten
    Ich denke es handelt sich um eine PVC Folie - Sie ist von heissner 1 Jahr alt 1mm stark

    Wie finde ich den Folientyp raus, Bestellunterlagen habe ich nicht mehr
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Beitrag

    Mist ... jetzt habe ich zulange gebraucht, um es abzuschicken *grummel* .... muss ich nochmal tippseln ...
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Foliendurchführung

    Hallo Gerd,

    so sieht es also aus, wenn man sowas selber macht:

    http://www.tommis-page.de/images/Teich 2/03-08-02-GartenTeich2inTeich1002.jpg

    Und hier die Gesamtansicht:

    http://www.tommis-page.de/images/Teich 2/03-08-02-GartenTeich2inTeich1004.jpg

    Es ist nicht einfach, die Folie genau mit einem Messer rund zu schneiden, aber machbar. Meine Teile habe ich von einem Meeresaquarium-Geschäft in meiner Nähe. Zusätzlich habe ich das ganze noch mit extra-Silicon versiegelt.

    Muss also ned unbedingt Sprick sein ... wer Zeit hat, da ist es ratsam und billiger, das geb ich zu ...
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Da hast Du nur zwei Möglichkeiten: Entweder woanders schauen, ob jemand auch exakt 70er anbietet, oder adaptern, 75er Durchmesser für die Durchführung. Sagt mal, wieso macht Ihr eigentlich immer erst und schaut dann, ob Ihr auch das Material bekommt ? Versteh' ich nicht.

    Heissner fragen oder einen Test mit einem Schnipsel und Quellschweisskleber machen. Gab es da keine Garantie ? Wie willst Du die ggf. ohne Rechnung geltend machen ? (Das meine ich damit, dass die Hersteller ohne grosse Sorge langjährige Garantien geben können...)

    Beste Grüsse
    Stefan
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    grobe unterscheidung:
    kautschukfolie lässt sich sehr stark dehnen wenn man zieht - ähnlich einem fahrradschlauch - die farbe ist eher grau als tiefschwarz zu nennen.

    ist dies nicht der fall kann es nur noch pvc oder pe sein.

    lässt es sich mit quellschweißmittel anlösen und gut kleben ist es - PVC

    wenn nicht ist es PECH, sprich PE

    -------------------------------------------

    es gibt auch andere foliendurchführungen wie die von tommi verwendete - die hat rundum schrauben und einen stärkeren bund - d.h. sie gleicht besser ungenauigkeiten beim lochschneiden aus und sie hat eine größere aktive dichtfläche - die von tommi verwendete durchführung ist eigentlich für feste materialien als durchführung gedacht (blech - filtergehäuse etc.)

    gruß jürgen
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi Stefan,

    nein ich will keine Garantie Ansprüche geltend machen sondern meinen Pflanzenfilter anschliessen, leider ist die Folie an einer Ecke zu kurz
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Durchführungen ?

    Hallo Gerd,

    die Durchführungen mit Flansch und Schrauben kann man auch in einen
    gefüllten Teich einbauen, ohne daß Wasser verlorengeht.

    zuerst Durchführung einbauen, dann Rohr anschließen,und zum Schluß
    erst die Folie innerhalb der Durchführung ausschneiden.
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Lothar

    Danke für die schnelle Antwort!

    jetzt muss ich nur noch klären ob es eine Durchführung für das 70er Rohr gibt.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden