Youtube Facebook Twitter

Weisser Belag

Dieses Thema im Forum "Tiere im und am Teich" wurde erstellt von Teichforum.info, 9. Mai 2004.

Die Seite wird geladen...
  1. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo,
    bin neu hier und habe schon Probleme.

    und zwar wenn ich seitlich an meinen Koi vorbeischaue haben die meisten einen schwachen weissen Belag so ahnlich wie Samt, die Wasserwerte sind i.O. habe sie selber gemessen und war auch bei meinem Koihändler.
    Ein Tierarzt war auch schon da hat Abstriche von fast allen Fischen gemacht, abr nur ein oder zwei Hautwürmer gefunden. Sont nichts.
    Meine wassertemp. ist bei 18 Crad.
    Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen

    Im vorraus schon besten Dank.
    Ralfi
     
  2. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Ralf,

    eine Bitte, wir sind im Begriff einen Fragebogen zu testen, der Diagnosen etwas vereinfacht und letztendlich auch exakter macht.
    Grundsätzlich würde ich mal auf Anfangsstadium von Ichtyo tippen.
    Typisches Zeichen wäre da der Grauschleier. Im frühen Stadium unter dem Mikroskop etwas schwer sichtbar.

    Fragebogen

    1. Beschreiben Sie die Krankheit, das Verhalten der Fische und die Symptome:

    2. Welche Fische sind von der Krankheit (den Symptomen) befallen und welche bereits gestorben?

    3. Wann und wie begannen die Symptome?

    4. Wie alt sind die kranken Fische?

    5. Wann wurden gegebenenfalls neue Fische eingesetzt und woher kommen sie?

    6. Ist vor kurzem etwas nennenswertes geschehen? Ein größerer Wasserwechsel? Ein Defekt? Eine andere Krankheit oder ein Problem, das behandelt wurde? Neue Dekoration, neue Pflanzen etc.?

    7. Wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Mit welchem Test gemessen?
    Wassertemperatur der letzten Wochen?
    pH-Wert=
    Ammonium=
    Nitrit=
    Nitrat=
    Phosphat=
    Sauerstoffgehalt=
    Härte=
    Kupfer=
    Blei=

    8. Beschreiben Sie den Teich und seinen Inhalt:
    Wie alt?
    Wie viele Liter?
    Größe und Art des Filters?
    Menge an Fisch(Anzahl und Kilogramm)?
    Wie war das Wachstum der Fische?

    9. Wann wurde zum letzten mal Wasser gewechselt, wann der Filter gereinigt?

    10. Welches Wasserverwenden Sie? Brunnen, Leitungswasser, Regenwasser

    11. Welche Produkte, Chemikalien wurden vor Kurzem verwendet? Ist in den letzten Wochen etwas Nennenswertes in dem oder neben dem Teich geschehen(z.B. Anstrich der Terrasse etc.)?

    12. Welches Futter verfüttern sie die letzten Monate?
     
  3. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo !

    Gewagte Vermutung r.t.

    Grau-weißliche Schleier lassen klassische Hauttrüber vermuten.
    Gyrodactylos verursacht gräuliche Hautpartien, aber mit rauher Haut.
    Aber wenn der Tierarzt das schon nicht weiß, würde mir das zu denken geben.
    Vielleicht mal was gegen die Hautwürmer unternehmen und gleichzeitig was gegen Hauttrüber.
    Ichtyo kann man auch im Anfangsstadium gut unter einem Mikroskop nachweisen. Entweder als Schwärmer oder als weißen Punkt auf dem Fisch.
    Weitere klassische Hauttrüber und immo schwer angesagt sind
    Costia, Trichodina und Chilodonella.
    Aber wenn ein Tierarzt nix findet?? Dann können es ja nur die Würmer sein oder? Oder kennt der sich nich so mit Fischen aus?
     
  4. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hi,
    für die Würmer habe ich vom Tierarzt Ovitelmin oder so bekommen,
    und ich muss sagen erhat schon Ahnung von Koi, er hat mir mal einen genäht und es ist wieder so als ob niemals was gewesen wäre.
    Ich habe dieses Problem aber schon seit drei Jahren als ich mit dem schönen zeitraubenden Hobby angefangen habe. Hr. Bretzinger war auch schon bei mir, und der Belag ist immer noch da, er hat auch nichts gefunden. :?:
    Ich denke ich muss damit Leben. Die Fische sind sonst munter und fressen.

    Gruss Ralf
     
  5. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Gast,
    da hast du vollkommen Recht.
    Ralf hat den Fragebogen noch nicht beantwortet, es kann daher nicht so eilig sein. Warten wir mal ab, was kommt.
    Bei den von dir geschilderten weissen Punkten ist der Ichtyo allerdings nicht mehr im Anfangsstadium, sondern schon voll im Zyklus, oder?
    In diesem Stadium kann man Ihn natürlich prächtig unterm Mikroskop finden, aber halt dann auch mit dem Auge.

    Weshalb eigentlich immer als Gast, lieber Gast.

    Gruß r.t.
     
  6. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Weshalb eigentlich immer als Gast, lieber Gast.


    Ich bin angemeldet aber irgendwie funst das nicht ich glaube Ihr wollt mich nicht. :D

    Vieleicht könnt Ihr mir ja helfen
     
  7. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    So hier nun die Liste.
    Es eilt mir sehr denn ich habe schon 2 Fische verloren, und schon mächtig Geld ausgegeben.
    1. Beschreiben Sie die Krankheit, das Verhalten der Fische und die Symptome: Weißer Samtartiger Belag, auf dem ganzen Fisch gleichmäßig verteilt, Überall.

    2. Welche Fische sind von der Krankheit (den Symptomen) befallen und welche bereits gestorben? Fast alle. 2 sind gestorben, 1 wunderschöner Showa, wirklich schön und Zutraulich. 1 Ebensoschöner schwarz weißer.

    3. Wann und wie begannen die Symptome? Der weiße Belag schon 2 oder 3Jahre. Der Showa hatte keine ausseren Anzeichen er hat hat bis zum letzten Tag gefressen und ist ganz normal mit den Anderen mitgeschwommwn. Dann hat er morgens auf dem Boden gelegen und sich nicht mehr bewegt, ich ihn rausgeholt und in ein Salzbad gelegt, 2 Minuten später war er Tod.
    Keinerlei aüssere Verletzungen. Kiemen wunderbar.

    4. Wie alt sind die kranken Fische? zwischen 1 und 4-5 Jahre

    5. Wann wurden gegebenenfalls neue Fische eingesetzt und woher kommen sie? Vor ca. 2 Wochen, von Kyoto Koi Farm in Holland

    6. Ist vor kurzem etwas nennenswertes geschehen? Ein größerer Wasserwechsel? Ein Defekt? Eine andere Krankheit oder ein Problem, das behandelt wurde? Neue Dekoration, neue Pflanzen etc.?
    Nur den Üblichen wasserwechel, Nur die Hautwürmer, und ein Loch von einer Verletzung an einem Kohaku das aber super am heilen ist.
    7. Wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Mit welchem Test gemessen?
    Wassertemperatur der letzten Wochen? ca. 19rad
    pH-Wert= 7,5
    Ammonium=
    Nitrit= 0
    Nitrat= 0,1
    Phosphat=
    Sauerstoffgehalt=
    Härte=
    Kupfer=
    Blei=
    gemessen mit Tetra messstäbchen und vom Koihändler er sagte Wasserwerte wären alle gut.
    8. Beschreiben Sie den Teich und seinen Inhalt:
    Wie alt? 2 Jahre
    Wie viele Liter? 16000
    Größe und Art des Filters? 5 Kammer schwerkraftfilter ca. 400lTr. Abschäumfilter und 300 ltr. Pflanzenfilter
    Menge an Fisch(Anzahl und Kilogramm)? 16-17 meist 1-2Jährige bis 30cm. 2 Grosse 40-50cm alter weiß ich nicht
    Wie war das Wachstum der Fische? Suber

    9. Wann wurde zum letzten mal Wasser gewechselt, wann der Filter gereinigt? vor einer Woche, Filter gereingt vor ca 2 Monaten

    10. Welches Wasserverwenden Sie? Brunnen, Leitungswasser, Regenwasser Leitungswasser

    11. Welche Produkte, Chemikalien wurden vor Kurzem verwendet? Ist in den letzten Wochen etwas Nennenswertes in dem oder neben dem Teich geschehen(z.B. Anstrich der Terrasse etc.)? Malachitgrün und Ovotelmin
    gegen die Würmer

    12. Welches Futter verfüttern sie die letzten Monate? Vom Koi Discount das Medikoi Health Food und als Vitaminzusatz Provivit-1

    Wäre schön wenn Ihr mir nun helfen könnt.
     
  8. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    So hier nun die Liste.
    Es eilt mir sehr denn ich habe schon 2 Fische verloren, und schon mächtig Geld ausgegeben.
    1. Beschreiben Sie die Krankheit, das Verhalten der Fische und die Symptome: Weißer Samtartiger Belag, auf dem ganzen Fisch gleichmäßig verteilt, Überall.

    2. Welche Fische sind von der Krankheit (den Symptomen) befallen und welche bereits gestorben? Fast alle. 2 sind gestorben, 1 wunderschöner Showa, wirklich schön und Zutraulich. 1 Ebensoschöner schwarz weißer.

    3. Wann und wie begannen die Symptome? Der weiße Belag schon 2 oder 3Jahre. Der Showa hatte keine ausseren Anzeichen er hat hat bis zum letzten Tag gefressen und ist ganz normal mit den Anderen mitgeschwommwn. Dann hat er morgens auf dem Boden gelegen und sich nicht mehr bewegt, ich ihn rausgeholt und in ein Salzbad gelegt, 2 Minuten später war er Tod.
    Keinerlei aüssere Verletzungen. Kiemen wunderbar.

    4. Wie alt sind die kranken Fische? zwischen 1 und 4-5 Jahre

    5. Wann wurden gegebenenfalls neue Fische eingesetzt und woher kommen sie? Vor ca. 2 Wochen, von Kyoto Koi Farm in Holland

    6. Ist vor kurzem etwas nennenswertes geschehen? Ein größerer Wasserwechsel? Ein Defekt? Eine andere Krankheit oder ein Problem, das behandelt wurde? Neue Dekoration, neue Pflanzen etc.?
    Nur den Üblichen wasserwechel, Nur die Hautwürmer, und ein Loch von einer Verletzung an einem Kohaku das aber super am heilen ist.
    7. Wie ist es um die Wasserqualität bestellt? Mit welchem Test gemessen?
    Wassertemperatur der letzten Wochen? ca. 19rad
    pH-Wert= 7,5
    Ammonium=
    Nitrit= 0
    Nitrat= 0,1
    Phosphat=
    Sauerstoffgehalt=
    Härte=
    Kupfer=
    Blei=
    gemessen mit Tetra messstäbchen und vom Koihändler er sagte Wasserwerte wären alle gut.
    8. Beschreiben Sie den Teich und seinen Inhalt:
    Wie alt? 2 Jahre
    Wie viele Liter? 16000
    Größe und Art des Filters? 5 Kammer schwerkraftfilter ca. 400lTr. Abschäumfilter und 300 ltr. Pflanzenfilter
    Menge an Fisch(Anzahl und Kilogramm)? 16-17 meist 1-2Jährige bis 30cm. 2 Grosse 40-50cm alter weiß ich nicht
    Wie war das Wachstum der Fische? Suber

    9. Wann wurde zum letzten mal Wasser gewechselt, wann der Filter gereinigt? vor einer Woche, Filter gereingt vor ca 2 Monaten

    10. Welches Wasserverwenden Sie? Brunnen, Leitungswasser, Regenwasser Leitungswasser

    11. Welche Produkte, Chemikalien wurden vor Kurzem verwendet? Ist in den letzten Wochen etwas Nennenswertes in dem oder neben dem Teich geschehen(z.B. Anstrich der Terrasse etc.)? Malachitgrün und Ovotelmin
    gegen die Würmer

    12. Welches Futter verfüttern sie die letzten Monate? Vom Koi Discount das Medikoi Health Food und als Vitaminzusatz Provivit-1

    Wäre schön wenn Ihr mir nun helfen könnt.
     
  9. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    So bin nun kein Gast mehr

    Gruss Ralfi ehemal Gast
     
  10. Teichforum.info

    Teichforum.info Importiertes Forum

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    16.657
    Galerie Fotos:
    0
    Hallo Ralfi,

    wann sind denn die beiden Koi gestorben?
    Ich denke doch vor der Behandlung mit Malchit b.z.w. Ovitelmin.
    Und die Abstriche wurden offensichtlich auch vor der darauf folgenden Behandlung gemacht.
    Wenn Dein Teich nun schon mit den beiden Mitteln behandelt wurde, dann sehe ich kein akutes Problem mehr.

    Die Hauttrübung scheint für die Fische keine Gefahr zu sein, wenn sie schon Jahre damit leben und hat allen Anschein nach nichts mit dem Tod der zwei Koi zu tun.

    Gruß r.t.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden