Youtube Facebook Twitter

Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

Dieses Thema im Forum "Koi und Koiteich" wurde erstellt von Perby, 7. Feb. 2013.

Die Seite wird geladen...
  1. Perby

    Perby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    174
    Galerie Fotos:
    12
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    21000
    Hallo zusammen,

    ich plane eine Teichvergrößerung und beschäftige mich mit der optimalen Besatzgröße des Teiches mit Koi.

    In einigen User-Alben habe ich gesehen, dass einige ca. 35 Koi in 20.000l halten.:lala1

    Ich kenne auch die Faustregel mit 1000l pro Koi und mindestens 10.000l, um überhaupt Koi zu halten.

    Wie wäre der optimale Besatz bei 20.000l? Nur 11 Koi? :kopfkratz


    Viele Grüße aus Hamburg,
    Michael
     
  2. Moonlight

    Moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    7. Aug. 2011
    Beiträge:
    3.733
    Galerie Fotos:
    27
    Beruf:
    Polizeibeamtin
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2m
    Teichvol. (l):
    35000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Ich habe 33000l und um die 20 koi.
    Aber die hatte ich (bis auf 2) schon bei 14800l (und eigentlich war immer noch platz,es siegte nur die vernunft).
    Ich glaube da gibts keine formel. Das ist 1.abhängig von der filterung und 2.von der koigröße. Die hälfte meiner koi ist schon 'asbachuralt' wird also nicht mehr großartig wachsen (jungen koi gleichsetzbar) , so das ich mir sicher in den nächsten jahren noch den ein oder anderen koi zulegen werde :lala. Allerdings werden das nur ausgewählte ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2013
  3. Nori

    Nori Mitglied

    Registriert seit:
    2. Nov. 2010
    Beiträge:
    3.065
    Galerie Fotos:
    13
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    16500
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Was ist denn gegen 10 oder 11 Tiere bei 20000 Liter auszusetzen - ich denke je größer der Teich bzw. je kleiner der Besatz umso besser (in einem gesunden Rahmen - siehe Schwarmfische etc.)

    Gruß Nori
     
  4. drwr

    drwr Mitglied

    Registriert seit:
    21. Feb. 2009
    Beiträge:
    239
    Galerie Fotos:
    9
    Beruf:
    rentner
    Teichfläche (m²):
    20
    Teichtiefe (cm):
    2
    Teichvol. (l):
    20000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Hallo,

    die Faustregel ist mindestens 12 000 Ltr und 1000 L pro Koi.
    Fakt ist aber es hängt von Deiner Filterung ab. Ich habe 40 bei 200000 Ltr., das setzt aber 1 a Technik voraus, sonst hast Du ein Problem. Ich habe z.B. 3 verschiedene Stromkreise für den Sauerstoff , 4 Hiblow und für den Notfall eine Sauerstoffflasche, denn wenn bei soviel Koi
    der Sauerstoff ausfiele wird es spätestens nach 3 - 4 Stunden eng.
    Je mehr Wasser Du pro Koi hast, desto pflegeleichter ist der Teich.

    Gruß Wolfgang
     
  5. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.656
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Bei mir sind es 10 Koi auf 70000 l , aber nur, weil ich mich nicht traue, Neue einzusetzen .
    Ich habe mal 2 dazu bekommen, von einem Bekannten .
    Nach drei Tagen waren die verpilzt, ich weiß nicht warum .
    Habe sie dann wieder raus genommen, und nach 6 Tagen waren sie tot.
    Meine Alteingesessenen haben sich nicht angesteckt .
    Das ist jetzt fast 10 Jahre her, und seitdem gabs keine Neuen.

    Im letzten Herbst gab es noch 2 Koikinder, ob die aber den Winter überlebt haben, werde ich erst noch abwarten müssen
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2013
  6. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.462
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Hallo Michael

    an besten wäre wohl 10 TL je Koi aber wer hat schon die Möglichkeiten so zu bauen (ich jedenfalls nicht )

    ich denke es kommt mehr auf die Kilogramm des Besatzes an und nicht auf die Stückzahl

    was zu bedenken ist, ist das auch kleine Koi meist gross werden und sich dann von ihnen zu trennen fällt einem nicht so leicht ,deshalb liegst du bei 11 Koi in 20TL Wasser gar nicht mal so schlecht.

    Ich hab hier mal eine Liste gefunden zur Feststellung des ca. Gewichtes (weit runder scrollen)

    http://www.koigarten-mueller.info/japanische-koi/fuetterung-der-koi/index.php

    ich würde nicht mehr als 50 Kilo Besatz in 20 TL Wasser setzen (bei entsprechender Filterung aber das versteht sich ja wohl von selbst)

    Gruss Patrick:cool
     
  7. Perby

    Perby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    174
    Galerie Fotos:
    12
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    21000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Vielen Dank an alle Antworten.

    Einen entsprechenden Filter werde ich natürlich auch bauen. Habe hier ja viele Fragen gestellt und super Tipps bekommen.

    Der Link zur Seite mit den Kg Fisch je Körperlänge ist doch ein sehr schöner Anhalt.

    @ Patrick K: Wie kommst du auf 50 kg Besatz in 20.000 Liter?


    Grüße aus Hamburg,
    Michael
     
  8. Patrick K

    Patrick K Mitglied

    Registriert seit:
    30. Okt. 2008
    Beiträge:
    3.462
    Galerie Fotos:
    13
    Beruf:
    Bastelschlumpf
    Teichfläche (m²):
    15m2
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    20m3
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Bei meinen Besatz sind die 3 grossen ca .65 cm und haben laut Liste ungefähr 5-6 Kilo je Koi und wenn ich dann so meinen 20 TL Pool anschaue, würde ich nicht mehr als 10 dieser grösse reinpacken,dann wären wir fast wieder auf den 10TL + 1000 je Koi aber wenn ich nur Koi hätte mit (im moment) 20 cm würde ich sehr viel mehr reinsetzen können.

    Ich muss mich dieses Jahr auch von einigen trennen (ca. 7-8 Stk. von 20cm und 3-4 Stk von 40 cm)und es fällt mir jetzt schon schwer.......

    aber was muss das muss ,ist ja zum wohl aller meiner Koi

    Deswegen denke ich wäre eine Kilo/Besatz angabe besser als eine Stückzahl angabe.

    Ich hab jetzt schon einige Koi in den User Teichen gesehen und 65 cm ist schon eine gute grösse und zumindest für mich ein Anhaltspunkt wie gross ein Durchschnitts Koi im Deutschen Klima werden kann


    Gruss Patrick :cool
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Feb. 2013
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.350
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Hallo Michael!
    Nehme doch lieber drei weniger,dann bist Du vernüftiger geworden,und die KOI's haben auch eine Chance durch den Winter zu kommen.Letzlich war es doch eigenes Verschulden mit den toten Koi.Aus Fehlern sollte man eigentlich KLUG werden,aber Du fragst schon wieder,was geht.Weniger ist hier mehr.:wut

    LG Ron!
     
  10. Perby

    Perby Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    174
    Galerie Fotos:
    12
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    170
    Teichvol. (l):
    21000
    AW: Wie berechnet man den Besatz der Koi ?

    Hallo Ron,

    ich habe sehr wohl daraus gelernt. :( Die Goldfische, die ich jetzt noch im Teich habe, werden nach dem Umbau verschwinden und ich habe ja nun Zeit zum umbauen und kann deshalb auch ein wenig in der Größe spielen. Deshalb frage ich nach einer "Formel", um zu schauen, ob ich vielleicht statt der 20.000 lieber 35.000 l machen sollte, um ein paar mehr Koi halten zu können.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden