Wie den Biotec verstecken?

C.K.

Mitglied
Dabei seit
2. Aug. 2007
Beiträge
40
Ort
59348
Teichvol. (l)
12m³
Ich bin mit dem Neubau meines Teiches fast fertig, das einzige was mir im Magen liegt, ist mein Biotec 10 Filter. Wie versteckt man den? Hinter einer Hecke geht leider nicht, da keine vorhanden, bzw auch keine geplant ist.

Wie habt Ihr die Filterkammer am Rand versteckt ?
 

sigfra

gesperrt
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
473
AW: Wie den Biotec verstecken?

Hallo...


ein Bild wäre nicht schlecht.... wenn man nicht weiß, wie es bei dir aussieht, kann man schlecht Tips geben... :smile
 

C.K.

Mitglied
Dabei seit
2. Aug. 2007
Beiträge
40
Ort
59348
Teichvol. (l)
12m³
AW: Wie den Biotec verstecken?

15082007069.jpg


15082007068.jpg
 

C.K.

Mitglied
Dabei seit
2. Aug. 2007
Beiträge
40
Ort
59348
Teichvol. (l)
12m³
AW: Wie den Biotec verstecken?

Das obere zeigt den Bereich wo ich den Filter hinbauen möchte, ist im Bild zu sehen, dass untere ist zur Orientierung gedacht.
 

karpfenalex

Mitglied
Dabei seit
29. Okt. 2006
Beiträge
74
Ort
92421
Teichvol. (l)
22,8m³
AW: Wie den Biotec verstecken?

Hallo C. K

Deinen Richtigen Namen darfst Du hier auch nenne.:jaja :lach

Also Bei Dir ist es wirklich nich einfach den Biotec zu verstecken aber ich würde WENN DU DEN FILTER behalten möchtest um den Filter größeren BUX pflanzen(rund herum).
Aber : bist Du dir sicher das der Filter für ewig und auch ausreichend ist??:kopfkraz
Wenn man schon einen Teich neu baut dann hätte man gleich für später alles vorbereiten können in Sachen SCHWERKRAFT ( Bodenablauf und SKIMMER) oder ist das gemacht worden?
Ich bin mir ziehmlich sicher das der Filter für 12.000 Liter nicht ausreichen wird und Probleme kommen werden.Noch dazu wenn Kois in den Teich sollen .
Überleg Dir das nochmal mit den Filter denn jetzt kannst Du noch einiges ändern und umbauen was Du später dann nicht bedauerst..
Nimm mir bitte das nicht ÜBEL aber ich sage Dir wie ich denke um das beste daraus zumachen.

Gruß
Alex
 

jochen

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2005
Beiträge
2.270
Ort
963**
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
8000
AW: Wie den Biotec verstecken?

Hallo CK.

also zunächst mal solltest du dir wie schon von Alex beschrieben deine Filterung noch mal durch den Kopf gehen lassen.

Wenn es denn bei den Biotec bleibt, ist es doch bei dir recht einfach.

Du kannst das Gehäuse bis zu einen drittel eingraben und ihn dann zwischen Sträuchern verschwinden lassen.
Sieht zwar in den ersten beiden Jahren nicht gerade schön aus, wenn er aber eingewachsen ist umso natürlicher,
meiner Meinung nach besser als irgentwelche künstlichen Alternativen.

Hier steht ein Spaltsieb,...;)

oberer Teich.JPG 
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2004
Beiträge
3.344
Ort
49565
Teichfläche ()
25
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
12000
AW: Wie den Biotec verstecken?

Hallo C. K. ... Christian?

Na, das mit der netten Begrüßung und der Grußformel am Ende haben wir aber schnell wieder vergessen, gelle? :smile

Aber trotzdem auch von mir nochmal herzlich willkommen hier.

Bei der Teichgröße kann ich mich den anderen nur anschließen, ich denke nicht, das er auf Dauer groß genug ist, vom ständigen reinigen mal ganz zu schweigen.
Überdenke es gut, jetzt bist du noch am bauen. ;)

Wie siehts bei dir eigentlich mit Pflanzen aus? Wenn ja, worin bzw. worauf stehen diese? Auf dem Kies oder hast du auch anderes Substrat mit eingebracht.

Hast du jetzt schon Fische drin? Hmmm, da hätte ich noch min. 6 - 8 Wochen mit gewartet.

Wenn dein Teich neu ist, stör dich ned an der "grünen Farbe" das ist völlig normal, der Teich ist noch nicht eingefahren.
Aber eben zu dem einfahren gehören die Pflanzen und eigentlich noch keine Fische im Teich. ;)
 

C.K.

Mitglied
Dabei seit
2. Aug. 2007
Beiträge
40
Ort
59348
Teichvol. (l)
12m³
AW: Wie den Biotec verstecken?

Ist ja interessant was so alles rausgefunden wird durch zwei Bilder!:D

Nein, einen Bodenablauf habe ich nicht und möchte ich auch nicht. Die Pumpe von Oase liegt auf dem Grund und wird wohl den meisten Dreck ansaugen ( hofffe ich )

Als Skimmer ist ein Oaseskimmer vorgesehen der am zweiten Strang der Pumpe hängt.

Ich hoffe das der Filter ausreichend ist, den hatte der Händler für meine Teichgrösse empfohlen. Wenn nicht werde ich mir einen bauen. Maschinenbau sei Dank.

Pflanzen fehlen zum Teil noch, die Körbe werden mit der Randbefestigung eingebaut. Unterwasserpflanzen sind schon drin, man sieht sie leider nicht.

Fisch ist auch schon eingesetzt :staun1 sage und schreibe ein kleiner Goldfisch der dringend ein neues Zuhause brauchte. Dem geht es trotz grünem Wasser gut.

Ansonsten wäre ich von Bildern Eurerseits begeistert um zu schauen wie Ihr das mit dem Filter gelöst habt.

Gruss
Christian alias C.K.
 
Oben