Youtube Facebook Twitter

Wintereinbruch - was ist zu tun

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von keepout, 27. Okt. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    122
    Galerie Fotos:
    74
    Zustimmungen:
    142
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Servus!
    Nach dem heftigen Wintereinbruch gestern (mit vielen abgebrochenen Ästen) muss ich mir Gedanken über die Einwinterung meines Teiches machen. Ich habe in der Suche einige threads zum thema gefunden, die mir aber nicht passend zu meiner Situation erscheinen.


    Hier in den Alpen haben wir gewöhnlich viel Schnee, ein Durchlaufen der Pumpen ist unvorstellbar. Was muss ich mit den Pumpen (und dem Filter - hier bemühe ich mich des Handbuches) machen, um diese heil über die kalte Jahreszeit zu bringen?
     
    troll20 gefällt das.
  2. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    3.417
    Galerie Fotos:
    28
    Zustimmungen:
    7.347
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Hallo Andreas,

    wenn keine Fische drin sind, dann ist es einfach:
    • Pumpen ausschalten
    • Mit der Schmutzwasserpumpe den CWS leer pumpen lassen ('Knöppel' drücken ...)
    • Controller, UVC und Schmutzwasserpumpe entnehmen (Siehe Punkt 12 auf Seite 21 der Bedienungsanleitung)
      Deckel drauf und darüber eine Folie, damit durch die offene Controller-Öffnung kein Regenwasser hineinlaufen kann.
      Ich gehe davon aus, dass Du den CWS so eingebuddelt und verfüllt hast, das er vom Frostboden nicht verformt werden kann.
    • Am Zulauf der Pumpen beide Absperrhähne schließen, dem Schlauch passiert bei Frost nichts.
    • Zumindest die 4000er Oase Pumpe ist bis - 20°C frostsicher, im Normalfall sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.
      Falls Bedenken bestehen, dann Anschlüsse kurz abschrauben, Wasser ausschütteln und wieder einbauen.
      Bei der anderen BA-Pumpe mal in der Anleitung nachschauen. Wenn Oase, dann sollte das genauso sein.
    Mit Fischen wie oben, dann aber noch einen Eisfreihalter installieren.


    VG Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Okt. 2020
    Knarf1969 gefällt das.
  3. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    122
    Galerie Fotos:
    74
    Zustimmungen:
    142
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Hallo Carsten, vielen Dank!
    Super Anleitung, genauso mach ichs bei der Technik. Gibst du in den Teich einen Styrodur oder leeren Kunsstoffkanister?
    Lg Andreas
     
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.725
    Galerie Fotos:
    67
    Zustimmungen:
    6.667
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Andreas!
    Bei diesen Verhältnisse kann auch ein Heizkabel gutes tun.
    Überall da wo du dir nicht ganz sicher bist.
    Wenn du das Thermostat (Knopf) auf etwas Metall( Hammer, Axt oder Spaltkeil) mit 2 Kabelbinder befestigt, bist du den Frost immer eine Nummer voraus bevor er in den Boden zieht, wird Schlauch, Rohr und co schon erwärmt.

    Das gleiche kann man auch an Palmen (frei stehend) und Gewächshaus anwenden.
     
  5. DbSam

    DbSam Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2011
    Beiträge:
    3.417
    Galerie Fotos:
    28
    Zustimmungen:
    7.347
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    13500
    Nein, bei mir schauen immer genug Pflanzenstängel aus dem Wasser.

    Ansonsten macht man dies bei festen Becken, um etwas den Druck auf die Außenwände zu nehmen.
    Da sehe ich bei Deiner Konstruktion und ohne Fische aber kein Problem.

    Unbedingt verkehrt ist es aber auch nicht, ist halt nur eine optische Katastrophe.
    Wenn, dann würde ich eher kunstvoll ein paar Strohbündel platzieren.
    Die erfüllen den gleichen Zweck, dies sogar besser und beim Anblick des Teiches stirbt das Auge keinen Heldentod.


    VG Carsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Okt. 2020
    samorai gefällt das.
  6. keepout

    keepout Mitglied

    Registriert seit:
    29. Apr. 2020
    Beiträge:
    122
    Galerie Fotos:
    74
    Zustimmungen:
    142
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    100
    Teichvol. (l):
    6
    Naja, da wir hier meistens eine dicke Schneedecke bis in den März haben, ist das optische vollkommen wurscht.
    Lg Andreas
     
    samorai und koile gefällt das.
  7. siegbert

    siegbert Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2015
    Beiträge:
    68
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    40
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    80000
    Wenn man keine Teichheizung besitzt können Styrodur-Platten schon helfen. Die Temperaturen und den Sauerstoffgehalt sollte man trotzdem im Auge behalten.
     
  8. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Salü
    Wir haben ähnliche Voraussetzungen.
    Bei mir wird der Schnee aber immer weniger.
    Mache es bei mir so.
    Filter abhängen und entleeren. Damit ist auch der Skimmer ausser Betrieb.
    Eine Wasserspielpumpe welche nicht frostsicher ist demontieren.
    Eine frostsichere Oase Pumpe ausschalten.
    Somit ist nur noch eine Oase Pumpe nahe der Oberfläche in Betrieb welche die Oberfläche etwas offenhält.
    Die Tiere lieben das.
    Grundsätzlich kann gesagt werden, gewünscht ist eine natürliche Schichtung des Wassers.
    So hat es am Grund vier Grad. Dadurch kann das Getier gut überwintern.
    Alles was an Pumpe dagegen arbeitet und die Schichtung verhindert, ist nachteilig.

    Liebe Grüsse
    Patrik
    Wintereinbruch - was ist zu tun_611053_Screenshot_20201009-164307_myCloud.jpg_jpg
    Die zwei plätschern den ganzen Winter. Dadurch bleibt immer etwas Teich offen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Okt. 2020
    samorai und Lion gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden