Zeigt mal Eure Seerosen wie weit die schon sind ...

Teichmatze

Mitglied
Dabei seit
8. Juli 2009
Beiträge
192
Ort
Deutschland, 26835
Rufname
Matthias
Teichfläche ()
16
Teichtiefe (cm)
145
Teichvol. (l)
20000
Besatz
10 Kois zwischen 20-46 cm
Hallo Teichfreunde

Meine Seerosen waren dieses Jahr sehr sparsam unterwegs.
Ich habe nur eine Blüte gesehen,für einige Tage war sie immer mal wieder da.
Jetzt sind die meisten Blätter schon vergammelt.
Evtl lag es daran,das ich alle diesen Frühling in neue Körbe gepflanzt habe?
Mal schauen wie das im nächsten Jahr ist.
Oder ist doch zuviel Strömung der Grund?
Naja,die Koi graben auch gut in dem Kies der Körbe herum,hab schon gedacht ob ich da mal grobes Kunststoffgitter drüber befestige.

Keine Ahnung ob die Seerosen da durch wachsen,die haben ja schon ganz unten Blätter und Knosben,die dann langsam nach oben wachsen.

Gruß Matthias
Beiträge automatisch zusammengeführt:

P.S: Ich habe grobe Pflanzkörbe genommen und mit Fließ ausgekleidet.
Darin ist grober Mauerkies und oben drauf eine Schicht aus Flußkiesel,damit die Koi nicht zu einfach die Seerosen herauswühlen.

Evtl ist der Mauerkies auch zu scharfkanntig?
Dann tausche ich das im Herbst gegen Pflanzsubstrat.
Ich will aber wegen Algen etc keinen Düngerboden oder sowas.

Gruß Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbo

Mitglied
Dabei seit
26. Dez. 2007
Beiträge
1.437
Ort
1234
Rufname
Patrik
Teichfläche ()
32
Teichtiefe (cm)
120
Teichvol. (l)
10000
Besatz
Keine eingesetzt, nur selber eingewanderte. Molche, Frösche, Kröten, Libellenlarven und diverse Käfer. Ein ständiges kommen und gehen am Teich.
Auch von mir eine Foto. Super Wetter bei uns.
69CE6D7C-86E4-4B38-9323-5A10B27C57DF.jpeg 
Die Seerosen haben das umpflanzen in grössere Körbe sehr gut weggesteckt.
Nach jahrelangem vor sich her kümmern in diversen kleinen Pflanzkörben.
Kann grosse Körbe wirklich empfehlen.
Etwas weniges an Algen hat es im Teich.
Da wird sich das befolgen des Stromspar-Aufrufs bemerkbar machen.
Die Pumpen laufen nur noch ab und zu.
 

Chelmon1

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2015
Beiträge
672
Ort
66280 Sulzbach/Saar, Deutschland
Rufname
Robert
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
7000
Besatz
Goldfische und fünf Goldorfen und Goldfischnachwuchs.
Hallo liebe Teichfreunde,
mein Colonel hat dieses Jahr geblüht und geblüht und geblüht und ist ziemlich gewachsen. Die Rosennymphe, die ich von Frank habe sieht man kaum noch. Sie hatte aber auch ein paar schöne Blüten.

Ich denke, da muss ich nächstes Jahr eingreifen.

216191F0-A23D-43FB-9BA1-0E4E8F799BD5.jpeg 827EF0DB-50CC-43BD-87CF-A53403E0F0A2.jpeg 

Es sollen jetzt noch ein paar schöne Tage kommen. Dann könnten sich noch Blüten öffen.
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.377
Ort
35041
Rufname
Frank
Teichfläche ()
134
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Besatz
Astacus astacus
Leucaspius delineatus
Macropodus ocellatus
Scardinius erythrophthalmus
Gambusia affinis
Die Rosennymphe, die ich von Frank habe sieht man kaum noch. Sie hatte aber auch ein paar schöne Blüten.

Ich denke, da muss ich nächstes Jahr eingreifen.

Anhang anzeigen 264519Anhang anzeigen 264518

Es sollen jetzt noch ein paar schöne Tage kommen. Dann könnten sich noch Blüten öffen.
Hi Robert,

das glaube ich auch. :lol
für die sehr starkwüchsige "Colonel A.J.Welsh" müßte dein Teich eigentlich wasserflächenmäßig 3-4x so groß sein

ich bin auch noch am überlegen ob ich deinen Ableger nächstes Jahr in der Teichmitte versenke. Die von den 8 rausgeworfenen Seerosen letzten Herbst bedeckte Wasseroberfläche ist dieses Jahr von den 4 im Tiefenbereich verbliebenen 1:1 ersetzt worden:grummel. Wenn da nächstes Jahr der Colonel auch noch mitmischt ist der Teich in 2 Jahren wieder komplett mit Seerosenlaub zu:schweigen

MfG Frank
 
Oben Unten