Youtube Facebook Twitter

Öliger Film auf dem Teich

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von wizardrous, 5. Juli 2010.

Die Seite wird geladen...
  1. wizardrous

    wizardrous Mitglied

    Registriert seit:
    6. Sep. 2007
    Beiträge:
    46
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    10
    Teichtiefe (cm):
    1,60
    Teichvol. (l):
    18.000
    AW: Öliger Film auf dem Teich

    Hallo Karsten,

    das mit den Kalkverbindungen würde schon Sinn machen. Hatte ja ursprünglich schon vermutet dass mein Aragonit-Sand im Bachlauf dafür verantwortlich sein könnte. ISt ja im Prinzip so wie Gips und Muschelgrit und löst sich bei Bedarf. Wird dann wohl wirklich daran gelegen haben dass das Wasser durch die hohen Regenwassermengen Bedarf nach Kalk hatte und den besagten Kies/Sand deshalb entsprechend abgebaut hat. Mittlerweile sieht alles wieder okay aus und zukünftig lass ich die Gesamthärte halt da wo sie ist. Ist noch kein Fisch an zuwenig Kalk gestorben bislang. Naja die Posthornschnecken wirds jedenfalls gefreut haben. Sind auch mittlerweile echte Wummer, ebenso wie die Sumpfdeckelschnecken....
     
  2. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Zustimmungen:
    435
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
    AW: Öliger Film auf dem Teich

    Hallo

    das ist ja auch gar kein Statement gegen Kalk

    bei den Teetrinkern genauso :cool wen es stört filtert sein Wasser oder nimmt Gletscherwasser :D

    oder rührt rum


    mfG
     
  3. barbra

    barbra Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1,30
    Teichvol. (l):
    200 000
    AW: Öliger Film auf dem Teich

    Hallo Ihr Lieben,
    danke für die Info "Kahmhaut". Seit 3 Wochen haben wir einen grauen Film auf dem Teich, morgens ist es besser, abends schlimmer. Während der wochenlangen Hitze haben wir reichlich Grundwasser nachgefüllt, kurz darauf ist das Phänomen aufgetreten. Das Wasser riecht seither auch irgendwie anders, modriger. Apropos: Moderlieschen springen abends nicht mehr nach Mücken, seit der grau-ölige Film auf dem Wasser ist.
    Ist bei Kahmhaut Handlungsbedarf angesagt? Oder erledigt sich das irgendwann von selbst? Unseren Kois und Goldorfen scheinen die Schlieren (bis jetzt?) nichts auszumachen. Optisch sieht der Teich wie tot aus, da macht man sich schon Sorgen.
    Liebe Grüße
    Barbra
     
  4. karsten.

    karsten. Mod-Team

    Registriert seit:
    16. Aug. 2004
    Beiträge:
    4.301
    Galerie Fotos:
    134
    Zustimmungen:
    435
    Beruf:
    Bauer ................. (Metallbauer)
    Teichfläche (m²):
    25
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15432
  5. Darvin24

    Darvin24 Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    1
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    2,30
    Teichvol. (l):
    20000
    AW: Öliger Film auf dem Teich

    Hallo dieser Ölige Film kommt nicht vom futter wie Ihr schreibt sondern von der Algenblüte !!! DAS IST EIN PROZESS IN DER ZERSETZUNG das problem dürfte mit einem vollfunktionierendem filter nicht auftretten !
    ABER um eine genaue diagnose zu stellen bräuchte ich jedoch ein bild bzw bilder vom teich und die werte des filters pumpe und ob du ei nen skimmer verwendest lg Andre
     
  6. Gunnar

    Gunnar Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2010
    Beiträge:
    225
    Galerie Fotos:
    93
    Zustimmungen:
    76
    Beruf:
    ...selbst und ständig...
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    750000
    AW: Öliger Film auf dem Teich

    Hallo Leute.
    Möchte mich nochmals dazu melden.
    Habe im Juli einen Astral Einbauskimmer EBS 3600 in Verbindung mit einer leistungsstarken Pumpe installiert. Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 001.jpg_jpg Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 002.jpg_jpg
    Und ich bin voll begeistert! Ist der Skimmer aktiv, wird die komplette Oberfläche im vorderen Bereich der Badeleiter abgesaugt und die Kahmhaut verschwindet. Ist der Skimmer nicht an, z.Bsp. über Nacht, und wir haben Westwind ist ein Teil in Nähe der Badeleiter wieder leicht mit dieser Kahmhaut bedeckt.
    ...muß dazu bemerken: Über den Skimmerkorb habe ich eine Feinstrupfhose meiner Oma gestülpt, damit alles im Siebkorb gefiltert wird. Ist praktisch wie ein Feinfilter. Leider muß ich die Strufthose täglich reinigen, wenn der Skimmer gelaufen ist.
    Hier noch ein paar Bilder:
    Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 003.jpg_jpg Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 004.jpg_jpg Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 005.jpg_jpg Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 006.jpg_jpg Öliger Film auf dem Teich_298125_Teich 2010 Skimmer 007.jpg_jpg
    Fazit: Mit laufendem Skimmer ist der Teich, insbesondere die Oberfläche, wesentlich besser anzusehen, als vorher! Daher kann ich nur jedem zu einem Skimmer raten!

    Allen einen Schönen Tag
    Gunnar
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden