Bambus am Teich

lollo

Mitglied
Dabei seit
14. Juni 2007
Beiträge
1.208
Ort
48...
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
6002
Hallo,

für alle die mit dem Gedanken spielen sich das Gras Bambus ohne Rhizomsperre an den Teich zu setzen hier ein Hinweis. :box klick hier
(horstbildender Bambus ausgenommen)
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Bambus am Teich

Hallo,
darum haben wir uns lieber für Fargesia murielae (murieliae) ‘Heart of Darkness‘ ® entschieden, dieser ist Horstbildend.

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Bambus am Teich

Hallo Lothar,

die Bilder sind für mich der Horror. :shock
Am alten Teich habe ich einen Bambus ohne Sperre sehr nah gepflanzt.
Zum "Glück" blüht er dieses Frühjahr und das Problem erledigt sich damit evtl. von alleine. :beeten
 

Silke

Mitglied
Dabei seit
27. Sep. 2004
Beiträge
539
Ort
24937
Teichtiefe (cm)
1,3
Teichvol. (l)
1+30 m3
AW: Bambus am Teich

Hallo,
ja da sollte man sich schon VORHER schlau machen...
Annett, wenn dein Bambus jetzt blüht, war es wahrscheinlich eh ein horstbildenener...
 

Annett

Admin-Team
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
12.366
Ort
Wiedemar, Deutschland
Teichtiefe (cm)
110
Teichvol. (l)
7000
AW: Bambus am Teich

Hallo Silke,

da er sich in den vergangenen Jahren nur sehr wenig ausgebreitet hat, gehe ich fest davon aus, dass er horstbildend ist/war.

Er war halt ein Geschenk - und zu der Zeit kannte ich das Forum und die Horrorgeschichten zum Bambus noch nicht. :dream
 

Meisterjäger

Mitglied
Dabei seit
26. Apr. 2008
Beiträge
91
Ort
41169
Teichtiefe (cm)
0m
Teichvol. (l)
0l
AW: Bambus am Teich

Hallo!
Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken, Bambus am Teichrand zu platzieren, allerdings habe ich vor, den in einen mit restlicher Teichfolie ausgekleideten Holzpflanzkübel zu setzen!
Was heißt denn "Horstbildender Bambus"???
 

Claudia & Ludwig

Mitglied
Dabei seit
5. Mai 2007
Beiträge
758
Ort
55***
Teichtiefe (cm)
130
Teichvol. (l)
9257
AW: Bambus am Teich

Meisterjäger schrieb:
Was heißt denn "Horstbildender Bambus"???

"Horstbildender Bambus"-Arten sind die, die genau diese Ausläufer, die in dem Link von "lollo" beschrieben und gezeigt werden, nicht bilden. Somit besteht bei diesen Sorten keine Gefahr für die Folie .... Diese Arten brauchtest Du dann auch nicht unbedingt, es sei denn weil es Dir besser gefällt, in einen Holzkübel zu setzen

Sehr viel zu lesen über Bambus gibt es z.B. hier
 

geecebird

Mitglied
Dabei seit
25. Juli 2007
Beiträge
310
Ort
52428
Teichtiefe (cm)
150
Teichvol. (l)
35000
AW: Bambus am Teich

Hallo, mich würde dabei mal generell interessieren, wie tief die Rhizome noch wachsen und wie hoch demnach eine Rhizomsperren sein sollte.
 

Redlisch

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2007
Beiträge
1.432
Ort
31***
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
114000
AW: Bambus am Teich

geecebird schrieb:
Hallo, mich würde dabei mal generell interessieren, wie tief die Rhizome noch wachsen und wie hoch demnach eine Rhizomsperren sein sollte.

Hallo, man spricht im allgemeinen von ca. 70 cm tiefe der Sperre und oben +5 cm rausschauen lassen.

Meisterjäger schrieb:
Was heißt denn "Horstbildender Bambus"???

Bambusarten die Ortstreu sind und nicht wie wild wuchern, Fargesia-arten z.B. ...

Axel
 
Dabei seit
7. Mai 2008
Beiträge
2.437
Ort
45894
Teichtiefe (cm)
1,25
Teichvol. (l)
9.500
AW: Bambus am Teich

Hallo Sven,

die Rhizome können auch noch viel viel teifer wandern wenn innen rundherum zu wenig platz ist. hab ich grad hier gelesen: http://bambusdeutschland.plusboard.de/

ich hatte auch vor mir einen Ausläuferbildenden Bambus (psudosasa japonica) an den Teich in eine 510L Regentonne zu setzten und wurde nun eines besseren belehrt. da dieser 1m für einen solchen Bambus einfach nicht ausreicht und dieser sich eben nach einer gewissen zeit zu sehr drängt + somit verhungert ....

d.h. man hätte evtl. nur 5-7 oder 10 jahre was davon ....
http://bambusdeutschland.plusboard....oecher-in-den-tonnenboden%B4-t5739.html#32046

also werd ich nun meinen fargesia mulinare *superjumbo* ohne sperre an den teich setzten

und mit dem anderen mal schauen



ich würde mich auch über weitere erfahrungen von euch mit euren bambusarten am Teich freuen :oki
 
Oben