Youtube Facebook Twitter

Das war eine gute Idee mit dem Schwimmteich

Dieses Thema im Forum "Mein Teich und ich" wurde erstellt von Rhz69, 31. Juli 2019.

Die Seite wird geladen...
Schlagworte:
  1. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Das war eine gute Idee mit dem Schwimmteich_593788_20180816_192359.jpg_jpg So sah es aus, bevor wir angefangen haben. Es war heiss, der Rasen war zum zweiten mal in 3 Jahren völlig im Eimer.
    Dank eines neuen Spatens und einem (manchmal) fleissigen Helfer haben wir dann losgelegt.
    Das war eine gute Idee mit dem Schwimmteich_593788_IMG-20180831-WA0001.jpg_jpg
    Anfang Dezember noch Teichfolie verlegen ist keine gute Idee. Aber seit Anfang April ist der Teich befüllt und inzwischen wächst auch etwas.
    Das war eine gute Idee mit dem Schwimmteich_593788_20190731_072503.jpg_jpg

    Ziel war ein Schwimmteich ohne viel Technik, er muss auch nicht klar wie ein Bergsee sein.
    Wir haben hier relativ weiches Wasser mit wenig Phosphat und Nitratbelastung. Ich kämpfe damit das meine Unterwasserpflanzen nicht so richtig wollen.
    Ich bin Chemiker und arbeite lieber an den Wasserwerten, als dass ich mir einen Filter einbaue.

    In den letzten heissen Wochen waren wir eigentlich jeden Tag Baden und einer sagt immer: " Das war aber eine gute Idee...."
     
    ina1912, trampelkraut, breidi und 8 anderen gefällt das.
  2. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.611
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Stimmt :five
     
    PeBo gefällt das.
  3. 4711LIMA

    4711LIMA Mitglied

    Registriert seit:
    8. Feb. 2011
    Beiträge:
    249
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    470
    Teichtiefe (cm):
    200
    Teichvol. (l):
    445000
    Ja, Du hast recht, einen Teich zu haben ist ein echtes Glück! Ich sag mir das schon seit Jahren
     
    PeBo gefällt das.
  4. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    239
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo Rhz69
    So etwas ist schon lange mein Traum. Habe bis jetzt aber auch noch keinen Platz dafür, da ein Ahorn auf dem Rasen steht................habe mich von daher auch noch nicht näher mit diesem Thema befaßt.
    Allerdings, wenn die Kinder aus dem Haus ( kein Standpool mehr ), und mir die Decke auf den Kopf fällt, könnte ich ja mal anfangen......
    Deshalb, funktioniert so ein recht kleiner Schwimmteich ohne großartige Technik?
    Ich bin neugierig. Halt mich bitte auf dem Laufenden.
    LG Michi
     
  5. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für die freundlichen Kommentare. Grade in den letzten Wochen war es ja sehr heiss bei uns. Eine ganze Woche fast 40 °C. Vor einem Jahr hätten wir dann drinnen gesessen, jetzt steht die Hitze nicht mehr so im Garten und man geht einfach immer mal wieder rein in den Teich. Nach der Arbeit ist das auch ganz klasse.
    Seit einer kurzen Algenblüte am Anfang war der Teich eigentlich klar. Bei der Hitze dann nicht mehr so ganz, jetzt wird es aber schon wieder besser.
    Man muss natürlich auch die Erwartungshaltung anpassen. Der Teich ist 1,25 m tief. Wenn ich meine Füsse am Boden sehen, bin ich zufrieden.
    Mein Gartenstück hinten ist etwa 13 x 10 m von den 10 m geht noch 2 m Terasse ab. Da kann man jetzt schön Sitzen und die Beine im Wasser baumeln lassen.

    Ich war übrigens ganz froh, dass meine jüngste noch zu Hause ist. Wir haben das alles selber gebuddelt und meine Tochter (16) hat da richtig zugelangt
    LG Rüdiger
     
    Chelmon1, PeBo und DbSam gefällt das.
  6. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    239
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Hallo Rüdiger,
    meine Jüngste ist auch noch zu Hause :like....ich werde es mal vorsichtig ansprechen bei der Familie.....
    Aber wie bekommst Du es hin, daß sich das Wasser auch regelmäßig vermischt ( wenn z.B. mal 4 Wochen schlechtes Wetter ist und keiner baden geht)?
    Wie bekommst Du das Wasser aus dem " Schwimmbereich" in den Pflanzenbereich und dann " relativ gefiltert" wieder zurück ?
    Du musst doch irgendwie eine Umwälzung haben?
    Bin neugierig :shy
    LG Michi
     
    Chelmon1 gefällt das.
  7. Rhz69

    Rhz69 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2019
    Beiträge:
    4
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Chemiker
    Teichfläche (m²):
    35
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    22000
    Da ist wohl ein Missverständnis, ich habe einen Filtergraben mit Pflanzen und eine Pumpe. Das ist das einfache Naturagart Prinzip. Es gibt einen Skimmer und einen Bodenauslauf, da wird das Wasser gravimetrisch in den Filtergraben gezogen und von dort über einen kleinen Wasserfall wieder in den Teich gepumpt.

    Ich habe halt keinen echten Filter mit Matten, Sand oder einen Trommelfilter.

    Den Rest im Teich mischen wir immer selber :).
     
  8. nuggeterbse

    nuggeterbse Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2017
    Beiträge:
    239
    Galerie Fotos:
    15
    Beruf:
    Hotelfachfrau
    Teichfläche (m²):
    10
    Teichtiefe (cm):
    80cm
    Aha, okay.
    Ja, klingt logisch.
    Danke Dir
    LG Michi
     
  9. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    3.173
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Rüdiger!
    Ich möchte hier mal etwas in die Zukunft blicken.

    Das NG-System scheint auf dem ersten Blick voll zu funktionieren.
    Auf den zweiten Blick melde ich starke Bedenken an.

    Der Schlamm im Filter Graben wird zunehmend steigen, leider "fressen" die Pflanzen keinen Schlamm, sondern nur die Nährstoffe.

    Leider führt dieses filtern irgendwann zu einer Ueberduengung, denn das Sediment wird nicht entfernt.
     
    ThorstenC und troll20 gefällt das.
  10. Plätscher

    Plätscher Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    715
    Galerie Fotos:
    3
    Teichfläche (m²):
    30
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    16000
    Hallo Ron,

    gerade darauf beruht ja unter anderem das NG Prinzip. Der Schlamm sammelt sich im FG und nicht im Teich, so das er dann hin und wieder leichter entfernt werden kann.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden