Youtube Facebook Twitter

Dichtschlämme

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Wanderra, 20. Jan. 2021.

Die Seite wird geladen...
  1. Wanderra

    Wanderra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Feb. 2009
    Beiträge:
    415
    Galerie Fotos:
    78
    Zustimmungen:
    112
    Teichtiefe (cm):
    140cm
    Teichvol. (l):
    25000
    Hallo Teichfreunde
    Im letzten Frühjahr habe ich die Filteranlage umgebaut und nun leider ein Problem mit dem Grundwasser in dem Schacht wo das US3 untergebracht ist, nun möchte ich, sobald es das Wetter zulässt, den Schacht mit Dichtschlämme abdichten und nach der nötigen Trockenphase noch mit Epoxid oder Polyesterharz versiegeln, funktioniert das oder "vertragen" sich die verschiedenen Materialien nicht?
    Gruß Jens
     
  2. Zacky

    Zacky Mitglied

    Registriert seit:
    12. Nov. 2010
    Beiträge:
    5.577
    Galerie Fotos:
    7
    Zustimmungen:
    3.634
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    40000
    Müsste die Dichtschlämme nicht eigentlich von außen aufgetragen werden, also auf der Wasser-drückenden Seite!? Dann wäre die Innenauskleidung mit Epoxy und Gfk wahrscheinlich auch kein Problem, aber vielleicht auch nicht unbedingt nötig.
    Hier mal ein Link zu einer Infoseite: https://www.haus.de/bauen/dichtschlaemme-auftragen
     
    Mathias2508 und troll20 gefällt das.
  3. Wanderra

    Wanderra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Feb. 2009
    Beiträge:
    415
    Galerie Fotos:
    78
    Zustimmungen:
    112
    Teichtiefe (cm):
    140cm
    Teichvol. (l):
    25000
    Moin Zacky
    Ein Auftragen von außen ist leider nicht mehr möglich
     
  4. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.426
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.412
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Warum nicht?
     
  5. Wanderra

    Wanderra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Feb. 2009
    Beiträge:
    415
    Galerie Fotos:
    78
    Zustimmungen:
    112
    Teichtiefe (cm):
    140cm
    Teichvol. (l):
    25000
    Hallo
    Der Schacht grenzt mit zwei Seiten an die Fundamente der Blockhütte in der die Filteranlage steht und ist von außen nicht mehr zugänglich.

    Gruß Jens
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
  6. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.426
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.412
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Okay, aber dann wird wohl von dort nicht all zu viel drücken, es sei denn ihr habt extrem drückendes Schichten- Wasser
     
    Mathias2508 gefällt das.
  7. Wanderra

    Wanderra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Feb. 2009
    Beiträge:
    415
    Galerie Fotos:
    78
    Zustimmungen:
    112
    Teichtiefe (cm):
    140cm
    Teichvol. (l):
    25000
    Gibt es eventuell eine andere Lösung für dieses Problem? Der Schacht wurde nicht aus Beton gegossen sondern aus Betonsteinen(Pflastersteine) gemauert.
     
  8. Turbo

    Turbo Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dez. 2007
    Beiträge:
    796
    Galerie Fotos:
    44
    Zustimmungen:
    1.497
    Rufname:
    Patrik
    Teichfläche (m²):
    32
    Teichtiefe (cm):
    120
    Teichvol. (l):
    10000
    Hmmm.....
    Schwarzanstrich und Dachpappe aufschweissen
     
  9. troll20

    troll20 Vorsicht, täuscht Schläue mit Likes vor!

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    6.426
    Galerie Fotos:
    27
    Zustimmungen:
    8.412
    Rufname:
    René
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Wird nicht lange halten wenn der Untergrund wegen durchfeuchtung nicht tragfähig ist.
     
    Turbo gefällt das.
  10. Wanderra

    Wanderra Mitglied

    Registriert seit:
    14. Feb. 2009
    Beiträge:
    415
    Galerie Fotos:
    78
    Zustimmungen:
    112
    Teichtiefe (cm):
    140cm
    Teichvol. (l):
    25000
    Sorry, aber damit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Was ist denn wenn die Wände mit Flexiblen Fliesenkleber "verputzt" und dann mit Epoxidharz überstrichen werden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Jan. 2021
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden