Youtube Facebook Twitter

Filtermaterial-Bestimmung

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von Jürgen-V, 30. Juli 2008.

Die Seite wird geladen...
  1. Starvalley

    Starvalley Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    163
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    100
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Filtermaterial-Bestimmung

    Interessanter Threat. :oki
    Hierüber möchte ich gerne mehr lesen, da mich dieses Thema sehr interessiert. Habe mich mit der Materie "Helix etc." noch nicht sehr viel beschäfftigt.

    Schließe mich also den bettelnden Usern an, die gerne mehr hiervon lesen möchten.:D

    Danke, Thomas
     
  2. Platin

    Platin Mitglied

    Registriert seit:
    17. Okt. 2007
    Beiträge:
    112
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Teichtiefe (cm):
    175
    Teichvol. (l):
    9000
    AW: Filtermaterial-Bestimmung

    Hi

    Als kurze Ergänzung zur Unterscheidung von schwimmenden und schwebenden Helix:

    Schwimmendes Helix
    Dichte 0,95 (somit leichter als Wasser --> schwimmt) [z.B. Dichte von Wasser bei 10°C: 0,99970]
    Mit der Besiedlung von Bakterien geht das schwimmende Helix in einen schwebenden Zustand über.
    (Helix wird besiedelt --> höhere Masse --> nähert sich der Dichte von Wasser --> Helix schwebt)

    Eingesetzt als ruhendes oder bewegtes Helix.


    Schwebendes Helix
    Dichte >1
    Schwebendes hat eine höhere Dichte wie Wasser --> sinkt zu Boden
    Es wird mittels Wasserdurchfluss (von unten nach oben) in der Schwebe gehalten.
     
  3. Starvalley

    Starvalley Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    163
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    100
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Filtermaterial-Bestimmung

    Danke für den Hinweis, Platin.

    Frage: welches benutzt man nun für "Moving Bed"-Filter?

    Interessiert mich, da ich nächsten Sommer meine Teicherweiterung fertig habe und dann die neuen Filter bestücken muss.
     
  4. zAiMoN

    zAiMoN Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    885
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    184
    Teichtiefe (cm):
    270
    Teichvol. (l):
    25000
    AW: Filtermaterial-Bestimmung

    ganz einfach, schwebendes Helix (belüftet) :oki
     
  5. Starvalley

    Starvalley Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    163
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Teichfläche (m²):
    100
    Teichtiefe (cm):
    205
    Teichvol. (l):
    100000
    AW: Filtermaterial-Bestimmung

    Na geht doch :)

    Dankeschön
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden