Hochmoor

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
"Hochmoor"

Hallo,

vor einigen Jahren habe ich meine wohnung renoviert und eine neue Duschtasse in mein Badezimmer eingebaut. Meine alte habe ich im garten eingebaut und darin 3 Sumpflilien und 5 Kaulquappen "eingepflanzt".
Dieses Jahr habe ich mich endlich entschlossen, einen richtigen Gartenteich anzulegen, weil ich über mindestens 200 Kaulquappen verfüge und über Sumpflilien, die ich mittlerweile verschenke.

Nun zu meiner Frage: Da meine Duschtasse nunmehr leer steht, möchte ich gerne ein "Hochmoor" anpflanzen. Die Literatur erwähnt für den Hochmoorteich folgende Pflanzen, die ich nicht so einfach über den Handel beziehen kann:
Alpenhaargras (Trichophorum alpinum)
Sonnentau (Drosera sp.)
Fettkraut (Pinguicula vulg.)
Knabenkraut (Dactylorhiza; Orchis)

Gibt es Teilnehmer, die mir diese Pflanzen beschaffen könnten?

MfG
Tinah
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Tinah,
Suchst du Leute, die die Pflanzen besitzen und günstig Ableger abzugeben haben (Rubrik "Flohmarkt" oder "Pflanzen") oder prinzipiell nach irgendwelchen Bezugsmöglichkeiten, Kosten egal, Hauptsache Pflanze? Die Gesellschaft für fleischfressende Pflanzen hat eine Pflanzen- und Samenbörse ([DLMURL]http://www.carnivoren.org/de/index.html[/DLMURL]), ansonsten ebay.
Gruß
Diana
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Tina,
ich selber bin ein Orchideenfreak, habe tropische und auch viele Freilandorchideen! Ich habe in meinen Mooren immer Wasserspeicher verwendet, das sind z.B. kleine Blumentöpfe mit Löchern unter der Torfschicht! Wichtig ist das der Torf ungedüngt sein sollte!

Die Pflanzen passen gut zusammen! Nun zu meinen lieblingen, dem Knabenkräutern: Du kannst 3 Arten einpflanzen: Dactylorhiza majalis, D. maculata und D. incarnata. An Orchis habe ich leider noch keine Erfahrung!

Ich kann dir auch mal Bilder schicken!

Die pflanzen bekommst du bei Erich maier: www.erichmaier.de der hat Freilandorchiden, Moorpflanzen und und und!
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Tinah,

nimm Dir die Worte von Christian zu Herzen ! Du brauchst einen Wasserspeicher unter umgestülpten, durchbrochenen Gefässen. Eine gute Anleitung findest Du auch bei Werner Wallner im Pflanzenkatalog (http://www.nymphaion.de) - dort im einleitenden Text zum Moorbeet. Er liefert auch Moorbeetpflanzen.

Allerdings: Ob eine Duschtasse so toll aussieht ??

Beste Grüsse
Stefan
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Mir ist natürlich klar, dass eine Hochmoorbeetduschtasse vielleicht etwas lächerlich aussehen könnte, aber sie ist nun mal da und ich habe sie bepflanzt! Eigentlich sollte es ja auch nur ein Gag sein, aber der Gag hat sehr viel Muhe gekostet. Mühe vielleicht weniger, aber verhältnismaßig viel Geld, da die unter Naturschutz stehenden Pflanzen doch recht teuer in der Anschaffung sind.
Außerdem bieten eine duschtasse für ein Hochmoor den entscheidenden Vorteil, über einen integrierten Wasserüberlauf zu verfügen. Außerhalb der Duschtasse am Überlauf habe ich eine Kiesdrainage gelegt.
Dann habe ich in die Duschtasse ein wenig Kies gefüllt, umgekehrt die Plastiktöpfe hineiengesteckt, die ich von meiner Teichbepflanzung über hatte und erstmal Weißtorf draufgekippt und den gewässert. Und plötzlich schwamm alles oben :lol . Also den Torf noch mal raus, die Töpfchen mit Steinen beschwert und wieder Weißtorf draufgekippt und den mind. 1 Woche bewässert.
Die Pflanzen im Hochmoor sind sind noch mickriger als die Pflanzenschilder, aber mein Sonnentau und meine Epipactris palustris fangen an zu blühen, das Knabenkraut ist gerade verblüht. Das Fettkraut, und die Venusfliegenfalle fangen fleißig Fliegen. Hat doch geklappt! Dann bin ich noch in den Wald gegangen und habe Spaghnum-Moos (wird das wirklich so geschrieben?), oder das was ich dafür hielt, geholt. Das Ergebnis sieht folgendermaßen aus:

Grüße vom Hochmoor
Tina
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Rainer,
ja, das Hochmoor klappt, aber jetzt kann ich kein Bild mehr mit Spaghnum reinstellen :(
Ich versuch's halt nochmal

Gruß
Tina
P.s. Hat wieder nicht geklappt, woran kann das denn liegen? Nick wartet auch schon die ganze Zeit auf der privaten Seite auf meine Bilder. Aber irgendwie funktioniert das nicht und ich hab die Bilder auf unter 100 KB runtergepixelt.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
re

hallo tinah

der Kater is ok.
aber

die Reihe weißer Zierkiesel ....autsch :cry:

ich glaube da wäre etwas mehr unordentliche Natürlichkeit besser
sonst assoziiert man : Strand-burg-wappen oder Grab :twisted:

ich empfehle altes Holz und natürliche Steine ohne das man zum Schluß
eine mathematische Formel ablesen kann

und nicht genau dem Duschtassenrand folgen !

emfinde doch die Stellen nach, wo Du das Sphagnum gefunden hast !

schönen Tag
karsten.

nichts für ungut :D 8)
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hi Karsten,

darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Ich hatte sie noch über....Mein Vater fragte mich, ob ich nicht noch ein paar Gartenzwerge reinstellen will :lol
Aber der Teich nebst Moor und Blumenbeet steht erst seit 2 Monaten und da probiert man einiges aus, um hinterher wieder einiges abzuändern. (Die Pflanzenschilder fliegen natürlich auch irgendwann raus, wenn ich mir endgültig gemerkt habe, welche Unterarten von Knabenkraut und Sumpfstendelwurz wo stehen!)
Die weißes Kiesel sind eigentlich mein geringstes Problem. Mein Bombenkrater im Teich macht mir mehr Gedanken, was dazu führte, dass ich bis 4 Uhr nicht einschlafen konnte. Ich habe dann noch von Deinen (das warst du doch?) und Carstens Vorschlägen geträumt und heraus kam Teichvlies, wo ich unten Steine mit Pflanzen "drannähe". Dann brauche ich nämlich auch das Wasser nicht abzulassen. (Kannst du dir vorstellen, wie ich das meine?) Und jetzt marschiere ich erst mal wieder in den Wald und hole mir ne Tüte Quellmoos, mit dem ich die häßlichen Pflanztöpfe zu kaschieren versuche. Das Quellmoos, was ich mir vor 2 Wochen besorgt habe, ist prima angegangen und schon fleißig gewachsen.

Danke für deine humorvolle, konstruktive Kritik. Vorschläge nehme ich gerne an, wenn sie nicht oberlehrermäßig mit erhobenem Zeigefinger daherkommt und einem das Gefühl gibt, völlig blöde zu sein.

Liebe Grüße
Tina
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Martina,
sieht super aus! Die orchideen werden schon noch gut weiterwachsen! Wie geht es überhaupt den ganzen Knabenkräutern und wie sieht es mit den samenkapsel aus, sind welche drann?
 
Oben