Laich oder was ist das?

Nadinche83

Mitglied
Dabei seit
12. Mai 2006
Beiträge
93
Ort
665
Teichvol. (l)
7.000
Huhu,


hab grade eben beim Fadenalgen rausfangen :evil: an einer Pflanze diesen "laich" entdeckt.
wisst ihr von wem oder was das ist?
ich hab Kois und Goldfische im 7.000 Liter Teich.

DSCI0008.JPG 
 

Nadinche83

Mitglied
Dabei seit
12. Mai 2006
Beiträge
93
Ort
665
Teichvol. (l)
7.000
AW: Laich oder was ist das?

hab mal das bild vergrößert ... man erkennt irgendwelche punkte darin oder?
laich.jpg 
 

Wasserfloh

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2004
Beiträge
53
Ort
3****
Teichvol. (l)
6000l
AW: Laich oder was ist das?

ich würd mal frech behautpen... das ist Schneckenlaich(?)/-eier

...in meinem alten, noch so rumstehenden Becken sind nur noch Schnecken als Bewohner und ich habe auch "die ganze Zeit" sowas von den Pflanzen, die ich umsiedeln wollte, abgemacht.
 

Nadinche83

Mitglied
Dabei seit
12. Mai 2006
Beiträge
93
Ort
665
Teichvol. (l)
7.000
AW: Laich oder was ist das?

hallo,

und wo kommt der schneckenlaich her?
ich mein sucht sich so ne schnecke über Land nen Teich aus oder wie fängt man sich Schnecken ein? ich hab wissentlich keine eingesetzt und habe auch noch nie welche gesehen
 

gabi

Mitglied
Dabei seit
13. Okt. 2004
Beiträge
403
Ort
Deutschland 51143
Teichvol. (l)
3000
AW: Laich oder was ist das?

Hi,

also Schneckenlaich ist das eher nicht. Ich hab sowas auch schon in meiner Regentonne gesehen und da waren definitiv n i e Schnecken drin.

Aber ich werd das mal als neues Projekt verfolgen, weil mich das auch interessiert.

PS. Nadinchen, du hast eine gute Kamera.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nadinche83

Mitglied
Dabei seit
12. Mai 2006
Beiträge
93
Ort
665
Teichvol. (l)
7.000
AW: Laich oder was ist das?

hallo,

also irgendwie kann ich auch net glauben dass es schneckenlaich is *g* vielleicht will ichs auch net glauben *G*naja aber von mir aus kanns schneckenlaich sein, goldfisch oder Koilaich wär mir ja lieber *g*

mich würd nur intressieren was genau es ist. also z.b. von welcher schnecke vielleicht. froschlaich sieht ja auch eher anders aus.

PS: Danke für das Kompliment mit der Kamera *g*
 

Wasserfloh

Mitglied
Dabei seit
28. Aug. 2004
Beiträge
53
Ort
3****
Teichvol. (l)
6000l
AW: Laich oder was ist das?

Tja, einsetzten brauch man Schnecken ja auch nicht unbedingt selbst ;)

ich habe z.B. nie freiwillig Spitzhornschnecken in meinen Teich gesetzt, aber ich hatte +habe jede Menge von denen... (nun lasse ich sie auch... will ja kein Massenkiller sein ;) )Ich habe sie mir damals bestimmt über neu gekaufte Pflanzen eingeschleppt.

Den Laich aus meinem Becken kann ich nun leider nicht herzeigen (sah aber deinem seeeehr ähnlich), da ich inzwischen alles entfernt habe, jetzt ist eigentlich nur noch nen Rest Wasser und Schlick drin, damit ich noch versuchen kann, den Rest Libellenlaven zu retten (ab und an geht mir nämlich noch eine in den Becher... und ich kann sie "rübertrtagen")
 

filokoch

Mitglied
Dabei seit
2. Juni 2006
Beiträge
31
Ort
8074
Teichvol. (l)
50m³
AW: Laich oder was ist das?

Hallo,

ich bin mir sogut wie sicher, dass es sich hier um Eier der Spitzhornschnecke handelt.

Ich unterhalte auch ein Garnelenaquarium mit ua. Spitzhornschnecken zur Wasserreinhaltung. Dort hatte ich Gelegenheit diese Tierchen genau zu studieren.

Dass die Schnecken meistens mit den Wasserpfanzen in den Teich kommen ist absolut richtig. Die frisch geschlüpften Schnecken sind ca. 0,5 mm groß und somit kaum an den Wasserpflanzen erkennbar.

LG.

Filo
 

Elfriede

Mitglied
Dabei seit
8. Nov. 2004
Beiträge
1.885
Ort
84400 Paros Agios Arsenios
Teichtiefe (cm)
220
Teichvol. (l)
75000
AW: Laich oder was ist das?

Hallo Filo,

da du Dich mit Schnecken auskennst, kannst Du mir vielleicht auch eine Frage beantworten.
Ich habe zwar keinen Laich gesehen, aber seit gestern schwirren Massen von winzigen Tierchen ( 0,5 mm) in meinen zwei Regentonnen, wovon in einer Filterbürsten hängen und in der anderen eine Pumpe zur Versorgung der Außenbecken untergebracht ist. Die Tonnen sind mit Deckeln verschlossen.Trotzdem leben dort Unmengen winziger Schnecken ( 3-5 mm) ohne Licht, hauptsächlich in den Bürsten.
Könnte es sein, dass es sich bei den punktgroßen Tierchen um Schneckennachwuchs handelt und ist es möglich, dass die kleinen Schnecken die Filterbürsten so sauber halten, dass sie nach einem Jahr noch fast wie neu aussehen? Mich wundert nämlich, dass die Bürsten nie zu reinigen sind obwohl ich keinen Filter habe. Vielleicht hilft ein Foto der kleinen Schnecken weiter.

Mit lieben Grüßen
Elfriede
 

Anhänge

  • DSCF0834 (2).JPG
    DSCF0834 (2).JPG
    49,9 KB · Aufrufe: 36
Oben