Youtube Facebook Twitter

Leitungswasserrohr mit Abwasserrohr fest verbinden?

Dieses Thema im Forum "Haus und Garten" wurde erstellt von Anja W., 2. Juli 2019.

Die Seite wird geladen...
  1. Andre 69

    Andre 69 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.425
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14500
    Hallo Anja ,
    Mit der Antwort kann man nicht helfen !
    Nur kurz , als Abhilfe ( einfach ) geht manuelles Spülen oder halt eine Magnetventillösung ( dbsam)!
    Mich hät nur interessiert , über welchen Teil der TWV wir eigentlich reden ?
    Stagnation von TW ? Dann passt aber wieder nicht Legionella ?! Und deine Beschreibung der installation
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2019
    troll20 gefällt das.
  2. teichinteressent

    teichinteressent Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    852
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    190
    Teichvol. (l):
    18000
    Gab es schon Bilder?
    Warum eigentlich nicht?
     
    troll20 gefällt das.
  3. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.413
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Schließe an das Abwasserrohr so ein Teil an, es dient als Geruchsverschluß und freier Einlauf.

    https://www.hornbach.de/shop/Viega-...hMIrtGPrYiX4wIVBM53Ch1R1gAzEAQYASABEgLBjvD_Bw

    An den Wasserhahn am besten ein Schlauch anschließen. Der sollte aber mit Rohrschellen befestigt sein und muss 2 cm über Oberkannte Trichtersiphon enden.
    So wäre eine manuelle Spülung der Wasserleitung in regelmäßigen Abständen möglich.

    Besser wäre Der Einsatz eines Magnetventils das über eine Zeitschaltuhr gesteuert wird.

    Es gibt auch fertige Lösungen: https://www.kemper-olpe.de/de/gesch...s-trinkwasserhygiene/khs-hs2-hygienespuelung/
     
  4. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    285
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Guten Morgen zusammen!

    Bilder gibt es im Moment nicht, da der Besitzer der Wohnung mit seinen fast 90 Jahren die Bilder gelöscht hat, als er sie ansehen wollte und die Wohnung hier nicht um die Ecke ist. Sonst hätte ich sie schon längst eingestellt. Ist ja immer einfacher mit Bildern.

    Andre, ich bin im Moment nicht im Labor, wo der ganze TrinkwV-Kram liegt und alles angemarkert ist. Es passt in sofern zusammen, da alles wirklich blöd verbaut wurde.

    Roland, so werden wir es machen. Ich spreche mit dem Besitzer, ob er die tolle fertige Lösung finanzieren würde oder ob es der Schlauch mit dem Trichter wird. Günstigerweise ist ein Hornbach für die "quick and dirty"-Lösung dort um die Ecke :)

    Herzliche Grüße und vielen Dank für Eure Hilfe!
    Anja
     
  5. Andre 69

    Andre 69 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.425
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14500
    Hallo Anja ,
    Siehste , also Mietwohnung ergo Gewerbe nach TWV !
    Dafür ist aber der Vermieter verantwortlich !
    Wir kennen aber auch nicht alle Absprachen ( Ausbau vorgesehen usw)
    Aber gut , du hast eine Lösung für dich gefunden !
     
    troll20 gefällt das.
  6. Andre 69

    Andre 69 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.425
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14500
    Warum fehlt eigentlich meine Signatur?


    Sollte doch so aussehen :nolike

    LG Andre
    Honi soit qui mal y pense :oki
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juli 2019
  7. PeBo

    PeBo Mitglied

    Registriert seit:
    17. Feb. 2010
    Beiträge:
    337
    Galerie Fotos:
    1
    Teichfläche (m²):
    23
    Teichtiefe (cm):
    145
    Teichvol. (l):
    14000
    Hi Andre, halt mal dein Handy quer ;)

    Gruß Peter
     
    troll20 gefällt das.
  8. Anja W.

    Anja W. Mitglied

    Registriert seit:
    26. Sep. 2016
    Beiträge:
    285
    Galerie Fotos:
    1
    Beruf:
    Laborratte
    Ich habe doch geschrieben » nach TrinkwV «.
    Und wir sind nicht Mieter, wie kommst du da drauf? Auch da nach oben genannter Verordnung, also Vermieterseite.
     
  9. Andre 69

    Andre 69 Mitglied

    Registriert seit:
    14. Aug. 2011
    Beiträge:
    1.425
    Galerie Fotos:
    4
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    14500
    Hallo Anja,
    dann nochmal , nicht Jeder muss sein Trinkwasser beproben lassen !
    Deswegen ja die Frage - Wer hat euch denn das gesagt ? Hierfür gibt es einige Vorraussetzungen die sein müssen !
    Mieter oder Vermieter frage —-da du nicht Ü90 bist bin ich davon ausgegangen !
    Er Vermieter, du Mieter !
    Dann schreibst was von Legionellen, die üblicher Weise im Warmwasser ( über 400l Speicher oder ü3l im Steiger ) beprobt werden , im KW sucht man danach erst wenn man bei der KW- beprobung eine Temperatur ( Schwellwert hab ich gerade auch nicht ü 35*C glaub) findet . Pseudomonas sucht man eher ( bakterielle Verunreinigungen). Das , und Abfluss mit KW im Dach wie geschrieben passt nicht dazu .
    Gewerbe muss beproben lassen zBsp

    Dann gibt es auch noch betreffend aus Installationswrdahrungen neue Erkenntnisse ( Durchschleifen , Ringleitung KW usw )

    Wollte nur nachfragen wegen unnötige Kosten ! Ganz genau in der
    TWV Teil 2014 !
    Ansonsten hast du ja Hinweise bekommen !

    Ps: @PeBo
    Mit Handyformat hat das nix zu tun ?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2019
  10. Mushi

    Mushi Mitglied

    Registriert seit:
    7. Jan. 2015
    Beiträge:
    999
    Galerie Fotos:
    0
    Wir sehen Deine Signatur im Querformat oder PC. :hehe5
     
    PeBo gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden