Luftheber DN50 V0.1

teichinteressent

Mitglied
Dabei seit
22. Mai 2015
Beiträge
1.169
Ort
15370
Teichtiefe (cm)
190
Teichvol. (l)
18000
Ich habe auch nur die 50er Muffe in die 70er Muffe geklebt.
Das Rohr mit den Löchern sitzt natürlich mit Dichtungen in der 50er Muffe.

Aber, groß zu reinigen gibt es nicht. Auch nach Jahren ist in meinem 100er Luftheber kein Bedarf zu erkennen.
 

RKurzhals

Mod-Team
Dabei seit
1. Juli 2007
Beiträge
2.982
Ort
06***
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
14000
Hallo Inni,
es gibt HT-Reduzierungen von DN 100 auf DN 50 mit zentraler Lage der DN 50-Muffe. Damit könntest Du ohne Kleben klarkommen. Da ich keine auf die Schnelle im I-Net finde, mach' ich mal ein Foto von meinen.
 

Inni

Mitglied
Dabei seit
24. Okt. 2021
Beiträge
9
Rufname
Inni
Hallo Rolf,
auf dem Bild das ist nun auch gesteckt mit den HT Dichtungen, auch ohne Kleben. Auch wenn der 50er Ein-/Ausgang nicht zentriert liegt passt das so.
Eine 100er Muffe würde ich nicht in meine Filterkammer bekommen. Der LH ist für mein Aquarium. Das hat allerdings 1200l, daher die Größe für den LH.
 

Inni

Mitglied
Dabei seit
24. Okt. 2021
Beiträge
9
Rufname
Inni
Hallo.
Hatte heute den LH Probehalber im Becken. Strömung OK. Aber zu laut. Ich habe 1.5mm Löcher gebohrt, finde die Blasen aber schon sehr groß.
Da mein Innenfilterdurchgang ein 40er HT-Rohr ist (geplant war eine Tunte Nanostream, welche aber die Klarwasserkammer auf Resonanz brachte und dröhnte) hatte ich ein Reduzierstück dazwischen. Das brachte dann sein sehr lautes Blubbern, da es sich an der Stelle offensichtlich verwirbelte. Im Testbetrieb mit nur 50er Rohr ging es von der Lautstärke her, Strömung war auch bedeuten stärker als mit Reduzierung. Aber Lautstärke ist ähnlich der aktuell vorhandenen Pumpe.
Madame ist es mit dem LH zu laut.
Ich baue mal noch ein 40er LH, mit 50er Muffe. Dann teste ich noch mal und werde entscheiden.
Luft hat übrigens gereicht. Ich habe eine V20 über Druckdose hinter dem AQ. Von der Druckdose gehen 2x 4/6er Schläuche an die LH-Druckdose. Beide Schläuche in vollen betrieb bringt gefühlt nur ein bisschen mehr Förderung von Wasser als mit einem Schlauch. Es kommt nur mehr Luft und blubbert mehr
 

Geisy

Mitglied
Dabei seit
19. Dez. 2010
Beiträge
1.337
Ort
48691
Teichfläche ()
300
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
300000
Früher hatte mein Luftheber einen Bogen oben und blubberte auch. Ein T Stück als entlüfter mit einem Stück Ufermatte drin hatte auch nur bedingt geholfen. Mittlerweile hören meine Steigrohre ohne Bogen kurz unter Wasseroberfläche auf.
Nun ist Ruhe, der Luftheber ist effektiver und das Wasser bekomme ich trotzdem weiter geleitet.

Und um beim Thema zu bleiben, eine DN50 Luftleitung für den Luftheber wollte ich auch schon mal verlegen. :D
 
Oben Unten