Seerosen 2021

Chelmon1

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2015
Beiträge
581
Ort
66280 Sulzbach/Saar, Deutschland
Rufname
Robert
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
7000
Hallo,
der Colonel hat jetzt noch ein paar Knospen hoch über der Oberfläche. Wenn alles gut geht, gehen die morgen auf. Mal sehen… heute Nacht soll die Temperatur auf 6°C fallen.

Es gibtauch wieder eine Adventivknospe! Die lasse ich dann mal noch wachsen.

Und so sieht das jetzt aus.
729AD01C-6036-42FE-9623-420C9B603C04.jpeg 

Schönen Abend.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chelmon1

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2015
Beiträge
581
Ort
66280 Sulzbach/Saar, Deutschland
Rufname
Robert
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
7000
Danke, Marion :oki
Die habe ich als Ableger von @koile.

Sie hat nochmal zwei Adventivblüten angesetzt. Willst du eine haben?

Aber für die Blüte hat das schöne Wetter wohl nicht mehr genügt.
Wir hatten zwar die letzten Tage Sonne aber die Temperaturen im Teich waren nur zwischen 10 und 12,5 °C

viele liebe Grüße,
 
Zuletzt bearbeitet:

Chelmon1

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2015
Beiträge
581
Ort
66280 Sulzbach/Saar, Deutschland
Rufname
Robert
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
7000
@Marion412, dann reserviere ich Dir eine Knospe.
Ich möchte sie aber noch ein paar Tage an der Mutterpflanze lassen. Frank hatte ja geschrieben, dass das besser ist. Das leuchtet ja auch ein da die Wurzeln dann besser ausgebildet sind und die junge Pflanze besser alleine klar kommt.
Sende mir doch eine PN mit deiner Adresse.
Grüße
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.100
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
Wahnsinn , was diese Seerose für schönes Laub hat :flehan:flehan
Hi Marion,

das liegt daran das die " Colonel A.J. Welsh" für Roberts Teich eigentlich zu starkwüchsig und die 1m Wassertiefe für sie zu gering ist (sitzen Seerosen net tief genug erhebt sich das Laub schnell über den Wasserspiegel :augenbraue ) . Die "Colonel A.J. Welsh" ist wegen ihres starkem Wachstum eigentlich ne Seerose für große und "tiefe" Teiche (für deine 1,5m ist sie jedenfall gut geeignet;) Mußt die Adventivpflanze halt nächstes Jahr je nach dem Wachstum nach und nach tiefer stellen - mit viel mehr als 30(40)cm Wasserstand wirds dieses Jahr zum überwintern im Teich nix mehr werden - mein Ableger von Robert kommt am WE, wenn ich den Gießwasserbottich entleere um die Koboldkärpfling darin wieder ins Haus zu holen auch mit seinem Topf in den großen Teich auf die 70/80cm Stufe zur Überwinterung

ich glaube, jetzt wo es wieder kalt wird muß ich die näcghsten Wochen mal überall bei den Lexikaeinträgen neue Schlagworte eintragen damit man gleich ne Verbindung zu den Lexikaeinträgen bekommt (die alten sind alle verschwunden bei der Forumsaktualisierung)

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Chelmon1

Mitglied
Dabei seit
30. Aug. 2015
Beiträge
581
Ort
66280 Sulzbach/Saar, Deutschland
Rufname
Robert
Teichfläche ()
23
Teichtiefe (cm)
100
Teichvol. (l)
7000
@Marion412 :
Erst mal zu deiner Frage mit der Größe der Blätter: Die ersten Blätter, die bei mir voll ausgebildet waren, hatten einen hochgestellten Rand. Das sah fast so aus wie bei diesen tropischen Seeroseen, die man in Zoos öfters sieht, wo die Vögel drauf herumspazieren. Natürlich bisschen keiner. Aber mindestens so groß wie die auf dem letzten Bild.

Bei uns ist für heute Nacht möglicher Frost gemeldet. Deshalb habe ich die Ableger vorsichtshalber doch abgenommen. Sie haben auch schon brauchbare Wurzeln.

Hast Du die Möglichkeit, sie frostfrei zu überwintern? Dann schick mir die Adresse und ich bringe morgen der Dienstag einen zur Post. Wenn nicht, behalte ich sie im Gewächshaus bis zum Frühjahr.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

282B5352-FEA5-4217-B0F3-E5042F8F6431.jpeg 
So sehen sie aus
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben