Youtube Facebook Twitter

Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Kaulquappe001, 29. Dez. 2020.

Die Seite wird geladen...
  1. Knipser

    Knipser Mitglied

    Registriert seit:
    8. Aug. 2020
    Beiträge:
    659
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    1.100
    Beruf:
    Bergbau Ausbilder in Rente
    Teichfläche (m²):
    56
    Teichtiefe (cm):
    135
    Teichvol. (l):
    37000
    Sö..
    Ron Teichfitt von Sö.. hilft da nicht, ist ein GH+KH Aufhärtesalz, da sind auch keine, Phosphate+Nitrate drin wie im Leitungswasser. Willi
     
    Kaulquappe001 gefällt das.
  2. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.725
    Galerie Fotos:
    67
    Zustimmungen:
    6.667
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Das meine ich auch nicht Willi.
     
  3. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
    Hallo Willi entschuldige ich hatte Besuch, also auf dem größeren Teich ist keine Kahmhaut, werde morgen den Teichbelüfter dort reinmachen. Aus dem kleinen Becken werde ich das Wasser reinmachen ins Beet und alles andere auch, dann sauber machen und mit Wasser aus dem größeren Teich auffüllen, eventuell etwas Frischwasser dazu.
    Da ich nur einen Teichbelüfter besitze muss ich mir für das kleine Becken noch etwas überlegen, notfalls den swimskim rein sonst passiert ja baldig dasselbe. Ich denke ich bestelle einen zweiten kleineren Teichbelüfter für das kleine Becken.
    Das mit den zwei Becken ist noch verbesserungs würdig....danke schon einmal vielmals für all die Ratschläge, das hat mir schon einmal sehr geholfen.
    Wenn jemandem noch etwas einfällt her damit;) ich melde mich dann morgen erneut, nun gute Nacht :schlaf:like:shy
     
    samorai und Knipser gefällt das.
  4. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
    Ich meine das Wasser aus dem kleinen Becken rausmachen uns beet...
     
  5. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
    Aber ich inspiziere den größeren Teich nochmal genau nach Kahmhaut :bibber
     
  6. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
    Hallo ihr Lieben,

    heute vormittag war ich im Garten und habe folgendes gemacht:
    Das umgekippte Wasser aus dem kleinen Becken vor dem Teich komplett leer gemacht , mit Steinen und Pflanzen. Hat ziemlich gestunken aber am Ende dann doch eher nach Teichschlamm halt. War auch ziemlich viel Schlamm drin und an manchen Stellen war dieser glibbrig und grünlich.
    naja guter Dünger für den Boden drumherum...

    Nach längerer Überlegung habe ich mich dazu entschlossen kein Wasser aus dem größeren Teich rein zu tun, da ich im Moment nur einen kleinen Teichbelüfter habe (Oase Teichbelüfter AquaOxy240) und diesen habe ich in den größeren Teich reingehängt. Er ist auf Dauerbetrieb gestellt und ca 30-40 cm tief drin. Ich habe ihn im vorderen Teil des Teiches reingemacht, die Fische überwintern immer weiter hinten da haben wir extra eine tiefere Stelle gemacht und so sind sie nicht allzu gestört.

    Ich habe nun noch ein Oase OxyTex Set 500 bestellt, der ist für die Teichgröße eher geeignet und wird dann ausgewechselt.

    Ich hatte die Überlegung das kleine Becken bis zum Frühjahr leer zu lassen , ohne Wasser, und es provisorisch abzudecken, da es aus meiner Sicht gar nicht nötig ist da jetzt im Winter Wasser aus dem größeren Teich ( wo der Wasserpegel eh schon gesunken ist) rein zu machen. Es sind keine Fische oder so im kleinen Becken und da die Pumpe auch aus dem Teich geholt wurde läuft da eh nix. Das Wasser würde also wieder nur rumstehen in dem kleinen Becken und eventuell wieder kippen. Und dafür extra einen Belüfter rein schien mir unnötig...was meint ihr?

    Beim Schlamm durchschauen habe ich keine Molche oder so gefunden, zwar ein paar kleine Schnecken aber man kann nicht alle retten und vielleicht finden die ja auch den Weg in den Teich sowie andere kleinere Bewohner:shy

    Außerdem haben wir uns bisher den Teichschlammsauger von den Schwiefereltern geliegen und da die etwas weiter weg wohnen hatte ich auch keine Lust nach dem Wasser und Schlamm rausholen mit Eimer und Schaufel alles nochmal zu machen, war eh alles schon matschig genug:deprimiert:)

    Naja also so sieht es jetzt jedenfalls aus, der größere Teich hat so wie ich erkennen konnte keine Kahmhaut, ich fülle in den nächsten Tagen auch noch Frischwasser auf. Auf den Fotos spiegeln leider die Wolken was sehr ähnlich aussieht:grmpf

    Ist das mit der Belüftung so ausreichend, habt ihr noch andere Anregungen oder wie würdet ihr vorgehen?

    Im Frühling sobald es etwas wärmer ist wollten wir den Rand auch nochmal neu machen und Ufermatten oder Uferfolie verlegen sodass man die Teichfolie nicht mehr so sieht und diese auch geschüzter ist...

    Danke nochmal für alle eure Ratschläge und ich freue mich auf weitere Tipps :like:engel
    Grüße Ida
    Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_110303.jpeg_jpeg Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_122633.jpeg_jpeg Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_123443.jpeg_jpeg Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_122632.jpeg_jpeg Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_111800.jpeg_jpeg Teichwasser verfärbt sich grau, liegt das am Gestein?_612685_20201230_122625.jpeg_jpeg
     
    troll20 gefällt das.
  7. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
  8. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.725
    Galerie Fotos:
    67
    Zustimmungen:
    6.667
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Ida!
    Da geht ja die Sonne auf so doll hast du geputzt. :like
    Es hat dir ja keiner gesagt, den Biofilm oder der Algen Teppich direkt auf der Folie wird in der Regel nicht entfernt.
    Mit dieser Besiedelung "fährt sich der Teich ein", also nie diesen Biofilm zerstören.
    Bakterien und kleinst Lebewesen halten sich darin auf und es ist Winter Nahrung für Fische.
    Nun ändern kann man es nicht mehr, jetzt mußt du wieder warten bis sich der kleine Teich wieder aufgebaut hat, es dauert vielleicht 3 Monate bis er wieder okay ist.
     
    troll20 und Kaulquappe001 gefällt das.
  9. Kaulquappe001

    Kaulquappe001 Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2020
    Beiträge:
    143
    Galerie Fotos:
    0
    Zustimmungen:
    73
    Teichfläche (m²):
    80
    Teichtiefe (cm):
    160cm
    Teichvol. (l):
    80000l
    Hi Ron nee das wusste ich leider nicht, ich dachte weil das Wasser umgekippt ist sollte alles raus....aber gut zu wissen man lernt bei Teicharbeiten nie aus ;) das alles finde ich sowieso super interessant! Ich warte aber noch bis nach dem Winter und dann mache ich Teichwasser aus dem größeren Teich rein vielleicht pendelt sich das Gleichgewicht ja dann schneller ein...bis dahin bleibt das Becken komplett leer.
    Was meinst du gibt es noch Verbesserungsvorschläge von deiner Seite?:)
     
    samorai und troll20 gefällt das.
  10. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    4.725
    Galerie Fotos:
    67
    Zustimmungen:
    6.667
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Nö außer Sauerstoff einleiten ist zu dieser Jahreszeit nichts zu sagen.
     
    Kaulquappe001 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden