Toter Koi

Roland

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
157
Ort
6834
Teichvol. (l)
20000 l
Hallo,

Was hatte dieser Koi? Bekam das Bild eben von einem Kumpel geschickt.
Danke für eure Antwort.
 

Anhänge

  • koi.jpg
    koi.jpg
    50,8 KB · Aufrufe: 805

Jürgen

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
Hallo Roland,

da waren ganz sicher verschiedene Bakterien am Werk (Pseudomonas/Aeromonas). Die Fleckenseuche hat z.B. so ein Krankheitsbild. Diese Krankehit soll mit stark organisch belastetem Wasser in Verbindung stehen.

MBG...Jürgen
 

lars

Mitglied
Dabei seit
16. Aug. 2004
Beiträge
106
Ort
*****
hi...

sicht übel aus. bakterien werden es wohl schon sein, aba was für welche ?!?
wie sehen denn die wasserwerte aus ???
wäre wichtig zu wissen, da kann man sich evt. einen reim drauf machen.....

gruß lars
 

Roland

Mitglied
Dabei seit
14. Aug. 2004
Beiträge
157
Ort
6834
Teichvol. (l)
20000 l
Hallo,

Danke für die Antworten.

die Wasserwerte sind in Ordnung. Alle anderen Koi sind in Ordnung, er hat nur 2 Koi hinzu gekauft und beide kränkelten schon nach einem Tag.
Ich glaube beide Koi hatten die Krankheit schon als er sie kaufte.
 

Rotti

Mitglied
Dabei seit
31. Aug. 2004
Beiträge
14
Ort
*****
wirklich schlecht, eigentlich gar nicht zu diagnostizieren,

mal abgesehen von der großen Wunde, hat er ja noch zusätzliche Blutflecken an den Flossenansätzen und im Kiemenbereich.
Des weiteren, macht das Bild den Eindruck als würden die Schuppen nicht fest anliegen, sieht schon fast wie Schuppensträube aus.

Ist es denn bisher der einzig erkrankte Fisch, oder hast du schon bei anderen ähnliche Auffälligkeiten wenn auch nicht in gleichem Ausmaß entdeckt?

Du solltest auf jeden Fall schnellstens einen Abstrich von einem Tierarzt machen lassen um nicht noch mehr Ausfälle in nächster Zeit zu beklagen.
Ist leider im Moment der einzige Rat den ich dir geben kann.

Gruß
Rotti

ps: vergiss aber zusätzlich nicht die eigenen Wasserwerte zu überprüfen.
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen!

da waren ganz sicher verschiedene Bakterien am Werk (Pseudomonas/Aeromonas). Die Fleckenseuche hat z.B. so ein Krankheitsbild
Bevor Du hier solch einen ausgemachten Schwachsinn postest, sollte man sicher erst mal mit einem Fachmann, sprich Tierazt Rücksprache nehmen.
Das könnte nämlich helfen.



Jens
 

Thorsten

Mitglied
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
3.923
Ort
47506
Teichvol. (l)
ca. 15000
Hallo Jens,

ich möchte dich bitten, etwas freundlicher zu Posten.

Ausdrücke wie schwachsinn - und jemand persönlich angreifen, muss wirklich net sein sind doch alles erwachsene Leuts hier. ;)

Also auf ein neues ...
 

Jürgen

Mitglied
Dabei seit
15. Aug. 2004
Beiträge
247
Ort
*****
Hallo Jens,

ich kann mich da Thorsten´s Worte nur anschließen. :rolleyes:

In diesem speziellen Fall gehe ich in meiner Naivität mal davon aus, dass selbst der beste TA diesen Fisch nicht mehr hätte erfolgreich reanimieren können. Meine möglicherweise falsche Vermutung wird ihn also nicht ein zweites mal das Leben kosten.

MFG...Jürgen

P.S. Viel Erfolg beim weitersuchen :lol
 

Teichforum.info

Importiertes Forum
Dabei seit
13. Aug. 2004
Beiträge
16.657
Ort
*****
Hallo Jürgen!

Schön das Du dich schon mal anschließen kannst; nur leider fehlt es Dir an der letzten Konsequenz, dieses auch auf das eigene Verhalten zu projezieren oder umzusetzen.

Meine möglicherweise falsche Vermutung wird ihn also nicht ein zweites mal das Leben kosten.
.......sicher? Ihn nicht..... soviel scheint sicher...... ;)

Viel Erfolg beim weitersuchen
....na ja; zum Glück ist langes Suchen nicht erforderlich... ;)



Jens
 
Oben