Youtube Facebook Twitter

UVC? Ganz klar:ja!!!

Dieses Thema im Forum "Technik im und am Teich" wurde erstellt von katja, 29. Juni 2006.

Die Seite wird geladen...
  1. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    hallo ihr lieben!
    nachdem es in diesem forum ja zwei lager bzgl. uvc-klärer gibt, muss ich heute mal eine lanze "pro" uvc brechen!
    folgendes konnten wir beobachten: mitte letzte woche fiel uns auf, dass die sichttiefe zusehends abnahm, das wasser wurde immer trüber und irgendwie grün-braun-stichig. wir dachten zuerst an die sonneneinstrahlung und wärme und damit verbundenem algenwachstum, aber auch nach 2 tagen bedeckt blieb es so. wassertests lieferten allesamt gute werte...wir waren ratlos, zum schluss konnten wir fische, die sich tiefer als 60 cm aufhielten nur noch erahnen :shock: von der pumpe ganz zu schweigen..! am wochenende ist mein mann dann an den filter um ihn mal rückzuspülen, vielleicht lag es ja daran? da es schon leicht dämmerte, fiel ihm auf, dass er gar kein blaues licht sah! uvc teil ausgebaut, auf der terrasse eingesteckt: tatsächlich! birne verrissen!!! wir hofften, dass das der knackpunkt war und ich bin montag gleich los, eine neue kaufen, abends eingebaut, funzte wieder!
    und siehe da: gestern morgen schon das aha-erlebnis! ein ganz anderer teich! und heute morgen, so gut wie normalzustand! tolles, klares wasser, man kann sogar die ritzen der pumpe wieder gut sehen und jeden krümel am boden!! grün-braun hat sich erledigt und unsere suche auch!
    und jetzt sag mir nochmal jemand, uvc bringt nichts!! :evil:
    viele grüße
    katja
     
  2. didio

    didio Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    55
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    15000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hallo, zusammen.
    Die Frage aller Fragen: bei welchem Wasser fühlen sich die Fische wohler?
    Ich bin überzeugt von der "dreckigen" Variante.
    Deshalb ist bei uns der UVC-Klärer aus, obwohl am damals gekauften Filter
    einer installiert war.

    viele Grüsse
    didio
     
  3. Froschkönig

    Froschkönig Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    9
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    6000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hi. Und warum bist Du davon überzeugt?
     
  4. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    hallo didio!
    also wohl fühlen tun sich unsere fischis augenscheinlich immer!
    wobei ich das gefühl habe, dass sie tatsächlich seit ein, zwei tagen noch lebendiger unterwegs sind, als sonst! sogar balzen tun sie schon wieder :roll:
    so wie es aussieht haben meine bewohner wohl lieber den klaren durchblick!! :D
    liebe grüße
    katja
     
  5. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    öhm...und was soll uns das sagen?

    Bei ausreichender Bepflanzung und/oder einen Pflanzfilter sieht dein Teich genauso aus;)

    Bei mir ohne UVC - Sichtiefe 1,70m glasklar! :D
     
  6. Annett

    Annett Admin-Team

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    12.258
    Galerie Fotos:
    92
    Teichtiefe (cm):
    110
    Teichvol. (l):
    7000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hallo Katja,

    ich gehöre eher ins Kontralager... :D
    Mit der UVC ist es m.M.n. wie mit einer Schmerztablette bei Zahnschmerzen.
    Du bekommst die Symptome (grüne Farbe des Wasser bzw. Schmerzen) zwar weg, aber sobald die Wirkung nachläßt ist das Problem wieder vorhanden, kann dauerhaft sogar schlimmer werden. Bei langer Einnahme von Schwerzmitteln bekommt man Nierenprobleme.. Dein Teich bekommt vielleicht Probleme mit den Wasserwerten!
    Beim Zahnarzt hilft dann eine neue Füllung oder eine andere Behandlung. Er löst das Problem und behandelt nicht nur die Schmerzen.
    Ich hoffe, Du verstehst worauf ich hinaus möchte. Man kann unsere Teiche nicht so 100%ig mit der Natur vergleichen.
    Trotzdem kann man versuchen, mit natürlichen Mitteln, z.B. mehr Pflanzen + evtl. weniger Füttern, das Ziel (klareres Wasser) zu erreichen.

    In der Natur gibt es keine UVC, kein Eiweißabschäumer und was weiß ich noch. Nährstoffe werden dort durch Pflanzen aufgenommen und so dem Wasser entzogen. Sind nicht genügend Pflanzen da, oder die Bedingungen für sie sind nicht optimal, dann übernehmen liebend gern die Algen den Job.
    Hier im Forum gibt es viele Beispiele für klare Teiche mit Fischen und ohne UVC!
     
  7. katja

    katja Mitglied

    Registriert seit:
    25. Apr. 2006
    Beiträge:
    1.678
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    0,65
    Teichvol. (l):
    1020
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    hallo an alle!
    @thorsten: pflanzen hab ich wirklich viele drin, da aber dieses frühjahr erst eingesetzt natürlich noch nicht so üppig, wie nach jahrelangem "einwachsen", aber das wird! vielleicht brauch auch ich dann keine uvc-hilfe mehr! wie war das: man muss viel geduld haben mit einem teich (und das mir!) :roll: da wir den platz restlos ausgeschöpft haben und trotzdem nur auf 3000 l kommen, ist für ein pflanzenfilterbereich leider kein platz geblieben, obwohl ich das sehr schön finde :(
    @annett: im großen ganzen siehe oben, aber du hast schon recht :oops:
    wobei: wir haben ja schon viele jahre einen teich, wurde so alle zwei jahre größer, bis jetzt zum maximum. probleme mit dem wasser, also in der form, dass fische gestorben wären hatten wir nie! wir hatten einen selbstmörderischen graskarpfen, der sich ans ufer geworfen hatte :shock: und einen goldfisch, den die ringelnatter als frühstück zu sich nahm :evil: ansonsten keine verluste, zum glück!! :D und immer schon war uvc im spiel!
    liebe grüße
    katja
     
  8. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hi Katja,

    wenn deine Pflanzen mal in "Gang" gekommen sind, klappt es bestimmt ohne UVC;)

    Immer geduldig sein...viel mir/uns auch sehr schwer :oops:

    Hier mal zwei "Beweisfotos" - ca. 1,20 tiefe.......
    UVC? Ganz klar:ja!!!_34546_DSCN7300.jpg_jpg UVC? Ganz klar:ja!!!_34546_DSCN7290.jpg_jpg
     
  9. Rambo

    Rambo Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    142
    Galerie Fotos:
    0
    Teichtiefe (cm):
    1
    Teichvol. (l):
    ??
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hallo zusammen,

    Mein Teich ist auch eher etwas trüb als Klar und ich habe in der Randzone
    Alles voll mit hohen Pfanzen, 2 grosse Schilf Töpfe etwas tiefer und
    3 Kübel Seerosen die dieses Jahr sehr verkümmert sind.
    Trozdem ist das wasser trüb aber den Werten nach ok.
    Die 4 Pumpen sprudeln sauberes wasser raus.
    Ansich möchte ich lieber klares Wasser andereseits kann ein Reiher so meine
    Fische nicht sehen.

    Die Fische sind putz munter Balzen wie wild und wenn abens eine Pumpe aus
    geht und das Futter kommt dann springen sie fast alle aus dem Wasser.
    Selbst das wutter wird vor Übermut raus geschossen.

    Wie seht ihr das?

    LG Rambo
     
  10. Thorsten

    Thorsten Mitglied

    Registriert seit:
    13. Aug. 2004
    Beiträge:
    3.923
    Galerie Fotos:
    0
    Teichvol. (l):
    ca. 15000
    AW: UVC? Ganz klar:ja!!!

    Hi Rambo,

    na ja, dass der Reiher die Fische nicht sieht halte ich für ein Gerücht:lol:
    der findet diese auch in einem trüben Teich.;)

    Aber sag mal, hast Du mal ein paar aktuelle Pics von deinem Teich?

    Würde mich doch mal interessieren wie er sich gegenüber dem letzten Jahr entwickelt hat!
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden