Youtube Facebook Twitter
  1. Wir führen aktuell einige wichtige Server-Arbeiten durch, bedingt durch den Umzug auf einen neuen Server:
    1. Vorbereitungen und Tests - laufen
    2. Umzug auf einen neuen Server - in Vorbereitung
    3. Software Aktualisierungen - in Vorbereitung
    4. Email Konfiguration und andere Optimierungen - in Vorbereitung
    Wir werden die möglichen Ausfallzeiten für die restlichen Arbeiten so gering als möglich halten. Danke für Dein Verständnis.
    Dein Hobby-Gartenteich-Team
    Information ausblenden

Waller im Gartenteich

Dieses Thema im Forum "Einsteiger-Fragen" wurde erstellt von Vini27, 2. Dez. 2018.

Die Seite wird geladen...
  1. Vini27

    Vini27 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2018
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    100000
    Hallo,

    mein Vater und ich planen nächstes Jahr einen großen Gartenteich mit 100m3 zu bauen. Der Teich wird 5m auf 10m sein und soll 2,5m an der Tiefsten Stelle haben :).
    Wir wollen in dem Teich einen Waller halten. Wir wissen leider noch nicht so ganz wie wir ihm das Futter zukommen lassen sollen. Hat da vielleicht jemand Erfahrung damit? Wir wollen natürlich auch ein paar andere Fische im Teich halten ( Silberkarpfen, Bitterlingen,.. ) und sind am überlegen, ob es überhaupt möglich ist einen Waller in so einem Teich zu halten. Leider konnte ich dazu bis jetzt noch nichts finden ( kein Wunder, ist ja auch kein Teichfisch ^^ )
    Außerdem wollen wir Sonnenbarsche halten, von denen ich aber gelesen habe, dass sie größere Fische angreifen wenn es zu viele werden. Jetzt wollte ich wissen, ab wann es denn zu viele sind in einem 100m3 Teich und ob der waller die denn ausdünnt, ohne sie kompett zu dezimieren :D.

    Gruß Vini
     
  2. trampelkraut

    trampelkraut Mod-Team

    Registriert seit:
    3. Mai 2015
    Beiträge:
    2.307
    Galerie Fotos:
    123
    Teichfläche (m²):
    160
    Teichtiefe (cm):
    130
    Teichvol. (l):
    130000
    Hallo Vini,

    der Waller wird ab einer bestimmten Körpergröße so lange fressen bis nichts mehr da ist.
     
    RKurzhals gefällt das.
  3. Knoblauchkröte

    Knoblauchkröte Experte Mod-Team

    Registriert seit:
    23. Okt. 2004
    Beiträge:
    6.103
    Galerie Fotos:
    0
    Beruf:
    Zerspaner
    Teichfläche (m²):
    130
    Teichtiefe (cm):
    160
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi Vini,

    ich hab ja seit Mai Waller im Teich (waren im Herbst zu fünft bei angeln mit 3cm auf meiner Köfisenke gelandet und den Winter über im Aquarium wurde die 3 überigen 20cm groß). Mittlerweile sind sie verbliebenen, dem einen Todesfall durch überfressen nach >50cm und von den im Sommer noch hunderten Moderlieschen sind nur noch einige Minimoderlieschen da.
    Der Todesfall hatte mit seinen 50cm immerhin einen fast 15cm Flußbarsch im Magen

    das füttern von Wallern ist eigentlich kein Problem, die fressen soweit alles (als 3cm Minis im Aquarium anfangs alle Arten an Frostfutter, später dann große Würmer, Schnecken, Stinte ect, im Teich alle Fische die sie ins Maul bekommen (egal ob lebend oder tot), Frösche, Vögel ect. Zum beobachten/anschauen taugt ein nachtaktiver Waller im Teich überigens nicht :DVon meinen hab ich, bis auf den toten, im Teich das ganze Jahr über nichts mehr zu sehen bekommen
     
    RKurzhals, dizzzi und ThorstenC gefällt das.
  4. samorai

    samorai Mitglied

    Registriert seit:
    6. Okt. 2012
    Beiträge:
    2.869
    Galerie Fotos:
    67
    Beruf:
    Dachklempner
    Teichfläche (m²):
    60
    Teichtiefe (cm):
    130cm
    Teichvol. (l):
    27000
    Hallo Vini!
    Sonnenbarsche verteidigen nur ihre Laichmulde nach der Eiablage.
    Das Männchen kümmert sich beherzt um das “Nest“, natürlich muss es auch vor Fress-Feinde geschützt werden.
    Näher wie auf 30cm geht gar nicht, er piesackt sogar Fische die 5 mal so groß wie er sind.
     
    RKurzhals gefällt das.
  5. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.375
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Hi, warum willst du Deinen Teich so tief machen ? Wie groß soll denn Deine 2,50 m tiefe Fläche werden ? Es reicht auch eine Tiefe von 1,50 m.
    Wenn du genügend Platz hast, dann vergrößere lieber Deine m² Fläche, so zum Beispiel auf 8 m in der Breite . Deine Fische haben dann mehr
    Schwimmfläche, was sollen die denn da ganz unten ?
    Außerdem läßt sich das bei 2,50 viel schlechter entschlammen, und Pflanzen kannst Du da unten auch nichts mehr :neinnein
     
  6. Vini27

    Vini27 Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dez. 2018
    Beiträge:
    2
    Galerie Fotos:
    0
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    250
    Teichvol. (l):
    100000
    Hi, da der Gedanke ursprünglich war einen Waller im Teich zu haben, dieser mag solche Tiefen :)
    Außerdem wird der Teich keine Pumpe bekommen, er wird also im Sommer Sauerstoff halten müssen, deswegen war unsere überlegung ihn so tief zu machen, dass sich das Wasser nicht so schnell erwärmt :)
    Aber über deine Argumente hab ich auch schon nachgedacht und kam auch zu dem Schluss, dass wir lediglich 1.80 bis 2m an der Tiefsten Stelle haben sollten, da das die Tiefe ist, bei der die tiefsten Pflanzen noch wachsen :)
     
  7. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.375
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Hallo Vini,
    ich hoffe, ich ufere jetzt hier nicht zu sehr aus ;), aber vielleicht hilft es dir bei der Planung .
    Mein Teich hat an einer Längs - und an einer Breitseite Flachzonen .
    Die gegenüberliegenden Seiten sind als Steilufer gebaut.
    Die Flachzonen fangen bei nur 5 cm im Uferbereich an, und gehen in der ersten Breite bis auf 30-40 cm leicht schräg runter.
    Die nächste Zone liegt dann bei ca. 60-80 cm , ca. 50 - 60 cm breit..
    Danach kommt dann die Tiefenzone, die bis 1,50 m runter geht, und die hat eine Größe von ca. 8m x 4 m.
    Der gesamte Teich hat eine Größe von 12 x 8 m.
    Mittlerweile ist es ein reiner Naturteich, komplett ohne Fische . Dafür gibt es genügend Kleingetier, Frösche,Kröten, Libellen usw.
    Der Boden ist mit Unterwasserpflanzen voll, und das Wasser ist glasklar.
    Das Einzige, was bei mir läuft, ist ein Oberflächenskimmer, da ich am Wald wohne, und so viel Dreck im Teich landet.
    Bei zu großer Hitze, und im Winter blubbert noch ein Sauerstoffspender vor sich hin.
    Vielleicht solltest du ja den Waller da lassen, wo er hingehört, und mehr heimische Natur zulassen :oki
    Waller im Gartenteich_585088_Teich.jpg_jpg
     
    Ida17 und samorai gefällt das.
  8. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.371
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    @jolantha so ein Waller mit 2,5m länge hat auch einen ordentlichen Durchmesser und mag es am liebsten Dunkel und kühl. Von daher sind die 2,5m tiefe ein Minimum .
    @Vini27 so ein großes Tier möchte aber auch ordentlich Futter am Tag. Da brauchst ja schon einen zweiten Teich für die Aufzucht von Futtertieren :wand
    Und bei dem kleinen Teich könnte man auch versuchen einen Orka zu halten :wand

    Sorry meine bescheidene Meinung, ein Waller gehört in einen richtigen See und nicht in .......
     
    dizzzi und trampelkraut gefällt das.
  9. jolantha

    jolantha Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2010
    Beiträge:
    3.375
    Galerie Fotos:
    11
    Beruf:
    Hobbyist
    Teichfläche (m²):
    96
    Teichtiefe (cm):
    150
    Teichvol. (l):
    70000
    Deshalb hab ich doch versucht, Vini davon wech zu bekommen !
     
  10. troll20

    troll20 Mitglied

    Registriert seit:
    12. Apr. 2009
    Beiträge:
    4.371
    Galerie Fotos:
    26
    Teichfläche (m²):
    50
    Teichtiefe (cm):
    140
    Teichvol. (l):
    28000
    Und ich habe dich dann falsch verstanden und dachte du wolltest nur den Teich flacher machen wegen Pflanzen und Schlamm.

    Aber mal so Grundsätzlich, mit was füttert man so große Waller:wunder
    Ungeliebte Gäste, pöse Nachbarn :wunder
    Und dann darin baden :wunder
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden