Welche Störe fressen Fische ?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

goldfisch

Mitglied
Dabei seit
23. Apr. 2008
Beiträge
448
Ort
*****
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
30000
Hallo,

eine Frage an die Störhalter:

Welche Störarten (auser den Hausen) fressen Kleinfische ?

In der Literatur wird zum Beispiel berichtet, das Waxdick und Sterlet Fische fressen, Sibirischer und atlandischer Stör dagegen nicht.

Was gibt es so für Erfahrungen?

mfg Jürgen
 

Grubi

Mitglied
Dabei seit
13. Mai 2008
Beiträge
36
Ort
48***
Teichtiefe (cm)
2m
Teichvol. (l)
20000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Hi

Ich würde sagen das alle Störe Fische fressen , allerdings jagen sie nicht gezielt danach ....
Das hat mit ihrer Art der Nahrungsaufnahme zu tun , sie suchen unentwegt den Boden oder die Seitenwände eines Teiches nach Nahrung ab , wenn ihnen etwas fressbares ertasten was sie bewältigen können saugen sie es mit ihrem Rüsselmaul ein .
Ein Schwarm Gründlinge würde warscheinlich nach kurzer Zeit verschwinden.
Auch wenn Händler immer wieder beteuern das Störe keine Fische fressen.

Es kommt auch auf die Grösse der Fische an , Brut und Jungfische werden immer gerne von Stören genommen , aber ich habe noch nie davon gehört das sich ein z.b. 1 Meter langer Stör an grossen freischwimmenden Fischen vergreift, er kann nur das verschlingen was mit einem Rutsch ins Maul passt.

Aufgrund seiner geringen Grösse würde ich am ehesten den Sterlet empfehlen wenn es um Gesellschaftsteiche geht ... achtung viele im Handel angebotenen Sterlets sind Hybriden und werden grösser als von der Natur geplant ...


Gruss Grubi
 

juergen-b

Mitglied
Dabei seit
8. Nov. 2004
Beiträge
369
Ort
76448
Teichtiefe (cm)
170
Teichvol. (l)
30 000l
AW: Welche Störe fressen Fische ?

servus jürgen,

der "hausen" oder auch "beluga stör " genannt wird als raubfisch eingestuft.
 

Armin

Mitglied
Dabei seit
24. Dez. 2006
Beiträge
311
Ort
76***
Teichtiefe (cm)
2,35
Teichvol. (l)
56 m³
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Ahoi,

je grösser der Stör, desto fischiger die Nahrung, egal welche Gattung. Die nehmen in der Tat alles , was sie am Grund finden, so eben auch Fische.
Als echter Räuber gilt der Huso Huso, der aktiv auf die Jagd geht.

Gruß Armin
 

alexander1

Mitglied
Dabei seit
10. Nov. 2007
Beiträge
70
Ort
40885
Teichtiefe (cm)
1.14
Teichvol. (l)
95.000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

hallo zusammen
das weiß doch schon Goldfisch.Zur Frage ob Störe fische fressen ja aber nur ab einer bestimmten größe.Meist fressen Störe nur wenn sie richtig groß sind über 1.50-2m was sie wohl kaum in den meisten teichen werden.Ich hatte noch nie Verluste von meinen Fischen.Ich glaube wohl kaum das Stelett fische frisst höchtensmal evt Moderlieschen..was ich aber auch bezweifle
gruß alex
 

March

Mitglied
Dabei seit
24. Juni 2007
Beiträge
76
Ort
961**
Teichtiefe (cm)
1,2m
Teichvol. (l)
12000 l
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Ich zitire einfach mal aus ...
Edmund Rehbronn "Handbuch für den Angelfischer - Die Fischereiprüfung in Frage und Antwort" 38. Auflage, Franckh-Kosmos Verlag: 2002; Seite 126.

"(...) die Nahrung besteht (je nach Art) meist aus kleinen Wassertieren und gelegentlich auch aus kleinen Fischen. Der Hausen ernährt sich erwachsen vorwiegend von Fischen. "

Würde mal sagen, dass es auf die Größe der Störe ankommt. - Ein 1m Stör oder Sterlet hat bestimmt nix gegen einen 10 cm Fisch als Mahlzeit
 
Zuletzt bearbeitet:

goldfisch

Mitglied
Dabei seit
23. Apr. 2008
Beiträge
448
Ort
*****
Teichtiefe (cm)
200
Teichvol. (l)
30000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Hallo,
vielen Dank für die Antworten bisher. Störe sind interesante Fische und würden auch gut zu meinen harten Wasser passen.

Ich traue ihnen aber nicht so richtig über den Weg.

@ alexander1 Moderlischen finde ich schon bedenklich. Mir ist schon bewust das z.B meine Enneacanthus auch so einiges an Brut wegfressen. Die sind aber nur 5 cm lang und bleiben in ihrem Revier. Auch Goldfische sind nicht ganz ohne. Ein Sterlet könnte aber schon mehr wegräumen zumal er auch im Winter frisst.

Ich lege das Geld wahrscheinlich lieber in einen Schwarm Aphanius an.

mfg Jürgen
 

Krempelmakler

Mitglied
Dabei seit
2. Mai 2010
Beiträge
3
Ort
55286
Teichtiefe (cm)
2
Teichvol. (l)
20000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Hallo zusammen,

ich habe meinen Teich letztes Jahr neu angelegt und den Fehler begangen - ein Geschenk (ca.10 Goldfische) einzusetzen......Jetzt kamen noch 2 Koi's dazu und zwei Waxdick Störe. Ich hoffe sooo sehr das der Stör ein Fischesser ist - denn ich habe jetzt bestimmt Hunderte wirklich Hunderte junger Goldfische im Teich und keine Ahnung wie ich die wieder raubekommen soll. Der Teich hat 54.000l und ist bis zu 3 mtr. Tief.

LG

nächstes Jahr eröffne ich ne Fischbratküche !!
 

Knoblauchkröte

Experte / Lexikon
Mod-Team
Dabei seit
23. Okt. 2004
Beiträge
7.065
Ort
35041
Teichfläche ()
130
Teichtiefe (cm)
160
Teichvol. (l)
100000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Hi,

54.000l und 3m tief? Was hat der Teich den dann für ne Länge und Breite? Acipenser gueldenstedti werden schließlich über 3m lang:aua

MfG Frank
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp1

Mitglied
Dabei seit
10. März 2010
Beiträge
39
Ort
06***
Teichtiefe (cm)
1,30
Teichvol. (l)
130000
AW: Welche Störe fressen Fische ?

Ach, jetzt geht das mit der Grösse und dem Teich wieder los............alles bla bla

@ Knoblauchkröte:es mag ja sein, dass mal ein paar Waxdick gefangen wurden die evtl.( was ich aber anzweifele) an die 4 Meter kamen. Allerdings werden die niemals in diesem Teich so groß weden, da sind zwei Meter ja schon utopisch.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben